Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Oktober 2019, 13:15:58
Erweiterte Suche  
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)

Neuigkeiten:

|10|10|Der Charakter offenbart sich nicht an großen Taten; an Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen. (Jean-Jacques Rousseau)

Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach unten

Autor Thema: Blackbox Gardening  (Gelesen 11123 mal)

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
Re: Blackbox Gardening
« Antwort #120 am: 16. Juni 2019, 20:58:15 »

So sieht die Einwanderung in die Wiese aus  ;).

Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5744
Re: Blackbox Gardening
« Antwort #121 am: 16. Juni 2019, 21:00:00 »

Ich hatte vor sicher mehr als fünf Jahren einmal zwei Tüten Wiesenblumenmischung für 49 ct? aus dem Aldi emotionslos über den Hang geworfen. Seitdem blühen in jedem Jahr unzählige Mohnpflanzen und wandern inzwischen auch massiv in die Wiese ein. Ich habe das Gefühl der Anteil an roten Tönen wird immer größer, pearl nannte das Segregation, glaube ich, wenn durch jahrelange Selbstaussaat die Pflanzen zu ihrer Wildfarbe zurückkehren.


Danke Chica, dann versuche ich die Aussaat nächstes Jahr zunächst nur mit wenigen Körnchen. Der Schlafmohn verhält sich hier nämlich auch ziemlich invasiv, den werde ich wohl nie mehr los. Die Sämlinge lassen sich im jungen Stadium allerdings noch schnell entfernen.

Danke für das 2. Foto!
« Letzte Änderung: 16. Juni 2019, 21:01:38 von Scabiosa »
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
Re: Blackbox Gardening
« Antwort #122 am: 16. Juni 2019, 21:04:01 »

Mit Papaver somniferum habe ich leider nicht das Glück, die unzähligen Ansaatversuche in den letzten Jahren haben dieses Jahr nur drei Pflanzen hervorgebracht. Mohn braucht ja immer offenen Boden, bei mir hier ist jede Pflanze willkommen, ein wunderbarer Nur-Pollen-Spender für die Wildbienenmädels.

Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32280
    • mein Park
Re: Blackbox Gardening
« Antwort #123 am: 16. Juni 2019, 22:07:20 »

Nach meinen Beobachtungen keimt Papaver rhoeas auch in schütterem Gras, Papaver somniferum dagegen nur in gestörtem Boden.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12659
    • hydrangeas_garden
Re: Blackbox Gardening
« Antwort #124 am: 16. Juni 2019, 22:56:18 »

Nachdem die Dürre hier alle Grasnarben schütter hat werden lassen, ist der Seidenmohn nicht nur hier im Garten überreich gekeimt sondern taucht auch auch an Wegrändern auf, was ich sonst noch nie bemerkt habe.

Aber auch Klatschmohn scheint hier wieder mehr vertreten zu sein als in den vergangenen Jahren.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1807
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Blackbox Gardening
« Antwort #125 am: 20. Juni 2019, 12:39:55 »

Hier seht ihr, was ich hätte, wenn ich nicht regelmäßig mähen würde:







Die Bilder sind von Ende Mai und jetzt ist alle abgemäht. Den Rest der Saison fahre ich da mit dem Rasenmäher drüber. Gibt es noch weitere Pflanzen, die diese Misshandlung vertragen und auch noch hübsch blühen?
Gespeichert
Ciao
Helga

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16252
Re: Blackbox Gardening
« Antwort #126 am: 20. Juni 2019, 12:46:04 »

bei uns vergissmeinicht und gänseblümchen, primeln
Gespeichert
irgendwas ist immer

Bufo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 848
Re: Blackbox Gardening
« Antwort #127 am: 20. Juni 2019, 13:21:34 »

Auf einem trockenen, sonnigen Standort (Sandboden) sehe ich hier in der Nähe das Hornkraut stehen. In seiner Blühnot (wegen häufigem Mähen) bildet es sehr kurze Blütenstiele aus und bildet einen sehr niedrigen Blühteppich.
Gespeichert
Beste Grüße Bufo

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1807
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Blackbox Gardening
« Antwort #128 am: 20. Juni 2019, 15:03:21 »

Vergissmeinnicht sind schon mal sehr gut!  :D
Primeln sind eh drin ;-)
Galanthen auch
Gespeichert
Ciao
Helga

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16252
Re: Blackbox Gardening
« Antwort #129 am: 20. Juni 2019, 17:04:11 »

es sind denke ich ackervergissmeinnicht, arvensis, die ganze wiese wird blau, jedes jahr mehr
« Letzte Änderung: 20. Juni 2019, 17:05:52 von lord waldemoor »
Gespeichert
irgendwas ist immer
Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de