Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Paßbilder sind die Rache des Fotografen. (Joachim Ringelnatz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. November 2017, 05:00:16
Erweiterte Suche  
News: Paßbilder sind die Rache des Fotografen. (Joachim Ringelnatz)

Neuigkeiten:

|22|7|Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.  (Stanislaw Jerzy Lec)

Seiten: [1] 2 3 ... 26   nach unten

Autor Thema: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht  (Gelesen 21304 mal)

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16553
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« am: 26. August 2015, 13:04:51 »

Angeregt durch Mifasolas neuen Zaun, habe ich mir gestern Abend noch einmal mein Sorgenkind angegesehen. Der Zaun zur "Straße" stand immer ganz hinten in der Prioritätenliste, aber langsam müsste ich mal... Inzwischen ist eine Angel am Tor durchgerostet, es ist sehr mühselig das Tor zu handhaben. Immer mal klemmt man sich die Finger. Beide Zaunflügel müssen quasi getragen werden zur Mitte. Irgendwann ist mal jemand gegen die Verankerung gefahren, seit dem lässt sich die kleine Blechforte nicht mehr schließen. Die ist innen mit nem Balken verrammelt und das Tor hängt in den Angeln....

Die Meisten bei uns in der Straße haben irgendwelche dicken gemauerten Pfosten und dazwischen entweder Holzzäune oder Eisen. Einen modernen Zaun hat nur Einer, so grün, bissel wie Bauzaun aber mit etwas Zieraten.

Ich stelle mal einige Fotos unten rein. Die Gesamtbreite ist nur knapp 20 m, also 19,60 m

Mein Vorgarten ist ziemlich wild, die Einfahrt sehr breit, viel zu breit, aber neben der Fahrspur läuft eben noch ein Betonweg. Vor so einen wilden Garten passt kein geleckter Zaun.

Gestern habe ich nun im Netz alte schmiedeeiserne Zäune entdeckt - ziemlich preisintensiv, aber vorstellen könnte ich mir so etwas dort. Aber zwei Tore, bei mir sind zwei Einfahrten (Eine ungenutzte) sind in der gleichen Art sicher niemals zu bekommen. Kann man das machen - alter Zaun und neue Tore?? Außerdem müssten dann Fundamente gemacht und Säulen aufgestellt werden, je nachdem, was für einen Zaun ich bekommen würde. Die Zaunteile sind alle so zwischen 90 und 95 hoch, dazu noch 20 cm Fundamentsockel - dann hätte der Zaun 120 - das wäre genau richtig. Manche dieser alten Zäune haben noch Eisenpfosten auf einer Seite und auf der anderen noch etwas zum Verankern im Mauerwerk. Warum das so ist, erschließt sich mir nicht ganz. Erstmal müsste ich den Zaun haben, dann weitersehen wie man den wieder herstellen kann. Einen Maurer habe ich, soweit kein Problem.

Oder was fällt euch zu dieser Straßenfront ein. Auf der anderen Seite ist nur Wald.
« Letzte Änderung: 26. August 2015, 13:15:50 von Gänselieschen »
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16553
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #1 am: 26. August 2015, 13:06:14 »

linke Seite, die Nachbarn habe ich weggeputzt.


Zaunfeld - Linkes Tor - Zaunfeld - Zaunfeld - Zaunfeld - leer (da klemmte mal ein Zigarettenautomat zwischen) - Mauer -
    48            308            200          200        200        133                                                                              25
« Letzte Änderung: 26. August 2015, 13:17:24 von Gänselieschen »
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16553
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #2 am: 26. August 2015, 13:10:36 »

Und nun noch die wunderbare Eingangskonstruktion bestehend aus:

Blech - Eingang - Blech - Briefkastenblech - Toreinfahrt- Blech
  88          100      88              70                    400        70

Das zweite Feld rechts neben der Mauer ist das Törchen mit dem Balken zur Stütze, sonst stünde es immer auf.
« Letzte Änderung: 26. August 2015, 13:18:11 von Gänselieschen »
Gespeichert

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2459
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #3 am: 26. August 2015, 14:07:08 »

Vor so einen wilden Garten passt kein geleckter Zaun.

