Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat. (Kurt Tucholsky, 1890-1935)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Mai 2024, 23:39:52
Erweiterte Suche  
News: Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat. (Kurt Tucholsky, 1890-1935)

Neuigkeiten:

|14|9|Carpe Diem - Nutze den Tag!  Horaz

Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach unten

Autor Thema: Volk bei Karin L. 2020 & Vespa crabro germana 2015 - Swiss 2021?  (Gelesen 20118 mal)

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯

Guten Abend


Wie schon hier angekündigt, sind sie nun bei mir zu Hause angekommen.

Konnte bei der Umsiedelung mithelfen.
Die Hornissen hatten sich in einem Rolladenkasten eingenistet.
Als ich Morgens von der Arbeit kommend eintraf, waren schon fast alle Arbeiterinnen, ca. 18, abgesaugt und im Fangkasten drin.

Wir wussten, dass die Königin noch drinnnen ist.
Sicht war schlecht und als über 10min nichts zu sehen war, begannen wir den kompletten Lamellenstoren
auszubauen um das Nest umzuquartieren zu können.
Als wir das Lamellenpaket langsam runter nahmen kamen noch sieben Arbeiterinnen nervös hervor.  :-X
Die Fachfrau musste die einzeln mit einem Futterstab ablesen und in ein Marmeladenglas transferieren.
Das ging gut von statten. Ich assistierte dabei hautnah.

Nun ging es noch um das Nest los zu sägen mit der Königin darin.
Hätten wir lieber anders gehabt,  ::) aber man hat das, was man hat, vor Ort.  :P
Da sich das 3-etagige Nest in einer oberen Ecke befand, war es entsprechend an drei  :-\ Seiten befestigt.
Los gemacht, verfrachtet ins Badezimmer, Türe zu.
Hier lag alles bereit für die Montage.
Mit Heissleim angeklebt, Stützstäbchen zugeschnitten und montiert.
Dritte Brutwabe ist beim Transfer abgefallen, die wieder fest plaziert.

Montage vom ganzen Brimborium, einladen zu mir nach Hause fahren.  :D

Das sie vorher einen Balkonunterstand anfliegen konnten, die Balkontür anpeilen und dann 90° grad nach oben ziehen
um von unten in den Spalt einzufliegen waren sie am neuen Ort echt blöd dran mit ihrem Flugmuster.
Nachdem Orientierungsflug peilten sie das Ab- + Anflugloch an, zogen dann nach oben und hier ging es eben weiter.
Alle verfehlten das Ziel.
Wir hatten den Kasten einfach so montiert wie letztes Jahr, nur die 2014-er hatten vorher schon eine geradeaus Flugbahn
und so war das Problemlos.

Zum Glück hatte ich noch Abschnittbretter zu Hause und so machten wir eine Art Ecke "wie sie es gewohnt waren".
Von da an ging es schlagartig besser. Sie mussten zwar noch 2-3x Suchen bis zum zielgenauen Anflug, doch sie flogen
nicht mehr nach oben am Ziel vorbei.

Ansatt noch viel zu schreiben 4 Bilder dazu.

Der Kasten war sozusagen frei in der Luft im Vergleich zu vorher.


Mit der Rückwand und dem Deckenabschluss
war hier nun eine verwandte "bekannte" Situation.



Hier haben sie es geschnallt und fliegen nun direkt rein
  Einzeln Ankunft                  Gleich Doppeleinflug  ;D

    ;)

Das ganze machten wir im T-Shirt und ohne weiteren Schutz.
Nur einmal zog ich eine Brille an und 1 Handschuh, weil ich von unterhalb des Nest, aus Platzgründen,
genau in der Falllinie hoch schaute und mit der Lampe leuchten musste.
Das fielen doch mal 2-3 Brösel runter oder eine bis zwei Arbeiterinnen.  8)


Hornissen sind friedfertige Tiere

Wir waren nie Angriffsflügen ausgesetzt oder sonst wie angegriffen worden.
Kein Stich bei dieser Aktion. Es war eben eine erfahrene Umsiedlerin,
die vor Ort situativ richtig handeln und umdisponieren kann wo es die Angelegenheit erfordert.

Nun müssen sich die Hornissen mal eingewöhnen an den Kasten,
die neue Umgebung, die Wasserstellen, das aufinden vom Baumaterial
und das neu zufindende Nahrungsangebot. Wo fliegt mein Essen oder so.  ;D
7- 10 Tage kann das dauern.

