Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein ganzes Kilo Obst und Gemüse macht nicht näherungsweise so zufrieden wie 100 Gramm Schokolade. (Staudo)



Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Dezember 2018, 18:45:34
Erweiterte Suche  
News: Ein ganzes Kilo Obst und Gemüse macht nicht näherungsweise so zufrieden wie 100 Gramm Schokolade. (Staudo)



Neuigkeiten:

|23|7|Ich bin der festen Überzeugung, daß Werkzeug und Gartengeräte leben. In unbeobachteten Augenblicken fangen diese an die Umgebung zu erkundigen und manchmal sind sie ganz auf und davon. (Staudo)

Seiten: 1 ... 9 10 [11]   nach unten

Autor Thema: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt  (Gelesen 30814 mal)

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2986
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #150 am: 01. Dezember 2018, 17:42:46 »

Ich weiß nicht, in wie weit das OT ist:
Hat jemand von euch mal probiert aus Blättern von eigenen Kamelien einen Tee aufzubrühen? Wäre ein Aufguss von Camellia japonica überhaupt genießbar?
Gespeichert
Es dürfte mal wieder regnen - so ein richtiger Landregen, das wäre toll!

Nox

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #151 am: 01. Dezember 2018, 18:34:52 »

Ich habe nur mal gelesen, dass die Europäer einst aus China Tee-Sträucher importieren wollten und statt dessen von den Chinesen, die ihr Geheimnis sorgsam hüteten, Camellia japonicas geliefert bekamen. Irgendwie wurde der Tee daraus wohl nicht so berühmt.
Gespeichert

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8584
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #152 am: 01. Dezember 2018, 20:10:53 »

Ich weiß nicht, in wie weit das OT ist:
Hat jemand von euch mal probiert aus Blättern von eigenen Kamelien einen Tee aufzubrühen? Wäre ein Aufguss von Camellia japonica überhaupt genießbar?
Grüner Tee und nach Fermentieren Schwarztee wird aus Blättern der Camellia sinensis und ihren Subspecies wie C. sinensis ssp. Asamica gewonnen.  ;)


Aber noch etwas anderes...
Übrigens haben wir mal versucht, Ordnung in die Kamelien-Threads zu bringen, siehe hier: Kamelienthreads-Zusammenfassung

Da gibt es für den Austausch über die gerade blühenden Kamelien die Threads Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. und Kamelien - Camellia japonica und Hybriden ab 2016/2017/2018...
... und ausserdem für den Austausch zu den Ausgepflanzten den Thread Ausgepflanzte Kamelien

Bei 'Ausgepflanzte Kamelien' geht es um: Habitus und entsprechende Blütenbilder der ausgepflanzten Sorten, Kommentare, Einzelerfahrungen...

Dieser Thread hier 'Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt' sollte v.a. dem Vergleich unserer Erfahrungen mit allen Sorten unserer einzelnen Gärten dienen... Zusammenstellung der Erfahrungen mit Freilandkamelien in unseren einzelnen Gärten, generelle Beobachtungen, Entwicklungen etc.

Klar, dass es da Überschneidungen gibt und wir diesen Thread hier mal wieder für gesammelte Zusammenstellungen wie zu Beginn reaktivieren sollten... aber ich bin nicht sicher, ob tatsächlich alle (v.a. die noch nicht solange hier dabei sind) von den anderen Threads für Aktuelles zum diskutieren, austauschen und Bilder einzelner Sorten wissen??  :-\  :-* :-*


« Letzte Änderung: 01. Dezember 2018, 20:17:53 von tarokaja »
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Nox

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #153 am: 01. Dezember 2018, 20:39:56 »

ich beispielsweise kannte diese Einteilung noch nicht, danke tarokaja !
Irgendwie muss man sich ja zurechtfinden
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17117
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #154 am: 02. Dezember 2018, 14:55:43 »

Ich hatte sie zwar schon an anderer Stelle gezeigt, aber hier passt sollte sie auch gezeigt werden.
'Snow Flurry' zeigt sich bei diesem Wetter - kaum Regen, bislang nur ganz leichter Frost - von ihrer besten Seite!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17117
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #155 am: 02. Dezember 2018, 14:56:52 »

Habitus:
Ich leite sie bewusst in die Höhe, werde sie für dichteren Wuchs wohl im Frühjahr erstmalig ein wenig schneiden.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Nox

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #156 am: 06. Dezember 2018, 10:10:01 »

Ich hätte gerne Erfahrungen dazu gesammelt, wie sauber die unterschiedlichsten Sorten der Kamelien abblühen.
Nirgends findet man dazu Informationen, dabei ist dieser Punkt für den Zierwert ausgepflanzter Kamelien enorm wichtig.

Wenn man wie ich hier glückliche Besitzerin vieler 2 m hoher Kamelien ist, dann ist dies ein wichtiges Kriterium für den Zierwert.
Unmöglich, alle 3 Tage braune Blüten abzusammeln und dann stehen sie da wie ein Mahnmal.

