Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen. (Konfuzius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Februar 2019, 09:14:31
Erweiterte Suche  
News: Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen. (Konfuzius)

Neuigkeiten:

|25|2|Fäule, Feuchtigkeit oder feiner Humor bringen immer wieder Leben hervor. (Joachim Ringelnatz)

Plantura Banner Stauden
Seiten: 1 ... 24 25 [26]   nach unten

Autor Thema: Zwiebeliris (Reticulata)  (Gelesen 26273 mal)

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14622
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Zwiebeliris (Reticulata)
« Antwort #375 am: 10. Februar 2019, 13:31:26 »

Iris tuberosa heute. Nicht wirklich eine Reticulata, hier passt sie aber noch am besten hin.

Ich hab sie schon ein paar Jahre... sie lebt immer noch, mehr kann ich dazu leider nicht sagen. Halbschatten mag sie leider nicht... 😕

Dafür macht mir 'Katherines Gold' gerade Freude! 😀
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1554
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Zwiebeliris (Reticulata)
« Antwort #376 am: 10. Februar 2019, 15:38:53 »

tomir schießt mit Schätzen wie Iris pamphylica natürlich mal wieder den Vogel ab. Toll!  :D Iris tuberosa aka Hermodactylus tuberosus hatte ich jahrelang im Topf versucht, ohne je eine Blüte zu sehen. Vor zwei oder drei Jahren habe ich ihn dann ausgepflanzt, aber die Zahl der Blüten liegt nach wie vor bei Null. 'Katherines Gold' muß irgendwann aber hier auch noch einziehen …

'Spot One' hatte ich im vergangenen Jahr mit diversen anderen Sorten bekommen. Sehr ausdrucksstark, Kasbek!

Ja, die Farbkombination hat was. Erinnert ein bißchen an 'George', der insgesamt aber wuchtiger rüberkommt. Nebeneinanderpflanzen wäre also vermutlich keine gute Idee, da würde 'Spot On' untergehen (wenn die derzeitige Kalthaus-Blütezeit typisch ist, wäre das ja ungefähr gleichzeitig mit 'George', von dem ich aktuell aber keine „Kontrollgruppe“ mehr habe).

Hier tut sich in den Beeten auch noch nicht viel beim Austrieb von Iris reticulata. Auf die neuen Sorten von Alan McMurtrie bin ich sehr gespannt. Ob sie überhaupt den Winter überlebt haben? Die Sorte 'White Caucasus', hier noch getopft, gefiel mir besonders gut. Da ich alle Sorten nach der Blüte ausnahmslos ausgepflanzt habe, kommen nun schon so langsam leise Zweifel, ob das wohl eine gute Idee war.

'White Caucasus' ist klasse!  :D (Und das schreibe ich jetzt nicht nur, weil ich ja immer mal in besagtem Gebirge unterwegs bin  ;))
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

teasing georgia

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
  • Klimazone 7b (38 m ü. NN)
Re: Zwiebeliris (Reticulata)
« Antwort #377 am: 11. Februar 2019, 07:41:30 »

Dieses Jahr hat das Blütenrennen gewonnen:
Eye Catcher  :D
Gespeichert

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8865
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Zwiebeliris (Reticulata)
« Antwort #378 am: 11. Februar 2019, 07:45:37 »

 :o

In der Tat ein passender Name für solch ausdrucksstarke Blüte!
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1554
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Zwiebeliris (Reticulata)
« Antwort #379 am: 13. Februar 2019, 14:23:16 »

Der Meinung schließe ich mich vollumfänglich an!  :D

Falls jemand seinen Bestand an No-Names ergänzen/ausbauen will: Im K..fl.nd gibt's derzeit „Iris reticulata blau blühend“ und „Iris reticulata violett blühend“, jeweils 5 Zwiebeln im (blauen bzw. violetten  ;)) Plastetopf, je Topf 0,99 Euro. Relativ klein/kompakt wirkende Blüten, aber vielleicht wird das ja noch anders. Hübsch sind sie jedenfalls  ;)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5395
Re: Zwiebeliris (Reticulata)
« Antwort #380 am: 13. Februar 2019, 14:43:23 »

Danke für den Tipp, Kasbek! Zur Ergänzung des Bestands habe ich solche Töpfchen mit blühenden Iris reticulata auch schon mal mitgenommen. Manchmal sind recht hübsche Farben darunter...
Gespeichert

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5395
Re: Zwiebeliris (Reticulata)
« Antwort #381 am: 13. Februar 2019, 14:55:21 »

Seit einigen Tagen sieht man etwas Austrieb an einigen Stellen. Ich gebe ja die Hoffnung noch nicht auf, dass einige der Neuerwerbungen vom Vorjahr doch noch zur Blüte kommen. 'Painted Lady' war auch darunter...
Gespeichert
Seiten: 1 ... 24 25 [26]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de