Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer liebt, der hat den Schlüssel zur letzten Wahrheit gefunden; wer hasst, steht vor dem Nichts (Martin Luther King)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. September 2019, 22:36:08
Erweiterte Suche  
News: Wer liebt, der hat den Schlüssel zur letzten Wahrheit gefunden; wer hasst, steht vor dem Nichts (Martin Luther King)

Neuigkeiten:

|9|1|An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts.

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Ist Animalin als Dünger und Kalkstickstoff kombinierbar?  (Gelesen 1201 mal)

Hanggarten

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38

Hallo,
 Möchte meinen Gemüsegarten so biologisch wie möglich bewirtschaften.
(Ich muss keine Vorschriften erfüllen ist mein eigener Anspruch wenn ich mir die Arbeit schon mache sonst kann ich mein Gemüse auch gleich beim Discounter kaufen)

Habe dieses Jahr meinen Acker ca 100 Quadratmeter komplett mit Animalin gedüngt und den Bodenaktivator ebenfalls eingearbeitet.
Was habt ihr mit dem Dünger für Erfahrungen gemacht ?

Mein Nachbar wollte mir einen Gefallen machen und hat zuvor im März überall Kalkstickstoff verteilt weil der ja so gut gegen Schnecken helfen soll.
Habe mich inzwischen etwas ein gelesen und finde das eigentlich gar nicht mehr so toll.
Kann es für dieses Jahr nun eh nicht mehr ändern möchte aber gern wissen wie ich es in Zukunft handhaben soll?

Macht das Sinn im Frühjahr Kalkstickstoff zu streuen wegen der Schnecken oder kann ich mir dann meine Ganze Bio Idee ab schminken und brauche auch nicht den teuren Organischen Dünger zu kaufen.
Ist dass nicht doch die ungiftigste Variante gegen die Schneckenplage?

Möchte ungern einen Mineraldünger nehmen sondern wenn ich mir die Arbeit schon machen auch möglichst Bio - Gemüse erzeugen.
Wie handhabt Ihr das gibt es ein paar Mittel bzw Dünger die durchaus vertretbar sind ohne gleich die Chemie Keule zu schwingen?

Was Kauft ihr sonst für einen Bio Dünger ? Kompost habe ich noch keinen?

Danke für Euren Rat


Gerne auch Links zu ähnlichen Beiträgen
Habe schon eine Weile gesucht aber nichts passendes gefunden.
Die Meinungen über Kalkstickstoff gehen je weit auseinander. ???

Gruß Simon
« Letzte Änderung: 20. April 2015, 23:10:27 von Hanggarten »
Gespeichert

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2918
Re: Ist Animalin als Dünger und Kalkstickstoff kombinierbar?
« Antwort #1 am: 20. April 2015, 23:16:58 »

Mein Gemüse wächst mit Kalkstickstoff großartig. Der Pflanze wird es egal sein, wo die Nährstoffe herkommen.

Ich hab massenweise Schnecken. Ob Schneckenkorn unschädlicher ist als Kalkstickstoff kann ich nicht beurteilen. Ohne kann ich Gemüse und Blumen vergessen.

Achso: soweit ich weiß sollte man Kalkstickstoff und Kompost nicht gleichzeitig verwenden, das passt nicht zusammen.
« Letzte Änderung: 20. April 2015, 23:18:50 von Sternrenette »
Gespeichert
Make Streuobst great again!

Krümel

  • Gast
Re: Ist Animalin als Dünger und Kalkstickstoff kombinierbar?
« Antwort #2 am: 21. April 2015, 20:48:35 »

Danke für die Frage. Kalkstickstoff kannte ich bislang nicht und habe mich gleich googelnderweise schlau gemacht.

Dabei geht mir eine Frage durch den Kopf, die mir mindestens eine/r von euch sicherlich beantworten kann:
Wenn man mulcht, z.B. mit Ernterückständen und sorgsam düngt, dann müsste der Boden eigentlich nicht versauern, oder? Stimmt meine Annahme, dass dann das Kalken eher kontraproduktiv ist? Wenn nein, warum nicht?

Ok. Noch eine Frage:
Warum verprellt das Schnecken? Andere Herbizide wirken - soweit mir ist - nicht gegen Schnecken. Oder schon? Und wenn ja, weshalb?

