Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. April 2020, 03:29:29
Erweiterte Suche  
News: Jetzt habe ich als allererstes mal nach Hosta "Tattoo" gegoogelt. Dieses Forum macht wuschig.  >:(  Hübsch isse ja. (marygold)

Neuigkeiten:

|13|9|Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.  Antoine de Saint-Exupery

Partnerprogramm Zooplus
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 176   nach unten

Autor Thema: Gartentiger und ihr Personal - 2015  (Gelesen 139265 mal)

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9289
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #75 am: 29. Januar 2015, 16:15:51 »

Hallo !

Ja, was ist denn hier los, nichts ;). Seit ihr alle in den Winterschlaf gegangen ?
Heute muß ich Euch eine lustige Geschichte über Sir Seppi erzählen. Ich ging gestern mittag zu meinem Nachbarn auf die Schumann-Platte. Das mache ich fast täglich. Seppi geht manchmal mit rüber. Mein Nachbar hat eine Werkstatt, er baut so Autoanhänger in allen Größen nach Kundenwunsch, da geh ich manchmal rein zu ihm. Seppi ging auch schon mal mit und erkundete die Werkstatt. Wenn Seppi mich manchmal sucht, dann geht er auch rüber und schaut ob ich nicht da bin. Diese besagte Schumann-Platte steht im Büro. Ich ging also rein und stellte mich drauf. Das dauert so immer 20 Minuten. Seppi hat erst eine Weile vor der Tür auf mich gewartet dann ging er wieder. Ich ging nach den besagten 20 Minuten raus und rief nach Seppi. Er war scheinbar nicht mehr da. Ich ging heim, da war es so 13Uhr30. Dann bekam ich Besuch, wir unterhielten uns gut. Auf einmal um ca. 17 Uhr ruft meine Nachbarin an und sagte mir das Seppi bei ihr vor dem Haus von einer Terassentür zur anderen geht und zur Bürotür, intensiv reinschaut und mich scheinbar sucht. Hat der Kerl gut 3 Stunden auf mich gewartet :D, "das muß wahre Liebe sein". Ich ging dann rüber und rief ihm, er kam gleich richtig angestürmt, Fell und Schwanz gleich 2 mal so groß, voller Freude und ging glücklich mit mir heim, fraß und war sofort in sein Bett für etliche Stunden verschwunden. Seine Welt war wieder in Ordnung.... Heute hat mir Paul (Nachbar) erzählt, das er auch vor der Werkstatt stand und schaute ob ich drinnen war. Wir haben heute noch so gelacht über ihn. Das ist so ein gescheiter Kerl.

lg. elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

Barbarea vulgaris †

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 693
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #76 am: 29. Januar 2015, 18:17:21 »

ELIS, der Bub ist nicht nur gescheit, der liebt Dich wirklich über alles. Streichel ihm das Köpfle bitte von mir.

Vor gut einer haben Stunde kam Thommy angesaust. Was it der auf de Straße vorsichtig. Er hörte zwei Autos, blieb brav zwischen unserem geparkten und Nachbars Wagen sitzen und als die Luft rein war, raste er rüber und rauf.

Mini ist schon drei Tage nicht da gewesen. Ich wüßte zu gerne wo der Fratz sich wiefer rumtreibt.
Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

tubutsch

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2129
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #77 am: 29. Januar 2015, 18:54:53 »

Elis: Seppi ist ein richtiger kleiner Einstein unter den Katzen. Aber was ist denn eine Schuman-Platte? Hab ich noch nie gehört.
Tommy scheint ja ein ein Kleverle zu sein. Sehr schlau, zu warten bis die blöden Autos vorbeigefahren sind :D Leider machen das nicht alle so.
Hier passiert auch nicht viel. Die meiste Zeit lümmeln sie irgendwo im Haus rum. Hin und wieder geht's mal kurz nach draußen auf einen Patrouillegang und dann schnell wieder ab vor den warmen Ofen 8) Erstaunlicherweise haben sie sich, ganz im Gegensatz zu mir, keine Pölsterchen zugelegt :( Ich kriege echt einen Winterblues :-[
Gespeichert

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9289
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #78 am: 29. Januar 2015, 19:57:22 »

hallo tubutsch !

Schau mal, das ist die Schumannplatte
http://www.schumann-3d-platte.com/de/

Ja, Seppi ist wirklich ein besonderer Kater, er macht mir soviel Freude.

