Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Februar 2020, 06:19:59
Erweiterte Suche  
News: Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Neuigkeiten:

|26|4|ihr habt mich angefixt
ich hab mir auch ein krankgelbes herz mitgenommen ;) (lord waldemoor)

Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 17   nach unten

Autor Thema: Re: Rodespaten - Polet 5001/9001 - Radius Garden Root Slayer  (Gelesen 17445 mal)

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12549
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m

So, der Wurzelschlächter kam heute vormittag und wurde heute nachmittag sogleich getestet.
Eigentlich wollte ich nur mal probieren und war dann doch den ganzen Nachmittag im Gelände...ruckzuck waren größere Brombeerwurzel"knollen" heraus, ebenso ein ganzer Haufen mittelgroßer Steine, ein großer Feldstein und ein Klosterformatbackstein, die nebenher mit herauskamen ohne großen Aufwand.  Hebeln lässt sich prima, der voluminöse Rundgriff lässt sich gut auch beidhändig bedienen, das schmale Blatt ist sehr angenehm, gerade wenn Steine im Untergrund sind. Ein paar größere Kiefernwurzeln wurden als Kollateralschaden auch gleich mit herausgetrennt. Das Gewicht von etwas mehr als 2 kg ist gut zu händeln. Angenehm ist auch, dass der Schlächter relativ kurz ist.  Für meinen Boden (sandig- lehmig, Kiefernwaldboden mit Steinen im Untergrund, steiniger "Knatterboden", alles in stark hängigem Gelände) sehr praktisch. Wenn sich das Teil nun auch noch in Zukunft als genauso haltbar erweist wie es jetzt aussieht im fast noch jungfräulichen Zustand, bin ich sehr zufrieden. :)
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13527
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?

Das klingt ja schonmal ganz gut!
Hab ihn auch mal abgespeichert, mir fehlt so ein Spaten mit langem schmalem Blatt, ich brauche sowas zwar selten, aber der alte, den ich noch habe hat einen Holzstiel, keine Fußtritte oben dran und das T-Stück des Holzstiels ist nicht mehr fest und dreht sich um den Stiel, wenn man damit arbeitet, was sehr nervig ist.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33958
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: welcher Rodespaten? - Polet 5001 + 9001
« Antwort #152 am: 25. Januar 2020, 18:04:35 »

so, wie ich gerade im parallelen Thema verkündet habe, habe ich jetzt den schweren 9001 von Polet bestellt.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen  zitiert von Susan Moon

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1670
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: welcher Rodespaten? - Polet 5001 + 9001
« Antwort #153 am: 26. Januar 2020, 18:13:27 »

Ich bin bislang mit diesem Teil durchaus zufrieden: https://www.proidee.de/?P=200226805&H=gs_pi_de_pool_cs&gclid=EAIaIQobChMIg7_7ud-h5wIVh53VCh2XDApNEAQYASABEgKZ0PD_BwE
Zumindest konnte ich damit das Wurzelwerk der Sarcococca, welche ich nach Mannheim mitbringen werde, gut durchtrennen. Mal sehen wie's bei anderen Aufgaben aussieht.  :D
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12549
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: welcher Rodespaten? - Polet 5001 + 9001
« Antwort #154 am: 26. Januar 2020, 18:21:47 »

Ja, den habe ich seit Januar 19 im Dauereinsatz. Ein Superteil. Gab's damals noch etwas günstiger bei amazon. Ich rode damit Brombeeren und grabe Steine aus dem Hang. Geht sehr viel besser als die Spitzhacke oder die Wiedehopfhaue. Habe mich eben wieder zwei Stunden damit vergnügt, diesmal waren Brombeeren und in diese hineingewachsene wuchernde Wildrosen dran.
Ich verwende den Spaten aber eigentlich für alles wofür man etwas braucht was Löcher macht (Pflanzen, Erde schaufeln beim Trockenmauerbau, arbeiten im kleinen Privatsteinbruch zur Gewinnung von Steinen für die Mauern, Löcher für Pfosten usw....
Der Hausherr hat sich gerade auch so ein Teil bestellt...ich habe wohl zuviel geschwärmt. ;D
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12742
Re: welcher Rodespaten? - Polet 5001 + 9001
« Antwort #155 am: 26. Januar 2020, 18:22:16 »

Die Musikbegleitung zum Spaten ist schon mal gut. 8) ;D
Der scheint ja was wegzufetzen.Mir kommt der Auftritt ein wenig klein vor.Wie geht es dir damit?
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12549
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: welcher Rodespaten? - Polet 5001 + 9001
« Antwort #156 am: 26. Januar 2020, 18:23:41 »

Der Auftritt ist sehr bequem, ich arbeite mit leichten Bergstiefeln, das passt gut. Der runde Griff ist sehr praktisch.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33958
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: welcher Rodespaten? - Polet 5001 + 9001
« Antwort #157 am: 26. Januar 2020, 18:25:32 »

Spaten mit Wurzelsäge, breite Trittkanten, 2,5 kg. Gutes Teil! Für den Preis.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen  zitiert von Susan Moon

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33958
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston

ich hab mir jetzt den Radius Garden 22411, Root Slayer Mini-Digger, Red bestellt. Trittkanten und nur 1,4 kg.
« Letzte Änderung: 26. Januar 2020, 18:35:31 von pearl »
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen  zitiert von Susan Moon

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12549
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: welcher Rodespaten? - Polet 5001 + 9001
« Antwort #159 am: 26. Januar 2020, 18:36:07 »

Zitat
Spaten mit Wurzelsäge, breite Trittkanten, 2,5 kg. Gutes Teil! Für den Preis.

Absolut! Muckert auch bei Riesensteinen nicht. Ich brauche keine Brechstange mehr.
Die 2,5 kg merkt man nicht, weil das Ding ergonomisch perfekt ist.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12549
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m

ich hab mir jetzt den Radius Garden 22411, Root Slayer Mini-Digger, Red bestellt. Trittkanten und nur 1,4 kg.

 Bin gespannt, wie der Dir in der Hand liegt und wie sich die kürzere Statur im Handling macht. Berichte bitte.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12742

Überzeugt :D
Ich habe jetzt spontan den Größeren bestellt.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12549
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m

Du wirst Deine Freude damit haben!
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12742

Ausschlaggebend war der Satz: 'Muckert auch bei Riesensteinen nicht'. 8) ;D
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33958
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston

weil ich ja den Polet 5001 und bald auch den 9001 habe, brauche ich keinen mit langem Stiel. Ich habe aber immer wieder mit hartnäckigen Sachen - besonders Steinen und echt kräftigen Wurzeln - zu tun und dabei die Erfahrung gemacht, dass mir der lange Stiel in manchen Situationen im Weg ist. Deshalb jetzt noch diese Variante.

Für das Pleioblastus Desaster Subbotnik habe ich damit meinen Bestand an Spaten verdreifacht.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen  zitiert von Susan Moon
Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 17   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de