Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Oktober 2019, 08:23:11
Erweiterte Suche  
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)

Neuigkeiten:

|29|6|Wer will, daß die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, daß sie bleibt.  (Erich Fried)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Befruchter für Reineclaude erforderlich?  (Gelesen 6467 mal)

Gülisar

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
  • Ich liebe dieses Forum!
Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« am: 05. Mai 2005, 16:12:00 »

Hallo, wie ich las, benötigt eine Reineclaude (hier Graf Althans) einen Befruchter.

Stimmt das?
Wenn ja, welche Sorten sind geeignet?

Danke, gülisar
Gespeichert

Johannes Boysen

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 165
  • Viele Grüße aus dem schönen Nordfriesland
    • Baumschule, Pflanzenversand, Alte Obstsorten
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #1 am: 06. Mai 2005, 07:07:21 »

Hallo,
ja, Graf Althans ist nicht selbstfruchrtbar. Als Befruchter kommen die Große Grüne Renecloude, Quillins Renecloude, The Czar oder Königin Viktoria in Frage. Der Pollenspender kann im Umkreis von 100 Metern stehen.

Johannes
Gespeichert
Johannes Boysen

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #2 am: 06. Mai 2005, 16:53:13 »

Da häng ichmich doch glatt dran ;D
Ist Quillins Renecloude selbstfruchtbar ?
Wenn nein, was kommt als Befruchter in Frage ?
Danke ...
Gespeichert

Johannes Boysen

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 165
  • Viele Grüße aus dem schönen Nordfriesland
    • Baumschule, Pflanzenversand, Alte Obstsorten
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #3 am: 07. Mai 2005, 07:58:56 »

Hallo,
die Quillins ist selbstfruchtbar. :D
Diese Fragen sollten aber schon beim Kauf geklärt werden, zumindest im Fachhandel. Ein guter Verkäufer fragt gleich danach, er kann so ja evtl. auch gleich zwei Sorten verkaufen. In einem Baumarkt wird da ja nicht nach gefragt - da hat wohl auch keiner Ahnung von Befruchtern. :-X

Johannes
Gespeichert
Johannes Boysen

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #4 am: 07. Mai 2005, 11:49:15 »

Hallo,
die Quillins ist selbstfruchtbar. :D
Diese Fragen sollten aber schon beim Kauf geklärt werden...
Right on 8)
Nur .. was klärst du bei Geschenken ?
Die Info hatt ich wohl .. aber der Wahrheitsgehalt ? .. jetzt isses doppeltgemoppelt und das beruhigt ungemein ;)
Merci.
Gespeichert

Gülisar

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #5 am: 09. Mai 2005, 20:22:35 »

JOhannes, dank für deine ANtwort.

Den Platz für noch ein Bäumchen kann ich schlecht aufbringen.

Aaaaber: Ist es möglich, die Quillins oder Große grüne auf die Graf Althans aufzupfropfen? Nur einen Ast, um den Befruchter gelcih dabeizuhaben? Was müßte man beim Aufsetzen / Pfropfen beachten - Zeitpunkt, Edelreis, Schnittstelle?

Danke für Hinweise, gülisar
Gespeichert

Johannes Boysen

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 165
  • Viele Grüße aus dem schönen Nordfriesland
    • Baumschule, Pflanzenversand, Alte Obstsorten
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #6 am: 10. Mai 2005, 07:17:18 »

Hallo,
natürlich ist es möglich, eine passende Sorte auf den bestehenden Baum zu veredeln. Verschiedene Möglichkeiten gibrt es, im August okulieren oder im März-April pfropfen. Wie das aber geht, ist schlecht zu beschreiben. Versuchen mal über Googel etwas zu finden. Wenn nicht - bitte nach mal melden, dann muß ich mal Fotos kopierenund schicken.
Wie ist es mit dem Nachbarn - hat der nicht noch Platz für einen Baum . Das wäre doch ein Geschenk zum Geburtstag oder Jubiläum oder jedem anderen Anlass. Beide haben gut davon. Auch der übernächste Nachbar würde ausreichen - die Bienen fliegen auch schon mal über 500 Meter.

Johannes
Gespeichert
Johannes Boysen

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11850
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #7 am: 10. Mai 2005, 08:11:57 »

Ist die große,grüne Reineclaude selbstfruchtbar?
Gespeichert

rhoeas

  • Gast
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #8 am: 10. Mai 2005, 09:45:55 »

Nova Liz,

als Befruchtersorte für die 'Große Grüne Reneclaude' eignen sich Bühler Frühzwetsche, Hauszwetsche und Nancymirabelle.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #9 am: 10. Mai 2005, 23:44:58 »

Nein, die Große Grüne ist nicht selbstfruchtbar, Jutta! Ich hab sie mal als solches gekauft, aber kaum mal Früchte erlebt. Jetzt hat ihr eingroßer Frostriss endgültig den Garaus gemacht....
LG Lisl
Gespeichert

rhoeas

  • Gast
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #10 am: 10. Mai 2005, 23:48:30 »

Bei meiner Großmutter im Garten stand ein Baum der 'Großen Grünen Reneclaude' der lieferte jedes Jahr Unmengen an Früchten. Man muß nur die entsprechende Befruchtersorte in der Umgebung stehen haben, dann gibts auch Früchte.
« Letzte Änderung: 10. Mai 2005, 23:50:42 von rhoeas »
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #11 am: 10. Mai 2005, 23:54:30 »

ja, rhoeas, bei meinem Elternhaus trugen die auch ganz fleißig,aber da gab es jede Menge verschiedener Steinobstsorten. Hier wollen die nicht recht, drum war mein Baum der einzige weit und breit....
LG Lisl
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11850
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #12 am: 11. Mai 2005, 00:10:48 »

Es steht eine Zwetsche "Hanita"daneben!Hauszwetschen sind ,glaube ich, drüben auf dem Hof noch welche! :D
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Befruchter für Reineclaude erforderlich?
« Antwort #13 am: 11. Mai 2005, 06:32:15 »

Mit der Hauszwetsche hast du auf alle Fälle schon die passende Befruchtersorte!
LG Lisl
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de