Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Oktober 2017, 15:24:48
Erweiterte Suche  
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)

Neuigkeiten:

|13|1|Man muß sich auf etwas verlassen können, von dem man nicht verlassen wird. (Laotse)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 18   nach unten

Autor Thema: Polygonatum  (Gelesen 13715 mal)

hanninkj

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 794
    • Homepage Ton Hannink
Re:Polygonatum 2011
« Antwort #30 am: 22. Mai 2011, 15:59:31 »

Meine P. kingianum hat bluete und ist > 250 cm hoch.


Polygonatum kingianum

Gespeichert
Special interest in Clematis, Camellia and exotic plants.

Pewe

  • Gast
Re:Polygonatum 2012
« Antwort #31 am: 08. Mai 2012, 14:08:23 »

Polygonatum multiflorum f. bracteatum - einer meiner Lieblinge. Die Zusatzblätter an den fetten Blütentrauben gefallen mir sehr

Gespeichert

Pewe

  • Gast
Re:Polygonatum 2012
« Antwort #32 am: 08. Mai 2012, 14:11:26 »

Polygonatum ramosissimum - ein einziger Stiel

« Letzte Änderung: 08. Mai 2012, 14:11:46 von Waldschrat »
Gespeichert

Pewe

  • Gast
Re:Polygonatum 2012
« Antwort #33 am: 08. Mai 2012, 14:14:13 »

Polygonatum graminifolium - vergleichsweise winzig mit rosa Knospen

« Letzte Änderung: 08. Mai 2012, 17:23:47 von Waldschrat »
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14296
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Polygonatum 2012
« Antwort #34 am: 08. Mai 2012, 17:40:47 »

Polygonatum multiflorum f. bracteatum - einer meiner Lieblinge. Die Zusatzblätter an den fetten Blütentrauben gefallen mir sehr

Die kleinen Fähnchen sind wirklich hübsch!
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28692
    • mein Park
Re:Polygonatum 2012
« Antwort #35 am: 08. Mai 2012, 17:44:03 »

Irgendwie habe ich Zweifel.


Darauf bekam ich letztes Jahr keine Antwort.
Gespeichert

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3578
  • Der Trend geht zum Drittgarten! (Mehr geht nicht.)
Re:Polygonatum 2012
« Antwort #36 am: 27. Mai 2013, 18:39:25 »

Irgendwie habe ich Zweifel.


Darauf bekam ich letztes Jahr keine Antwort.

Etwas sehr spitze Blattenden. Sieht untypisch aus und auch das glänzende Blatt passt nicht.
Gespeichert
plantaholic

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28692
    • mein Park
Re:Polygonatum 2011
« Antwort #37 am: 27. Mai 2013, 18:48:30 »

Hast Du eine Idee?

Die Pflanzen kamen mal von einem holländischen Jungpflanzenlieferanten. Ähnliche Bilder findet man im Internet unter P. commutatum.
Gespeichert

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3578
  • Der Trend geht zum Drittgarten! (Mehr geht nicht.)
Re:Polygonatum 2011
« Antwort #38 am: 27. Mai 2013, 18:54:36 »

Also das ist ein Minenfeld. Eine bestimmung nur anhand von den Bildern kann nur schiefgehen. Man sollt auch immer beachten, dass die Wildarten eine recht große Variationsbreite bieten.

Meine erste Idee als ich die Bilder sah, war P. hirtum (latifolium). Kann jedoch komplett daneben liegen. ;)
Gespeichert
plantaholic

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28692
    • mein Park
Re:Polygonatum
« Antwort #39 am: 27. Mai 2013, 21:42:03 »

Danke.


Dann lasse ich erst einmal die Etiketten dran. ::)
« Letzte Änderung: 29. Mai 2013, 20:25:26 von knorbs »
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Polygonatum
« Antwort #40 am: 30. Mai 2013, 12:13:57 »

Dies ist eindeutig und zweifelsfrei P. hirtum (syn. P.latifolium), der flächig wächst. Dein breitblättriger Typ dürfte der sein, welcher Konrad Näser verbreitet hat.

Was alles unter P. commutatum angeboten wird, ist schon sehr abenteuerlich! Außerdem gibt es diese Art nur noch als Synonym, es handelt sich um P. biflorum.
Gespeichert

sokol

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1013
Re:Polygonatum
« Antwort #41 am: 11. Juni 2013, 21:50:20 »

nochmal unsere einheimische Weißwurz:



Polygonatum multiflorum 20130611 (3).jpg

Gespeichert
LG Stefan

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28453
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Polygonatum
« Antwort #42 am: 11. Juni 2013, 22:28:06 »

runder Stängel?
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

sokol

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1013
Re:Polygonatum
« Antwort #43 am: 12. Juni 2013, 07:55:04 »

ja, warum?
Gespeichert
LG Stefan

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28453
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Polygonatum
« Antwort #44 am: 12. Juni 2013, 10:13:04 »

STaudo sucht einen mit rundem Stängel. Soviel ich erfasst habe. Auf jeden Fall sucht er den, der duftet, Polygonatum odoratum. Der soll runde Stängel haben. Nee, umgekehrt, Polygonatum multiflorum hat runde Stängel. >:( Wenn es was zu verwechseln gibt, dann mach ich das. :-[ Polygonatum odoratum hat scharfkantige Stängel. So, jetzt.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 18   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de