Sorry, aber Google half mir da in keinster Weise und ich weiss, dass dieses Forum der Hammer ist, wenn man auf dem Schlauch steht.
Gespeichert

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2918
Re: Ist Animalin als Dünger und Kalkstickstoff kombinierbar?
« Antwort #3 am: 21. April 2015, 21:02:19 »

Siehe Link zur Weidehygiene:

Wirkung Kalkstickstoff
Gespeichert
Make Streuobst great again!

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 32196
    • mein Park
Re: Ist Animalin als Dünger und Kalkstickstoff kombinierbar?
« Antwort #4 am: 21. April 2015, 21:18:34 »

Kalkstickstoff ist sehr aggressiv und kann zur Entseuchung genommen werden. Er tötet keimende Samen. Ob er auch gegen Schneckenbabys hilft, weiß ich nicht.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2918
Re: Ist Animalin als Dünger und Kalkstickstoff kombinierbar?
« Antwort #5 am: 21. April 2015, 21:20:49 »

siehe Link... ;D
Gespeichert
Make Streuobst great again!

Hanggarten

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Ist Animalin als Dünger und Kalkstickstoff kombinierbar?
« Antwort #6 am: 22. April 2015, 21:21:41 »

Hm na gut,
nachdem es hier nicht einen einzigen Aufschrei gab, gehe ich mal davon aus das Kalkstickstoff völlig in Ordnung geht und ich davon keinnerlei negative Auswirkungen für mein Gemüse oder gar schädliche Rückstände im Gemüse haben werde.
Ist das richtig so?
Gruß Simon
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 32196
    • mein Park
Re: Ist Animalin als Dünger und Kalkstickstoff kombinierbar?
« Antwort #7 am: 22. April 2015, 21:23:30 »

Kalkstickstoff ist sachgerecht angewendet ungefährlich. ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

kpc

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 687
  • NRW, 190m, 7b
Re: Ist Animalin als Dünger und Kalkstickstoff kombinierbar?
« Antwort #8 am: 23. April 2015, 12:22:33 »

Dabei geht mir eine Frage durch den Kopf, die mir mindestens eine/r von euch sicherlich beantworten kann:
Wenn man mulcht, z.B. mit Ernterückständen und sorgsam düngt, dann müsste der Boden eigentlich nicht versauern, oder? Stimmt meine Annahme, dass dann das Kalken eher kontraproduktiv ist? Wenn nein, warum nicht?

Unser Regen ist noch immer sauer. Bodenkalk geht dadurch vermehrt in Lösung und versickert mit dem Regen.
Je nach Kalkgehalt des Bodens und Bodenart führt das früher oder später zu einer Versauerung.
Ich kalke nur wenn der pH-Wert des Bodens deutlich unter 6 pH gefallen ist.
Ich habe kalkarmen Lehmboden, der aber recht gut puffert. Nötig ist hier das Kalken alle 3 Jahre.
Jedes Jahr eine sehr kleine Menge wäre wahrscheinlich besser.
Abhängig vom verwendeten Dünger bringt dieser mehr oder weniger Kalk mit.
Auch mit Mulch können geringe Mengen Kalk eingetragen werden.
Das alles wird aber bei der ohnehin notwendigen pH-Messung mit erfasst.
Allgemein wird die Notwendigkeit des Kalkens überschätzt, es kann aber trotzdem irgendwann notwendig werden.
Gespeichert
The proof of the pudding is in the eating.

martins9

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 878
Re: Ist Animalin als Dünger und Kalkstickstoff kombinierbar?
« Antwort #9 am: 23. April 2015, 13:37:48 »

Hm na gut,
nachdem es hier nicht einen einzigen Aufschrei gab, gehe ich mal davon aus das Kalkstickstoff völlig in Ordnung geht und ich davon keinnerlei negative Auswirkungen für mein Gemüse oder gar schädliche Rückstände im Gemüse haben werde.
Ist das richtig so?
Gruß Simon


Staudo hatte es wohl schon angedeudet - du musst spätestens ca. 2-4 Wochen vor Aussaat mit Kalkstickstoff düngen. Er unterdrückt teilweise die Keimung von Unkraut/Beikraut, kann aber auch Gemüsekulturen in der Keimung negativ beeinflussen.

PS:Und dann ist je nach Bodenfeuchtigkeit halt nach Düngung Wässern auch noch angesagt.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de