Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. September 2019, 04:52:32
Erweiterte Suche  
News: Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)

Neuigkeiten:

|1|9|Da hat er sogar Recht! Ich kriege gerade Angst vor meinen Physostegia..... (Daniel - reloaded)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: "Exotisches" für den Komposthaufen  (Gelesen 2301 mal)

Moira

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re:"Exotisches" für den Komposthaufen
« Antwort #15 am: 04. Mai 2015, 06:53:15 »

Als Katzenbesitzer lese ich die ganzen Rattengiftposts ohne Freude.

Eine Katze, die wir vor 20 Jahren hatten, ist an von Nachbarn ausgelegtem Gift gestorben.

Bei uns landen ausschließlich Gemüseabfälle auf dem Kompost - Speisereste gehen in die schwarze Tonne (oder besser noch, werden selbst aufgegessen, bevor sie verderben). Mir ist nicht bekannt, dass wir hier je irgendwo Ratten am Kompost gehabt hätten.
« Letzte Änderung: 04. Mai 2015, 06:55:38 von Moira »
Gespeichert
An manchen Tagen siegt die Gärtnerin - an anderen das Unkraut.
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de