Die Sasanquas sind vorbildlich, alle meine lassen die Blütenblätter abrieseln, bevor sie braun werden.
Aber ein ganz schlimmes Beispiel ist meine Donation. Sie ist nach 25 Jahren 4 m hoch und ich muss mit dem Rechen die braunen Blüten herunterholen. Hier ein Bild von Donation wenn sie mal sauber dasteht:
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12146
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #157 am: 06. Dezember 2018, 10:36:45 »

im voralpengebiet bei uns wohnst du nicht, dem bild nach zu urteilen ;)
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

Nox

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #158 am: 06. Dezember 2018, 12:49:40 »

Ich wohne in der Süd-Bretagne, Klimazone 8b bis 9a ... :)
Steinpilze gibt's hier auch, aber unter Eichen.
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12146
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #159 am: 06. Dezember 2018, 13:29:51 »

ich habe nachgesehn bevor ich schrieb
gibts trüffeln und morcheln auch bei dir
die meisten jahre habe ich kleinklima 8a
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2018, 13:31:38 von lord waldemoor »
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11207
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #160 am: 06. Dezember 2018, 16:16:03 »

Ich hätte gerne Erfahrungen dazu gesammelt, wie sauber die unterschiedlichsten Sorten der Kamelien abblühen.
Nirgends findet man dazu Informationen, dabei ist dieser Punkt für den Zierwert ausgepflanzter Kamelien enorm wichtig.

Wenn man wie ich hier glückliche Besitzerin vieler 2 m hoher Kamelien ist, dann ist dies ein wichtiges Kriterium für den Zierwert.
Unmöglich, alle 3 Tage braune Blüten abzusammeln und dann stehen sie da wie ein Mahnmal.

Die Sasanquas sind vorbildlich, alle meine lassen die Blütenblätter abrieseln, bevor sie braun werden.
Aber ein ganz schlimmes Beispiel ist meine Donation. Sie ist nach 25 Jahren 4 m hoch und ich muss mit dem Rechen die braunen Blüten herunterholen. Hier ein Bild von Donation wenn sie mal sauber dasteht:
Nox:
Als ich Deinen Beitrag gelesen habe, musste ich kurz schlucken...Nein, bei aller Liebe sind meine Kamelien nicht so groß und so etwas werde ich sicher auch nicht mehr hier erleben...Wirklich sehr eindrucksvoll  :o
Daher kann ich Dir Deine Frage auch eigentlich nicht beantworten. Bei mir rieselt es überall und andauernd, mal nehme ich ein Kehrblech, manchmal wird es auch durch den Wind verweht...Ich sehe nur zu, dass ich Rückstände abknipse, aber ansonsten lasse ich der Natur freien Lauf.
Ich hab Freunde, die haben auch so große Kamelien, aber auch die lassen rieseln und freuen sich über den Teppich. Klar, dass der irgendwann nicht mehr schön aussieht.


Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Nox

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #161 am: 06. Dezember 2018, 19:39:31 »

Ja, hab ich ein Glück hier als Pflanzenfreundin !
Meine ersten Kamelien habe ich 1994 gepflanzt - und die sind inzwischen beeindruckend. Ich muss unbedingt mehr Bilder machen.

Ich auch schon gehört, dass es sich bei den braunen anhaftenden Blüten um eine Pilzerkrankung handelt, für die "Donation" recht empflindlich ist.

Ja, ja die Winter sind hier mehr feucht als kalt.

@ Waldemoor: leider habe ich noch keine Trüffeln und Morcheln gefunden, hin und wieder aber Pfifferlinge.
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14175
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #162 am: 06. Dezember 2018, 20:06:53 »

Ahoi, Nox!

In der Bretagne herrscht vielerorts perfektes Kamelienklima, wie man an deinem gezeigten Prachtexemplar ja eindrucksvoll sehen kann.  :D

Bei dem von dir geschilderten Schadbild kann es sich um die Kamelienblütenfäule handeln... Ciborinia ist hier in Deutschland noch nicht sehr bekannt und daher die tatsächliche Verbreitung eher Spekulation.

Bei meinen Kamelien ist mir noch kein Befall aufgefallen, allerdings leiden einige Sorten unter regnerischen Wetter... wie zum Beispiel die Sorten der Elegans-Gruppe, da lege ich dann irgendwann rigoros Hand an und verschönere den Kompost, was man bei Ciborinia Befall aber unbedingt vermeiden sollte, da müssen die abgefallenen Blüten unbedingt aufgesammelt und über den Hausmüll entsorgt werden, das mindert den Befallsdruck im nächsten Jahr.

Hier ein Link zum Thema.

http://www.kamelien.de/magazin/nr01/text.htm
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Nox

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #163 am: 06. Dezember 2018, 20:57:48 »

Danke für den Link, sehr informatif !
Ich werde fleissig absammeln und den Gegen-Pilz einsetzen. Und zusätzlich genau bei jeder neuen Kamelie aufpassen, jetzt ist mein Blick geschult.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 9 10 [11]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de