Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. November 2017, 11:12:51
Erweiterte Suche  
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)

Neuigkeiten:

|15|1|Leute, die Dinge tun, die zählen, halten sich nie damit auf, sie zu zählen. (unbekannt)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: ?  (Gelesen 867 mal)

Peterlich

  • Gast
?
« am: 05. Mai 2005, 16:40:27 »

Textlink_blank
« Letzte Änderung: 05. Mai 2005, 19:31:28 von Peterlich »
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Optimale Methode zur Einfassung von Beeten und Grünflächen
« Antwort #1 am: 05. Mai 2005, 16:50:15 »

Vielleicht solltest du dazuschreiben das du etwas mit dem Hersteller zu tun hast
bzw bei der Firma arbeitest die deren Webauftritt programmiert hat >:(

-> SPAM

Wieviel verdient man eigentlich damit wenn man sowas in Foren verbreitet ?
Lohnt es sich wenigstens ?!
Komischerweise passiert sowas immer an Feiertagen/Sonntags.
Seltsam... Oder ist bei euch kein feiertag ?

Bye, Simon
« Letzte Änderung: 05. Mai 2005, 17:04:33 von Simon »
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14304
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Optimale Methode zur Einfassung von Beeten und Grünflächen
« Antwort #2 am: 05. Mai 2005, 17:28:32 »

..., die Methode ist absolut steril.

Klingt ja gruselig... ;D
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Optimale Methode zur Einfassung von Beeten und Grünflächen
« Antwort #3 am: 05. Mai 2005, 18:31:01 »

..., die Methode ist absolut steril.

Klingt ja gruselig... ;D

Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Heinone

  • Gast
Re:Optimale Methode zur Einfassung von Beeten und Grünflächen
« Antwort #4 am: 05. Mai 2005, 19:06:56 »

Keine Verwüstungen wie man das sonst von Pflasterern gewohnt ist...

[erhobener Zeigefinger] Nu aber ma gannnzzz vorsichtig. Ich muß sonst meinen penibelst pflasternden Gartengestalter verständigen. >:( [/erhobener Zeigefinger]
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de