Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Dezember 2018, 02:38:57
Erweiterte Suche  
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Neuigkeiten:

|23|2|Generationen reden verschieden und handeln gleich. (Carl Ludwig von Haller)

Plantura Banner Stauden
Seiten: 1 [2] 3 4 5   nach unten

Autor Thema: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?  (Gelesen 6436 mal)

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1563
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #15 am: 15. November 2015, 18:05:44 »

Es ist an der Zeit, dieses Thema wieder hoch zu holen!
Die reinweißen Blüten der H. niger sind doch das Edelste, was der Winter im Garten zu bieten hat.
Meine Sammlung von H. niger fing mit 2 Teilstücken vom Grab meiner Großeltern an, die 1960 verstorben sind. Eine müsste die echte praecox sein, die schon ab Oktober blüht. Die zweite hat einen rosa Hauch auf der Aussenseite der Knospen und blüht meistens ab Januar.
In den letzten Jahren zogen weitere Sorten ein wie Joshua, Josef, Johanna, die sich gut aussäen und schon jetzt blühen einige Pflanzen.
Immer wieder finde ich im Winter und im Frühjahr schöne Pflanzen im Abfallbehälter auf dem Friedhof.
Für die Pflanzen tue ich auch einiges: Wenn die Knospen einige cm hoch sind, schneide ich alle vorhandenen Blätter ab, daß die Blüten gut zu sehen sind. Außerdem bekommen die Pflanzen 1mal pro Jahr etwas Kalk und Hornspäne und regelmäßig schneide ich Blätter mit  schwarzen Flecken weg. Jetzt fangen die Pflanzen an zu blühen und ab Januar kommen Tausende Schneeglöckchen dazu; das ist eine wahre Pracht. Von der H. praecox stelle ich ein Foto ein, wenn das mit dem PC wieder klappt.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1563
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #16 am: 15. November 2015, 18:07:10 »

hier die H. praecox im letzten Jahr
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3390
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #17 am: 16. November 2015, 13:54:06 »

Mit Helleborus niger hatte ich bisher nicht so viel Glück im Garten (auch Verluste), die Lenzrosen hingegen wachsen sehr gut.
Möglicherweise lag es am fehlenden Kalk. Versuche hier, jetzt etwas aufmerksamer zu sein und zwischendurch immer mal wieder Eierschalen für sie zu sammeln.
Bisher hatte ich mir immer solche ohne Name gekauft, das letzte Jahr dann HGC Jacob (wenn mich nicht alles täuscht ist das ihr Name.)
Dauert nicht mehr lange bis zur Blüte.
Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3390
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #18 am: 16. November 2015, 13:56:08 »

Ein namenloser Winzling, gekauft letztes Jahr in einer Gärtnerei, mag schon blühen. Leider etwas angefressen.
Gespeichert

Romantica

  • Gast
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #19 am: 16. November 2015, 17:58:02 »

Für meine Christrose habe leider auch keinen Namen. Sie blüht aber schon viele Jahre immer Ende Oktober od. Anfang November.

Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3390
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #20 am: 13. Dezember 2015, 09:12:48 »

HGC Jacob (wenn mich nicht alles täuscht ist das ihr Name.)

Tja, und irgendwann findet man das Namenschild doch... ::)
Nicht Jacob, sie ist `Wintergold` und blüht jetzt.
Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3390
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #21 am: 13. Dezember 2015, 09:15:50 »

`Jasper`ist von diesem Jahr, wächst deutlich höher als `Wintergold`, wenn das auch in Zukunft so bleibt.
Gespeichert

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1563
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #22 am: 19. Dezember 2015, 18:11:15 »

Heute mit der Kamera im Garten:
Helleborus niger "Goldmarie, halbgefüllt
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1563
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #23 am: 19. Dezember 2015, 18:11:47 »

Einer meiner vielen Sämlinge:
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1563
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #24 am: 19. Dezember 2015, 18:12:45 »

Von der weiß ich nicht mehr ob es ein Sämling ist oder eine Pflanze aus dem Friedhofscontainer; besonders große Blüte
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1563
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #25 am: 19. Dezember 2015, 18:17:06 »

Noch was zur Pflege von Helleborus niger:
Meine PRAECOX war immer mit den schwarzen Flecken übersät, auch die Blüten und Knospen.
Seitdem ich alles mit den Flecken übers ganze Jahr regelmäßig entferne und etwas Kalk und Hornspäne, manchmal auch etwas Kompost gebe, wächst und blüht sie zufriedenstellend.
Ich denke, daß die neueren Züchtungen unkomplizierter sind.
Noch eine ohne Namen:
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2775
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #26 am: 19. Dezember 2015, 18:20:39 »

 :D

Ich werde ab jetzt aufmerksam in die Friedhofscontainer schauen  ;)
Gespeichert
Make Streuobst great again!

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1563
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #27 am: 19. Dezember 2015, 18:27:45 »

Das lohnt sich!
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3390
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #28 am: 20. Dezember 2015, 10:54:00 »

Ich denke, daß die neueren Züchtungen unkomplizierter sind.

Hoffe ich doch, dass Züchtungen in Richtung "besser" gehen! ;)
Unbenamster noch-Topfling, errötend.
Gespeichert

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1563
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Helleborus niger - welche sind zu empfehlen?
« Antwort #29 am: 20. Dezember 2015, 10:58:46 »

Schön!
Bei meinem Sämling #25 sieht man an den Knospen zarte Farbe.
Hier noch besser zu sehen:
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna
Seiten: 1 [2] 3 4 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de