Heute ist er früh reingekommen und jetzt erst raus, so eine Schlafmütze....
Barbarea ja ich streichle ihn von Dir, er grüßt Dich zurück und bedankt sich bei Dir für das Streicheln ;) .

lg elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

Barbarea vulgaris †

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 693
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #79 am: 29. Januar 2015, 20:38:26 »

ELIs, siehste, ich wollte gerade auch nach dieser Platte fragen. Danke Dir für die Lösung des Rätsels.

TUBUTSCH, stimmt, Thommy ist wirklich klever und ich hoffe, dass er das immer so macht. Der setzte sich mit dem Rücken an die Gartenmauer des Nachbarn und wartete ganz brav, bis die Autos vorbei waren.

Dafür fehlt mal wieder der Mini...

*kicher* Den Winterblues habe ich inzwischen auch schon..und die Pölsterchen auf Bacu hund Hintern habe ich auch... :-[
Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9289
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #80 am: 30. Januar 2015, 00:26:26 »

Hallo !

Den Winterblues habe ich im Januar noch nicht, der kommt bei mir immer erst im März, wenn ich noch nichts draußen machen kann weil es noch zu naß und zu kalt ist. Aber ich schmiede schon Pläne, was ich alles anbaue im Gemüsegarten.
Seppi ist schon wieder drinnen und pennt schon wieder in seinem Bett.
Mini hat sicher schon wieder Frühlingsgefühle, das geht ja schon früh an. Hoffentlich kommt er mal wieder heim, damit man wieder beruhigter ist.....

lg. elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

Barbarea vulgaris †

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 693
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #81 am: 30. Januar 2015, 11:08:38 »

08.00 Uhr heute früh. Ein totmüder Mini liegt in seinem Bettchen. Das Frühstück mampfte er glücklich im Bett, ein paar Bröckchen Trockenfutter und die Käseleckerchen gingen auch noch rein. jetzt liegt er, flach wie eine Flunder in seinem Bett und schläft.

Wir haben 0 Grad, kräftigen Wind und momentan ist es trocken von oben.
Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

Spatenpaulchen

  • Gast
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #82 am: 30. Januar 2015, 16:43:28 »

Unser Lieschen hat heute morgen erstmals in diesem Jahr eine Runde durch den Schnee machen können. Das sind ganz schön große Runden, man kann sie ja anhand der Spuren verfolgen. Ansonsten stehen ihr kurz- und langfristig große Veränderungen ins Haus. Morgen geht sie eine Woche in Pflege bei meiner Mutter. Wir gönnen uns zum ersten Mal seit langer Zeit eine Woche Urlaub auf Rügen. Meine Mutter liebt das Lieschen und umgekehrt, aber es ist trotzdem für beide eine aufregende Zeit. Vor allem kann sie dort nicht raus.
Und die zweite große Veränderung ist, dass ab Juni unsere Strasse ausgebaut wird. Abgesehen, dass uns das ein Heidengeld kosten wird, ist es für die Katze erstmal lebensgefährlich. Die Holperpiste hat zuverlässig verhindert, dass jemand hier raste, dann hält sich mit Sicherheit keiner mehr an die vorgeschriebenen 30. Also muss sich Lieschen auf neue Verhältnisse einstellen, oder wir können sie nicht mehr rauslassen.
Gespeichert

Barbarea vulgaris †

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 693
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #83 am: 31. Januar 2015, 18:20:52 »

Ich beneide heute wirklich den Bubu...



Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4020
  • jederzeit offen für Experimente
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #84 am: 01. Februar 2015, 23:41:50 »

Babs, ich finde es faszinierend, dass eure es so mögen, unter der Decke zu liegen. Unsere mögen das gar nicht, nur bei Toby klappt es manchmal, dass er sich an mich rankuschelt und dann kann ich ihn kurzzeitig auch mal zudecken, es wird ihm aber bald zu warm.

elis, Dein Seppi ist so ein hübscher Kater und eine richtige treue Seele. Was für ein Schätzelchen!

Tja, hier ist alles - bis auf das Personal - am Ratzen. Stellvertretend hierfür ein Bild von Mitte Januar.

LG Dicentra
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19979
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #85 am: 02. Februar 2015, 09:35:24 »

Frühling für einen Tag - das war bei mir auf der Terasse letzte Woche Donnerstag.

