Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Dezember 2021, 05:32:40
Erweiterte Suche  
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)

Neuigkeiten:

|8|8| ... und kann nicht aufhören mit dem Pflanzenlieben.
Es bringt doch nichts, sagt die Vernunft
es ist, was es ist, sagt die Liebe  (pearl im thread: Dürregejammer/ Juli 2018)

Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22 23 ... 73   nach unten

Autor Thema: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017  (Gelesen 118654 mal)

störfall

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17599
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #300 am: 18. Juli 2016, 23:55:42 »

im waldgarten letztens gelang mir nur wieder ein nachtfalterfoto einer vom terrassenlicht angelockten flotten motte... ;)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6358
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #301 am: 19. Juli 2016, 08:22:42 »

Da hast du eine Klosterfrau angelockt.  ;D
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

störfall

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17599
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #302 am: 19. Juli 2016, 08:52:53 »

ahja, danke! :D ;D 8)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2337
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #303 am: 19. Juli 2016, 20:04:18 »

Auch von mir ein Dankeschön an dich, Chica, und an alle anderen, die den Schmetterlingen hinterherjagen, um sie an dieser Stelle zu zeigen und zu bestimmen.
Hier bei uns sieht es dieses Jahr ähnlich traurig aus wie in den Vorjahren: ein oder zwei Kohlweißlinge, ein Tagpfauenauge (gab es vor Jahren hier viele), ein Bläuling (schon vor einiger Zeit gesichtet, wahrscheinlich Rotklee-Bl.) und heute, von weitem, ein Zitronenfalter. Dabei wohne ich am Stadtrand und in der Nähe findet sich ein Grünstreifen mit recht vielen heimischen Sträuchern, inkl. Brennnessel und Brombeeren.

Dafür summen wenigstens die Bienen in den Moschusmalven, dem Oregano und den letzten Kornblumen. Wobei ich den Eindruck habe, dass da wenigstens ebensoviele Honigbienen wie wilde dabei sind. Aber das ist hier ja eigentlich OT.  :)
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28419
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #304 am: 22. Juli 2016, 16:31:54 »

 ;D
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4253
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #305 am: 22. Juli 2016, 20:02:02 »

Welcher Bläuling könnte das sein?

Ich denke das ist ein Männchen des Braunen Feuerfalters, Lycaena tithyrus, den Du hier schon einmal hattest  ;).

Fein Dein Taubenschwanz  :D.

Nachdem ich bisher kaum einen Hauhechelbläuling zu Gesicht bekam, konnte ich zu Anfang der Woche gleich eine Paarung beobachten. Für Nachwuchs wird also gesorgt  :D.

   

In Sachen Artenvielfalt geht hier wohl immer noch 'was  8). Art Nummer 40  :o, ein wunderschöner Scheckenfalter. Ich habe einen ganzen Vormittag mit dem Bestimmungsversuch verbracht und dann doch den Falterprofi von Grünhaus angeschrieben. Ich denke es ist Melitaea athalia, der Wachtelweizen- Scheckenfalter. Er ist sehr schwer von Melitaea aurelia und Melitaea britomartis zu unterscheiden. Ich habe so einen Schmetterling bisher noch nie gesehen  :D und bin echt begeistert.

   

Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28419
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #306 am: 22. Juli 2016, 22:32:06 »

Klasse, den hätte ich auch gerne.
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.

Rockii

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 668
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #307 am: 23. Juli 2016, 12:11:28 »

Diesen Riesennachfalter haben meine Miezen gestern Abend gefangen. Ich konnte ihn diesen aber scheinbar unversehrt abnehmen und wieder in die Freiheit entlassen. Seine Flügelspannweite betrug mindestens 10 cm, so dass ich erst dachte es wäre eine Fledermaus.  Erste Recherchen ergaben, dass es ein Ligusterschwärmer sein könnte? Was meint ihr?
« Letzte Änderung: 23. Juli 2016, 12:31:28 von Rockii »
Gespeichert

Melisende

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1023
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #308 am: 23. Juli 2016, 13:30:27 »

Diesen Riesennachfalter haben meine Miezen gestern Abend gefangen. Ich konnte ihn diesen aber scheinbar unversehrt abnehmen und wieder in die Freiheit entlassen. Seine Flügelspannweite betrug mindestens 10 cm, so dass ich erst dachte es wäre eine Fledermaus.  Erste Recherchen ergaben, dass es ein Ligusterschwärmer sein könnte? Was meint ihr?
Mein Schmetterlingsbuch sagt "ja" zu deiner Bestimmung.
Gespeichert

Rockii

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 668
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #309 am: 23. Juli 2016, 15:48:45 »

Danke für die Bestätigung!  :) Mir war bislang wirklich nicht bewusst, dass es bei uns so große Schmetterlinge gibt!
Gespeichert

Melisende

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1023
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #310 am: 23. Juli 2016, 15:54:44 »

Ich habe in Frankreich (Corrèze) schon zweimal Schmetterlinge gesehen, die ich von der Größe her zuerst für Vögel hielt. Deutlich über 10 cm Spannweite. Einen habe ich als großes Nachtpfauenauge identifiziert. Der andere war leider zu schnell, um ihn bestimmen zu können. Auf Korsika habe ich auch mal einen wunderschönen, sehr großen schwarz-weiß-roten Schmetterling entdeckt. Aber leider auch sehr volatil.
Gespeichert

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2393
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #311 am: 23. Juli 2016, 16:15:21 »

Echinacea hat Besuch:
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49 - vormals als Laguna unterwegs.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16158
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #312 am: 23. Juli 2016, 18:24:18 »

Ich hab dieses Jahr den Eindruck besonders viele Schmetterlinge zu Besuch zu haben - Kohlweißlinge, viele braun-orange gefärbte (rotbraunes Wiesenvögelchen?), einige Bläulinge mit weißer Flügelunterseite...
Und dieses Tagpfauenauge konnte ich bildlich festhalten:


« Letzte Änderung: 23. Juli 2016, 18:29:29 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4253
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #313 am: 24. Juli 2016, 13:30:28 »

Sehr schön Gartenplaner, willkommen bei den Schmetterlingsverrückten  :D.

Gestern gab es hier ein Polyommatus- icarus- Männchen, aufgeklappt  ;). Blaues Fell- hmmmm  :D.

 

Art Nummer 41, ein Schwalbenschwanz, Papillio machaon segelte gestern kurz über die Stauden und verschwand über die Hecke, kein Foto  :'(. Den hatte ich 2013 hier zum letzten Mal gesehen und auch fotografiert.
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28419
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #314 am: 24. Juli 2016, 13:36:11 »

Eine Schwalbenschwanzsichtung hatte ich am Freitag im Oilenpark. Auch der war unfotografierbar.
Phlox wirkt übrigens sehr anziehend auf Nektarsauger. ;)
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.
Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22 23 ... 73   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de