Grüsse Natternkopf



12.07.2015Rechtschreibefehler korrigiert.
Wer weitere findet "muss" sie behlaten :-)


Titel ergänzt
« Letzte Änderung: 18. Juni 2021, 15:08:00 von Natternkopf »
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Krümel

  • Gast
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-)
« Antwort #1 am: 11. Juli 2015, 06:53:38 »

Danke dir für diesen spannenden und anschaulichen Bericht!
Am besten daran gefiel mir, mit welch umsichtiger Liebe das neue Zuhause optimiert wurde, auf dass die Tiere auch problemlos wieder nach Hause finden.

Wir haben schon seit Jahren regelmässig Hornissen hier und obwohl mir manchmal doch etwas mulmig wird, wenn so ein grosser Düser um mich rumschwirrt, so kann ich dir nur beipflichten - es sind die reinsten Pazifisten (uns gegenüber jedenfalls ;D).
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6176
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-)
« Antwort #2 am: 11. Juli 2015, 09:18:01 »

Danke für die detaillierte Schilderung! Sehr interessant und sehr professionell.

Ich bin sehr gespannt, ob du im Lauf des Jahres  doch noch Situationen erlebst, wo sie angreifen. Denn ich bin auch immer von der Friedfertigkeit ausgegangen, musste aber letztes Jahr in wenigen Situationen umdenken. Da du ja alles so eng hautnah mitbekommst, kannst du bitte mal über den weiteren Verlauf berichten.

VG Wolfgang
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-)
« Antwort #3 am: 12. Juli 2015, 16:23:37 »

Salü Wolfgang

Danke für die detaillierte Schilderung! Sehr interessant und sehr professionell.

Ich bin sehr gespannt, ob du im Lauf des Jahres 1) doch noch Situationen erlebst, wo sie angreifen.
Denn ich bin auch immer von der Friedfertigkeit ausgegangen, musste aber letztes Jahr in wenigen Situationen umdenken. Da du ja alles so eng hautnah mitbekommst
2) kannst du bitte mal über den weiteren Verlauf berichten.

VG Wolfgang

1)
Wenn im Herbst das Volk Jungköniginnen drin hat, sind sie  8) Verteidigungsbereiter. Fakt.
Dazu die Jungköniginnen ausgeflogen sind und das Volk dem Ende zu geht, kann sich öftersmal ein aggresiveres Verhalten  >:( ergeben.
Ob ich dann den Kasten "Sicht-Linien-Offen" zum Hauseingang lasse  ???  oder seitwärts noch ein Abdeckung montiere  :P zeigt sich dann.

2)
Werde gelegentlich über den Stand berichten.

Grüsse Natternkopf
« Letzte Änderung: 12. Juli 2015, 21:03:30 von Natternkopf »
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-)
« Antwort #4 am: 12. Juli 2015, 17:11:28 »

Kann schon über kleine Neuigkeiten berichten.

Habe gestern Samstag noch eine weitere Orientierungshilfe
und eine Zugluftbremse für den oberen Luftraum montiert.

SITUATIONSÜBERSICHT      ANGEFAULTES HOLZ
Distanz zu Eingang 380cm  als Raumorientierungshilfe


Da ich noch Fragen habe und die Fachfrau nun in den Ferien weilt, habe ich das HIER gepostet.

Grüsse aus CH
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-)
« Antwort #5 am: 15. Juli 2015, 18:42:52 »

Guten Abend

Seit 6 Tagen und 5 Nächten sind sie hier am fliegen, füttern, bauen.
Es herrscht emsiger Flugverkehr und ich habe den Eindruck es sind neue Arbeiterinnen geschlüpft.

Info für Neuankömmlinge zBsp. aus dem Forum "Hornissenschutz" :
Bilder können angeklickt werden zum vergrössern.
1x Klick grösser, dann 2-ter Klick noch grösser


Die Nestaussenhülle wurde ja sehr beschädigt, da es ungewohnterweise an drei Seiten befestigt war.
Heute das erstemal geöffnet um nachzuschauen wie es zur Zeit aussieht.

Der obere Rand geht nun wieder ringsherum und wächst nach unten.  :)
Die unterste angeleimte Wabe, welche ziemlich schräg war,
ist begradigt worden sowie weiter gewachsen in der Grösse.