Gespeichert

Barbarea vulgaris †

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 693
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #86 am: 02. Februar 2015, 09:54:03 »

DICENTRA, was ein süßer, roter Katzenstapel. Sagte ich schon mal, ich liebe rote Katzen.

Nun ja, eigentlich liebe ich alle :-[

GÄNSELIESCHEN, so hätte es ruhig weiter bleiben können, gell?

Letzte Nacht: Bubu unter der Zudecke und Dönerle auf meiner Brust. Dazu Tillchen mit dem Kopf bei mir auf dem Kopfkissen.
Ruhiger Schlaf ist was anderes... ::)
Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19979
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #87 am: 02. Februar 2015, 12:46:09 »

Schade, dass das Foto so verpixelt wird beim Hochladen. Es ist ganz scharf, hm...

Es war garnicht einmal sooo warm, aber in der Sonne sehr angenehm.

Ich hatte Flohalarm bei beiden Katzen und musste die Hütte auspüstern. Beide Katzen total verfloht und ich habe es erst gemerkt, als die Mori kahle Stellen bekam. Ich war auch beim Tierarzt. Der meint, dass sei momentan ziemlich verbreitet - eine Flohkotallergie. Naja, nun sind die Flöhe alle tot, die Wohnung mit so einem Fogger ausgepüstert.
Aber Mori hat immer noch diese kahlen Stellen, es sind auch noch mehr geworden. Die Behandlung war am Mittwoch. Sie hat auch ne Spritze bekommen, gegen die allergische Reaktion.

Entfloht Ihr Eure Miezen eigentlich ständig, oder nur bei Bedarf? Ich habe sonst immer Pause gemacht mit dem Zeug, wenn die Zeckenzeit vorbei war. Aber das geht offenbar auch nicht mehr.
Gespeichert

DragonC

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 597
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #88 am: 02. Februar 2015, 13:00:35 »

Prima, alle wieder da! :D


Vom Senior gibts weiterhin gute Nachrichten. Vorgestern waren wir wieder bei TÄ, zweite Blutuntersuchung machen, um zu schauen wie das Nierenfutter anschlägt. Und - gut schlägt es an! :D Die Werte sind besser geworden, auch das Verhältnis der Werte zueinander. Yeah! *freu*

Das heißt also, weiterhin das Futter geben (örgs, es ist schweineteuer.. aber nuja) und auch: Anfang März ist Termin zur Zahn"sanierung". Da bringe ich ihn morgens hin, er bekommt eine leichte Narkose (keine Vollnarkose!), der Zahnstein wird entfernt und geschaut, was sonst noch so gemacht werden muss. Parallel bekommt er wohl eine spezielle Infusion "zum Nieren durchspülen". Was auch immer das ist.. so drückte es die TÄ aus. Nachmittags / Abends kann ich ihn dann wieder abholen.
Sehr praktisch das - will heißen ich nehme ihn morgens auf dem Arbeitsweg mit, liefere ihn ab und habe so nachmittags die perfekte Begründung, pünktlich Feierabend zu machen! ;D

Puh, mir/uns sind Felsbrocken vom Herz geplumpst bei dem Ergebnis. :D :D :D
Gespeichert
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19979
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Gartentiger und ihr Personal - 2015
« Antwort #89 am: 02. Februar 2015, 13:10:28 »

Katzen und Niere - immer wieder problematisch. Mir sind inzwischen zwei Miezen an Nierenleiden verstorben. Die Eine war fast 20 und mein Gismo allerdings erst ca. 9 Jahre. Das tat sehr weh. Wir haben leider erst viel zu spät gemerkt, dass er schlecht fraß und das Fell stumpf wurde. Damals hatte ich vier Katzen, alles Freigänger. Er wurde dann noch zweimal an den Tropf gelegt, wegen Entwässerung und ich habe ihm Wasser eingeträufelt, aber es wurde nichts mehr. Ich hatte dann zeitgleich auch mit homöopathischen Mitteln angefangen, aber es war einfach zu spät. Seit dem füttere ich recht hochwertiges Futter. Ich hatte damals viel gelesen, über Billigfutter und Überlastung der Nieren.

Und auch dazu gehen sicher die Meinungen weit auseinander. ;)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 176   nach oben
 

Zooplus Partnerprogramm
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de