Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. August 2020, 19:33:11
Erweiterte Suche  
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)

Neuigkeiten:

|2|8|Vernetzte Systeme haben keine Grenzen.... (partisanengärtner)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Und welcher Gartenschlauch?  (Gelesen 3936 mal)

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7032
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Und welcher Gartenschlauch?
« Antwort #15 am: 23. Mai 2015, 14:12:51 »

... Was für Gartenschläuche habt ihr denn bzw. würdet ihr empfehlen?
Ich hänge mich mal dran :).

Ein neuer Schlauch muss her, ich werde komplett umrüsten auf 3/4-Zöller (sonst ist die Durchflussmenge bei mindestens 50m Schlauchlänge zu gering, der Wasserstrahl am Ende zu schlapp). Stabil soll er sein, langlebig, klar. Aber doch einigermaßen flexibel - die gelbe Tricoflex-Schlange hat sich als zu starr erwiesen (und sich obendrein nach wenigen Jahren ein schwer flickbares Loch zugelegt, grrr...). Wenn er nicht gar zu schrill aussähe, wär's eine angenehme Dreingabe.
Für den Fall, dass wir in den nächsten Jahren einen Brunnen bauen (statt der bisherigen Zapfstelle am Hauswasserhahn), sollte der Schlauch sich ebenfalls eignen.

Bei der Net-Recherche bin ich jetzt auf Rehau-Schläuche gestoßen. Speziell auf diesen. Kennt den jemand aus der Praxis und kann was dazu sagen? - Danke!
Gespeichert
"Konsequenz heißt auch den Holzweg bis zum Ende zu gehen!"
Online-Leserkommentar zu einem Artikel der österreichischen Zeitung "Der Standard" über Donald Trump, 30.04.2020

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7219
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Und welcher Gartenschlauch?
« Antwort #16 am: 24. Juli 2020, 13:53:35 »

Ich habe mir den Verwandten aus dieser Serie von Rehau bestellt, Rehau Comfort Pro Line. 50m 1/2" für 30€. Gutes Angebot zu Coronazeiten. Es wird keine Eierlegende Wollmilchsau sein, ich brauche ihn nur für die Zuleitung zum Rasensprenger und der steht nur an 3-4 Stellen. Da brauche ich knickfrei und verwindungsfest nicht wirklich.
Hast du deinen Rehau damals bestellt Querkopf und kannst was dazu berichten? Kann er ganzjährig draußen liegen ohne zu verspröden?

@Tigga: Der Tricoflex Jardin ist mir auch mal aufgefallen, als günstiger Schlauch zum ausrollen wenn lange Leitungen über 100m gebraucht werden käme er bei mir auch noch in Frage. Wie verhält er sich bei dir nach 7-8 Jahren? Ist der Mantel robust, so das er es auch aushalten könnte wenn er über Splitwege gezogen wird?

Als Schlauch zum fast täglichen gießen im Hindernisreichen Garten benutze ich den 3/4" Hozelock Super Tricoflex Ultimate und bin damit zufrieden. Kein knicken/verdrehen, abriebfest, nicht zu schwer auch wenn er deutlich schwerer als Billigschläuche ist. Schmalen Frauen könnte er vielleicht zu sperrig sein. Ansonsten schönes Ding zum schaffen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de