Hier eine Hornisse am Luft fächeln.
Nesttemperatur 33°  :P  innen gemessen unterhalb des Holzdeckels
sprich oberhalb der Nestbefestigung. Aussentemp. 29°


Sicht durchs Fenster von der Hauseinganstüre
Links normal Einstellung Bild okay      Rechts voll gezoomt mit Ipad. Bildqualität leidet.
             

Am Tischchen zu sitzen, was Trinken, Rauchen, Zeitung lesen
dem Flubetrieb zu hören und zu schauen gefällt mir besser als TV.  8)
Vergesse schon fast das Gärtnern.  :-X

Grüsse Natternkopf


« Letzte Änderung: 15. Juli 2015, 19:00:00 von Natternkopf »
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18831
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-)
« Antwort #6 am: 15. Juli 2015, 21:15:46 »

Wunderschön ich beneide Dich fast ein wenig.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-) 4. Etage
« Antwort #7 am: 17. Juli 2015, 16:04:55 »

Guten Tag

Seit 8 Tagen und 7 Nächten sind sie hier am fliegen, füttern, bauen.

Heute in den Kasten geschaut und was sehe ich  8) eine 4. Etage.

In der dritten Etage sind verdeckelte Zellen, wo vor            Zwei eingeflogene Arbeiterinnen
2 Tagen noch fette Maden sichbar waren.                          beim hochsteigen zum Nest                                                                       
       


Grüsse Natternkopf

PS
Im Garten läuft der Regner, lasse mal 25mm darauf tropfen.  ;)
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3600
  • Klimazone 6 bis innerstädtische 7
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-)
« Antwort #8 am: 17. Juli 2015, 16:38:36 »

Also ich beneide Dich ganz sicher!!!
Einfach toll, wie Du das hingekriegt hast, und daß Du Dich so um die Hornissen kümmerst  :D :D bin begeistert! Am neuen Wohnort habe ich leider keine H. mehr, aber vor zwei Jahren kam immer eine zu Besuch, wenn ich abends auf der Terasse saß und hat am Weinglas genippt - war nett!

Gespeichert
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. (Friedrich Schiller)

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯

Guten Nachmittag

Es hat gerade noch gereicht das Gerät zu holen für die Aufnahmen .  :D

Idee war:
Nur reinschauen wie es so läuft und eventuell Morgen ein Fotos machen.
So alle zwei, drei Tage genügt.

Doch dann kam es anders

 :o

 ;D

Was sehe  8) ich da, zum erstenmal überhaupt die Nestgründerin.
Sie war gerade am Eier legen in der 4. Wabe.
Fotogerät holen und hoffen.


Wie es meist so ist mit den Königinen, verschlaufen sie sich im Nest.


Uuuuuffff, ......................... Glück gehabt.
Im Bild links, ist der Hinterleib zu sehen. Wie die Tergite
mit dem schwarzen Rand zeichen, ist sie gut genährt.
Im Bild rechts ist der Kopf von ihr sichtbar

 


Wenn der Kasten schon offen ist und ich Fotobereit bin, eine andere Position eingenommen.

Hier ist das Befestigungskunstwerk gut sichtbar.                                          Blick in die 4. Wabe mit den Eiern.

                                     

Irgendwann werde ich mir doch noch einen richtigen Fotoapparat anschaffen.
Ipad-Foto für zwischendurch das ist gut. Doch wenn ich mir die gezoomten Fotos anschaue  :'(
Wenn ich auf das Vorschau-Bild klicke ist das noch hinnehmbar, doch bei 2. Klick auf das Hauptbild
zum nochmals vergössern, ist das  :-X

Anyway, genug geklagt.
Es war ja Glück  ;D  liess sie sich zeigen und fotografieren.

Grüsse Natternkopf
« Letzte Änderung: 21. Juli 2015, 00:01:16 von Natternkopf »
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-)
« Antwort #10 am: 26. Juli 2015, 20:16:59 »

Schönen Sonntag allerseits


MI. 23. Juli 2015 / Seit 12 Tagen und 11 Nächten sind sie hier am fliegen, füttern, bauen.


Ein farbliche Mutation, so sah ich wie sie verschiedene Aufgaben im Laufe des Tages vollbrachte.


