Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. November 2017, 18:18:47
Erweiterte Suche  
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)

Neuigkeiten:

|13|10|Eine glückliche Ehe: eine Ehe, in der die Frau ein bißchen blind und der Mann ein bisschen taub ist. (Gordon Dean)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 ... 72 73 [74] 75 76   nach unten

Autor Thema: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II  (Gelesen 59711 mal)

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10964
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1095 am: 29. März 2017, 00:53:52 »

du bist die erste, die was abbekommt. :)
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

lubuli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7094
  • 450m, whz 6b
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1096 am: 29. März 2017, 00:56:38 »

danke!  :D
Gespeichert
der mond schlug einen purzelbaum und trieb dann weiter
grüsse lubuli

lubuli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7094
  • 450m, whz 6b
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1097 am: 29. März 2017, 00:58:07 »

und noch meine schöne torquatushybride!
Gespeichert
der mond schlug einen purzelbaum und trieb dann weiter
grüsse lubuli

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10964
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1098 am: 29. März 2017, 08:02:18 »

klasse. vielleicht sollte ich meiner besonders gut zureden, samen anzusetzen und dann einen tausch ins spiel bringen?! 8) es muss ja nicht gleich jade tiger sein, diese ist allerdings auch schön, sehr. 8)
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

lubuli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7094
  • 450m, whz 6b
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1099 am: 29. März 2017, 08:11:51 »

bischen summ-summ solltest du schon machen.
Gespeichert
der mond schlug einen purzelbaum und trieb dann weiter
grüsse lubuli

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15364
  • Berlin
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1100 am: 29. März 2017, 15:40:39 »

Auch eine Torquatushybride, als 'Grünfink' mal gekauft.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10964
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1101 am: 29. März 2017, 20:05:45 »

bischen summ-summ solltest du schon machen.

trotz graufeuchtem wetter habe ich es gerade versucht, aber wenig loser pollen. :-\

kein schild, dafür aber an dieser hier von evolution plants: helleborus croaticus TCM 09-427

finger für größenvergleich (die andere ist noch etwas zierlicher)
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2579
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1102 am: 29. März 2017, 21:48:54 »

sehr schöne Blüte!
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

BlueOpal

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 839
  • Wo die Eulen wohnen.
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1103 am: 30. März 2017, 07:48:08 »

bischen summ-summ solltest du schon machen.

trotz graufeuchtem wetter habe ich es gerade versucht, aber wenig loser pollen. :-\

kein schild, dafür aber an dieser hier von evolution plants: helleborus croaticus TCM 09-427

finger für größenvergleich (die andere ist noch etwas zierlicher)

Die ist putzig  :)
Gespeichert

Nahila

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2686
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1104 am: 03. April 2017, 19:51:28 »

Meine H. odorus treibt nun das erste Laub, es erscheint mir leicht gelblich. Ist das bei dieser Art normal, oder muss ich da mal vorsichtig düngen? (Sie steht leider noch im Topf.)

Und die H. dumetorum hat nach meiner gezielten Bestäubung fette Samenkapseln angesetzt, das wird ein Spaß  8) ;D
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20992
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1105 am: 06. April 2017, 13:36:37 »

Ist es eigentlich normal, dass Helleborus foetidus ziemlich stark duftet?
Neulich beim jäten hatte ich einen sehr guten Duft in der Nase, wusste nicht woher. Nach einiger Zeit kam ich drauf: ein in der Nähe stehender H. foetidus  :D
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10964
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1106 am: 06. April 2017, 13:44:06 »

das ist mir noch nicht aufgefallen, aber schließlich heißt sie ja stinkende nieswurz. und über geschmack (und geruchssinn) lässt sich ja nicht streiten. 8) ;)
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20992
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1107 am: 06. April 2017, 13:52:38 »

Die Blätter stinken. Aber das war ein sehr angenehmer, süßer Duft.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20992
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1108 am: 10. April 2017, 15:24:18 »

So, nochmal getestet. Manche H. foetidus riechen kaum, so dass der Laubduft überwiegt.
Manche duften etwas schräg grapefruitig-käsfüßig, so in etwa wie manche Paeonia lutea-Hybriden.
Und manche duften ganz wunderbar :D
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17059
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Helleborus Wildarten + "interspecies hybrids" II
« Antwort #1109 am: 14. November 2017, 19:34:58 »

Die H. thibetanus recken sich schon wieder.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.
Seiten: 1 ... 72 73 [74] 75 76   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de