Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2020, 20:46:10
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|11|4|Wir könnten gleich mit apomiktischen Sorbus weitermachen!!! (Starking)

Seiten: 1 [2] 3   nach unten

Autor Thema: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua  (Gelesen 3390 mal)

555Nase

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 923
  • 330m NN
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #15 am: 16. März 2019, 02:10:16 »

Fals ich welche ernten kann, werde ich mal versuchen, ob diese "Gurken" milchsauer gegärt schmecken ?
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1668
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #16 am: 16. März 2019, 11:02:23 »

Wenn ich Kimchi mache gebe ich immer Inkagurken dazu, schmeckt sehr gut. Sie alleine Milchsauer zu vergären habe ich noch nicht probiert, sollte aber genauso funktionieren.
Gespeichert

Maulbärchen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #17 am: 22. Juni 2020, 12:19:12 »

Hallo, weiß eigentlich jemand was ein Grund sein könnte, warum die Inka Gurke keine Früchte trägt?
Ich hatte letztes Jahr zwei Stück, Saatgut von Rühlemanns, an zwei Standorten gut gewachsen (einmal vollsonnige Südwestecke, einmal eher Schatten). Laub habe ich an einer Pflanze wachsen lassen und kaum entfernt und an der anderen stark entfernt. Früchte habe ich keine gesehen. 
Nächstes Jahr will es wieder versuchen um mal den Geschmack zu probieren.
Jetzt bräuchte ich Tipps was ich falsch gemacht haben könnte?  ???
Es war ein heißes Jahr und ich lebe in der Pfalz. Ist das einfach zu heiß für die Inka Gurke?
Gespeichert

555Nase

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 923
  • 330m NN
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #18 am: 22. Juni 2020, 17:08:23 »

Weil manche begeistert von der Inkagurke sprechen, gibt es vielleicht verschiedene Sorten ? Bei mir waren die Gurken innen hohl und trocken = ungenießbar.
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1668
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #19 am: 22. Juni 2020, 20:19:52 »

Nach vielen Jahren in denen die Inkagurken immer massenhaft Früchte getragen haben, hatten meine letztes Jahr überraschend auch keine Früchte. Meine Vermutung ist, dass es an der Wanzenplage gelegen hat. Blüten waren reichlich vorhanden, aber es sind einfach keine Früchte gewachsen.

Die Früchte sind jung gefüllt und werden mit dem Alter hohl. Man kann sowohl junge als auch alte Früchte essen. Die alten sind roh halt schon etwas zäh und eignen sich besser zum Füllen. Persönlich ernte ich daher die Früchte wenn sie noch relativ jung sind. Und ja, es gibt unterschiedliche Sorten. Bei mir im Anbau habe ich drei verschiedene, wobei sich zwei davon recht ähnlich sind und sich einander immer mehr annähern. Ich habe Cyclanthera pedata, Cyclanthera edulis und Cyclanthera brachystachya "Fat Baby".
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20229
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #20 am: 29. Juni 2020, 14:50:37 »

Ich habe mir aus dem Samentauschpaket in diesem Jahr diese Scheiben - oder Inkagurke rausgenommen und davon einige gesät. Alle sind aufgegangen.

Nun lese ich, dass die bis 4m hoch ranken können und extrem wuchsfreudig sind. Mir ist Angst und Bange, dafür wird der vorgesehene Platz kaum reichen, es sei denn, ich baue den Gurken wirklich in diesem Jahr eine Rankhilfe.

Wuchern die wirklich so doll? Ich habe sie in Nester zu ca. 3-4 Pflanzen gelegt und davon 4 Nester....
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1668
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #21 am: 29. Juni 2020, 16:09:46 »

Mehr als zwei Meter hohes Rankgitter hatten sie bei mir noch nie. Sie wuchern schon ein wenig, aber ich finde jetzt nicht übermäßig. Wenn man ihnen mehr Platz lässt nehmen sie ihn ein, gibt man ihnen weniger, kommen sie damit auch klar.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20229
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #22 am: 29. Juni 2020, 16:19:19 »

Das beruhigt mich etwas, danke.

Weißt du, worauf der Name Scheibengurke hinweisen will?
Gespeichert

OmaMo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 576
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #23 am: 29. Juni 2020, 16:27:16 »

Meine Inkagurke blüht und wuchert.

Du musst die noch ganz jung ernten, dann sind sie knackig und leeeecker!
Gespeichert
Ich hieß hier mal comora, aber mit drei Enkeln passt das nicht mehr zu mir

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20229
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #24 am: 29. Juni 2020, 16:32:52 »

o.k. danke für den Tipp. Hast du sie einzeln oder mehrere zusammen?
Gespeichert

OmaMo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 576
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #25 am: 29. Juni 2020, 17:50:34 »

Bei mir sind es ca 5 Pflanzen in einem Topf.
Du kannst die auch leicht zur Seite ableiten, wenn dir die Höhe zuviel wird.
Gespeichert
Ich hieß hier mal comora, aber mit drei Enkeln passt das nicht mehr zu mir

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1668
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #26 am: 29. Juni 2020, 20:16:25 »

Der Name Scheibengurke macht für mich ehrlich gesagt keinen Sinn. Ich empfehle aber auch, sie möglichst jung oder aber sehr alt zu ernten. Jung kann man die komplette Frucht essen, sie ist dann gut gefüllt, die Kerne sind noch weich und sie schmecken auch roh recht gut. Dann gibt es ein Stadium in dem die Kerne innen hart zu werden beginnen, die Früchte aber immer noch gefüllt sind. In diesem Stadium sollte man sie besser nicht ernten, sie sind dann mühsam zu essen und zu verarbeiten. Mit der Zeit werden die Früchte dann innen hohl. Jetzt sind sie wieder gut zu gebrauchen, die harten Samen lassen sich gut entfernen und als Saatgut für das nächste Jahr aufheben. Die großen hohlen Früchte können gefüllt werden und werden beim Kochen wieder zart.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20229
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #27 am: 30. Juni 2020, 15:29:15 »

Super Beschreibung - danke dir - und da lunzeln sie aus dem Beet....
Gespeichert

OmaMo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 576
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #28 am: 10. August 2020, 13:26:22 »

von links nach rechts, leider verwackelt:
superlecker || knackig || geht gerade noch so

Die "Gurken" haben genau die gleich Farbe wie die Blätter:
zwei Tage lang finde ich gar nichts, dann sind es auf einmal 10 Stück....
Gespeichert
Ich hieß hier mal comora, aber mit drei Enkeln passt das nicht mehr zu mir

OmaMo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 576
Re: Inka Gurken - Cyclanthera pedata - caigua
« Antwort #29 am: 20. August 2020, 12:40:56 »

Inkagurke ist ein Wuchermonster,
ich ziehe die obersten Triebe immer mal wieder herunter, damit ich besser naschen kann!
Gespeichert
Ich hieß hier mal comora, aber mit drei Enkeln passt das nicht mehr zu mir
Seiten: 1 [2] 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de