Bereit zum Abflug                        Beim Luft einfächeln
         


Es war eine ehrwürdige, angenehme Überaschung als ich kurz darauf den Kasten öffnete.
Die Königin unterwegs auf der zweituntersten, 3. Etage.


  Seitlich                                    Zugewandt                                Bei der Eiablage
                 



So. 26. Juli 2015 / Seit 15 Tagen und 14 Nächten sind sie hier am fliegen, füttern, bauen.


Gut sichtbar ist, dass die Nesthülle an den kühleren Tagen runtergezogen wird. An den bisher heissen Tagen war das zweitrangig.
Da hatten sie sich vorallem um den Wabenbau gekümmert und Maden gefüttert. Das ist farblich gut an den Eintragklümpchen zu erkennen.


  Nesthülle von unten                An der Wabe wird geputzt und gebaut.
           

Habe heute noch die Flugbewegungen gezählt, da es mich wundernahm: Wie oft fliegt das hier so?

Es ist nur zur Orientierung. Für exakte Angaben sollte über einen längeren Zeitraum 30 / 60Min gezählt werden
dazu an verschiedenen Tagen zur gleichen Zeit. Anzahl Tiere weiss ich nicht.  :-X
Somit kann nicht abgeleitet werden: Sind sie faul  :P oder superfleissig  ;D

Flugbewegungen 11:01 bis 11:21              Ausflüge: 35    Einflüge: 46    Wetter: Leicht bedeckt    Aussen Temp. 24° / Innen Temp. 27°     
Flugbewegungen 15:00 bis 15:20              Ausflüge: 48    Einflüge: 45    Wetter: Bedeckt            Aussen Temp. 22° / Innen Temp. 28° 

Mein persönlicher Eindruck:
Das Volk ist vital und fliegt gut Aus und Trägt gut ein.

Wünsche allen eine gute Woche

Grüsse Natternkopf

Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-)
« Antwort #11 am: 07. August 2015, 21:27:55 »

Fr. 7. August 2015 / Seit 27 Tagen sind sie hier am fliegen, füttern, bauen.

Guten Abend

Wir sind zurück aus 5 Tage Benelux.
Noch nicht rein geschaut und noch keine Fotos gemacht, doch reger Flugbetrieb.

Flugbetrieb Erfassung 20 min./ Fr. 7. August 2015 20:43 bis 21:03
Wetter: Klar bei 30°C
Ausflüge: 187
Einflüge: 197
Insgesamt: 384 Flugbewegungen

Letzte Zählung am 26. Juli sah so aus:
Flugbewegungen 11:01 bis 11:21 / Wetter: Leicht bedeckt bei 22°C
Ausflüge: 35
Einflüge: 46
Insgesamt: 71 Flugbewegungen

Flugbewegungen 15:00 bis 15:20 / Wetter: Bedeckt bei 24°C
Ausflüge: 48
Einflüge: 45
Insgesamt: 93 Flugbewegungen

Ja das Volk hat sich gut entwickelt.

Werde versuchen Morgen reinzuschauen und Fotos zu machen.
Ob nämlich die Seitentüre noch auf geht, weil die Nesthülle daran verbaut ist,
wird sich zeigen.

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-) / Flieder wird beringelt
« Antwort #12 am: 09. August 2015, 18:38:20 »

Guten Tag

So. 9. August 2015 / Seit 29 Tagen sind sie hier am fliegen, füttern, bauen.

Wie vor zwei Tagen angekündigt, Fotos am Sa. 8. August 2015 vom Nest.
Die Türe war nur leicht verbaut und liess sich gut öffen ohne dass "Reklamtionen" auftraten.
Als ich vorhin mir zwei Nachbarsmädchen reinschaute, inspizierte die Königin die neu Wabe.  8)
Fotogerät drinnen.  ::)

Eindrücklich wie sich der Innenraum füllt


Von unten betrachtet, sieht man
gut im Mittelteil die verdeckelten
Zellen und je weiter nach aussen
um so jünger + kleiner die Maden.                    Das Gewusel etwas näherran
                             


Ringeln an Flieder
Die Nachbarskinder haben mir gestern Samstag berichtet, dass seit letzten Donnerstag 6. August 2015
der eine Flieder von vielen Hornissen und Wespen beflogen wird. Wobei die Wespen meist fortgejagt würden und
der Flieder in ihren Garten schon ziemlich angenagt sei. Wir sind zusammen rüber und haben uns das angeschaut.
Ja da war was los ::) ca. 25-30 Stück am läppeln des Saftes oder nachbeissen der Rinde.
Und noch einige nich besuchte offenen Stellen.  Uupps,  :o
Der zweite Flieder in ihrem Garten nichts, ebenso meine beiden Flieder nichts. ???

Meine Vermutung:
Meine GG und ich waren 5 Tage weg und sie haben selber für Flugbenzin geschaut.
Es war hier warm und trocken und es musste viel "Stoff her".
Aber wieso nur der eine?

Haben rausgefunden,
dass dieser eine Flieder am Fusse gegossen wurde wegen diesjährig gestetzten Blumen.
Die anderen drei Flieder zeigten an den ihren Spitzen Wassermangel.

Folgendes gemacht:
- Legostein auf Vorbau gelegt und mit Wasser gefüllt
- Flugbenzin aus Rüben- und Fruchtzuckerzucker angemischt und angeboten.
Nach ca. 10 Minuten kommen die Kinder zu mir und berichten, dass sie nur noch 1-2 Hornissen am Flieder finden.
Das habe ich schon gestaunt, rechnete ich doch von einem verminderten Fliederanflug im Laufe des Nachmittages
oder des morgigen Tages. Aber dass dies hier so schnell vonstatten ging hätte ich nicht im Traum daran gedacht.
Anyway, die Mutter und Besitzerin war froh darüber, als sie von der Arbeit nach Hause kam,
dass " m e i n e  H o r n i s s e n " nun " i h r e n  F l i e d e r " nicht mehr abfressen.

- Dazu habe ich am Abend begonnen die zwei Flieder bei mir zu bewässern und Rinde an verschiedenen Stellen aufgekratzt.
Falls zu wenig Flugbenzin und Wasser da ist, dass sie auf meine beiden ausweichen können.
Habe heute bei meinen noch nichts gesehen.

Gedacht hatte ich, dass ich die Wassergaben und das Flugbenzin nicht mehr anbiete.
Doch so wie das im Moment ist und sie vorerst nur den einen Nachbars-Flieder anfliegen, erachte ich
es als: "Nachbarschaftliche-Umgangspflege" und gegenseitige Rücksichtnahme meinerseits, weiter Zusatzfütterung anzubieten.
Waren sie ja nicht begeistert  ::) ob meinen temporären Untermietern. Soviel "Aufwand" und gewissen Sinne Anstand, gehört hier nun hin in dieser Situation.

Grüsse Natternkopf

PS
Habe hier noch eine kleine Rückmeldung gegeben.  Klick den Flieder

Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-)
« Antwort #13 am: 11. August 2015, 00:05:28 »

Heute im Hornissennest, die ersten Weiselzellen gesehen für die Jungköniginnen 🐝 und Drohnen.🐝
D.h. ca. 32 bis 37 Tage bis diese schlüpfen.

Mehr Morgen Dienstag mit Fotos, gehe nun duschen und in die Horizontale.

Grüsse Natternkopf
« Letzte Änderung: 11. August 2015, 13:41:24 von Natternkopf »
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Vespa crabro germana 2015 / Swiss Edition :-)
« Antwort #14 am: 11. August 2015, 17:04:27 »

Guten Nachmittag

Wie gestern angekündigt die Fotos zu den Weiselzellen.

Auf den ersten Blick  "so wie immer"

Mo. 10. August Morgens

Die 5. und unterste
Etage sieht unrund aus.        Bei näherem Hinsehen ist dann klar.            Sieht man gut wie das Nest runtergewachsen ist.
                                           


Mo. 10. August Nachmittag

Zeige gerade dem Jugendlichen vom Nachbarn die Nestgrösse und die Weiselzellen, da läuft doch die Königin rum.
Sie inspizierte die neuen Zellen.
Gut gebe es zu, man sieht kaum etwas, den Knipser musste ich auch holen und die Königin wechselte nach oben.

Sie befindet sich rechts am Wabenrand auf 4. Etage, die zweitunterste im Bild.
Der grosse Hinterleib fällt auf, da er so gross ist wie eine ganze Arbeiterin.
Wenn man gut hinschaut ist der Kopf ersichtlich, wie er zur Zellenöffnung hingewandt ist.


 
« Letzte Änderung: 11. August 2015, 17:06:36 von Natternkopf »
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌
Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de