 :) das ist ja mal eine klare Aussage und ein erster Ansatz !

Dann wuerde ich mich fragen:

1. will ich wirklich einen neuen Zaun, oder hätt ich womöglich lieber gar keinen Zaun?
2. wieviel Geld kann und will ich ausgeben?
3. will ich in Deutschland kaufen, oder auch z.b. in Polen?
4. Neu oder auch gebraucht?
5. Wann ist der Zeitpunkt fuer die Zaunaktion? (..jetzt?, in 3 Jahren?, beim nächsten "0"-Geburtstag soll er fertig sein?)
6. Zaunbau: Mit oder ohne Eigenleistung? (wer und mit welchem Gerät, könnte und wuerde uns helfen)
7. Nur die Pforte oder die gesamte Länge?
8. Welcher Stil passt zu uns und unserem Garten? (....Landhaus?,...Hundertwasser? o.ä.? )

Das waren mal meine ersten Gedanken dazu.......

LG
Nemi


 

Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9081
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #4 am: 26. August 2015, 14:13:38 »

Noch eine Frage wäre: soll der Zaun wirklich jemanden draußen bzw. drin halten (Hund, Besucher, Rehe...) oder langt eine symbolische Abgrenzung?
Bei mir ist inzwischen nur noch eine Kordel gespannt, das scheint zu reichen - ist aber auch nur ein Vorgarten.
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14304
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #5 am: 26. August 2015, 14:19:49 »

Am preiswertesten und recht schnell zu verlegen ist sicher ein Wildzaun mit Metallzaunpfosten. Mit einer Pfahlramme sind die Pfosten schnell drin. Hier halten sie sogar den Wildschweinen stand.  :) Und bei Gegenlicht sieht man ihn fast gar nicht.  :)

Praktisch an den Pfosten sind die Haken zum fixieren des Zauns. Einhängen, ein Hammerschlag und der Zaun sitzt.

Das Tor kann man sich aus ein paar Brettern (4+1 Brett diagonal) mit Wildzaun selber machen. Ich habe mittlerweile schon 3 Tore zusammengezimmert.
« Letzte Änderung: 26. August 2015, 14:26:25 von Nina »
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16553
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #6 am: 26. August 2015, 14:28:17 »

Erst mal ein paar Antworten:

1. Zaun muss sein, wegen der Wildschweine/Rehe und der Hunde.
2. erst die Idee - dann gucken, ob es passt - bisher war mir jeder Cent für die Front zu schade ;D
3. in Deutschland
4. Gebraucht
5. ich meine jetzt ist genau der Zeitpunkt - ich wohne seit 1998 dort - mit eben diesem Zaun
6. ohne Eigenleistung - höchstens am Ende streichen, falls nötig
7. Wenn, dann die gesamte Länge - dachte ich jedenfalls - die Torbreite ab dem 3. Zaunfeld(Zigarettenautomat) ist ja schon die Hälfte (9,74) - ich könnte mir vorstellen das linke Tor nicht zu verändern, daneben müsste der erste neue Mauerpfosten stehen.
8. damit hatte ich bisher die meisten Probleme

Alternativen:

Jägerzaun
Lattenzaun
Schmiedeeiserner Zaun

Ganz früher fand ich Koppelzaun, mit solchen Schwarten toll. Aber das passt hier einfach nicht her und müsste auch unten einen Sockel haben, wegen der Schweine.

@ Nina - das würde mir einfach nicht gefallen - im Grunde hat mein Häuschen so ein ganz bissel was von einer kleinen Villa, auch wenn es weit hinten im Garten steht.

Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14304
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #7 am: 26. August 2015, 14:31:38 »

Ja, da hast Du recht. Das passt vom Stil her wirklich nicht.  ::)
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21000
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #8 am: 26. August 2015, 14:34:56 »

Ja, da hast Du recht. Das passt vom Stil her wirklich nicht.  ::)

Mit Verlaub.....der jetzige auch nicht  ;)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

nana

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1822
  • Karlsruhe Stadt, 8a
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #9 am: 26. August 2015, 14:45:31 »

Wow. Was für eine Auffahrt! Da kann Stadtmensch nur von träumen.

Zum Zaun: Ich finde auch, ein historischer Zaun aus Metall, ggf. zwischen gemauerten Pfosten auf einem kleinen Mäucherchen wäre sicher der richtige zum Haus. Aber auch sicher die teuerste aller Lösungen.

Eine zum rechten Nachbarn passende Lösung wären die Metallmattenzäune. Mich erinnern die allerdings immer an Spielplatzeinfassungen. Ist aber sicher persönliche Assoziation.

Ich würde auf die bisherigen Pfosten pfeifen (auch wenn nix wackelt und die noch gut sind), weil sie nicht in Normabständen stehen und mit Normbreiten kann man am günstigsten Zäune bauen. Wenn man gleich dabei ist würde ich die Torbreite halbieren und zwar mittig zum jetzigen Tor! Also rechts noch mal ein feststehendes Element.

Der Nachbar links hat ja auch Holz. Vielleicht wäre also die Lösung neue Metallpfosten mit Holzelementen dazwischen zu verwenden. Gibt es auch als Kombi: Gerüst Metall mit aufgeschraubten Holzlatten.

Ich bin wirklich gespannt, welche Vorschläge noch kommen...

Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16553
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #10 am: 26. August 2015, 14:59:49 »

Den rechten Zaun hat meine Nachbarin im letzten Sommer verbrochen. Da war vorher nur eine leichte Hecke. Jetzt sieht es aus wie Alcatraz - sie will nicht, dass ihr Hund immer zu mir rennt und von mir aus dann durch mein Räudentor auf die Straße - grrrr

Es ist ein wirklich übler Anblick und die Spireahecke dahinter mickert wegen der großen Buche im rechten Vorgarten. Ich überlege seit dem, was ich tun kann, um mir diesen Anblick zu versüßen. Bei mir ist leider auf der Grundstücksgrenze noch ein altes Streifenfundament - ca. 15 m lang - immer am Rand. Mache ich ne Hecke, dann habe ich insgesamt 1m Einfahrt weniger - was so gesehen nicht einmal schlimm wäre. Aber so eine lange Hecke  ::) ::) ::) ::) - das dürften nur lockere Sträucher sein, alles, was kommt eben - und die werden genauso schlecht dort wachsen wie die Hecke auf der anderen Seite.

Mit dem Halbieren das kommt genau hin. Rechts ist jetzt ein kleines Element von ca. 70 cm. Aber gemessen vom rechten Pfosten steht ein Straßenbaum bis ca. 180. Das heißt, dass die gesamte Torbreite garnicht nutzbar ist, wegen des Baumes. Ich wollte sowieso die Einfahrt so machen, dass Baum endlich nicht mehr in der Einfahrt steht. Beim rückwärts rausfahren ist das ein Mordsspaß ;D

Nachbars linken Holzzaun soll man momentan nicht anfassen - sonst fällt er um  ;D ;D - d.h. auch da naht ein neuer Zaun.

Ich habe grad mal mit einem historischen Bauelementemenschen an der Grenze zu NL gesprochen. Gucke mer mal - gucken schadet ja nix.

Bin auch gespannt.

Noch ein aktuelles Foto - weil die Eberesche so schön leuchtet.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16553
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #11 am: 26. August 2015, 15:02:18 »

Ich dachte ich hätte noch ein anderes Bild mit Baum - Irrtum ;D
Gespeichert

nana

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1822
  • Karlsruhe Stadt, 8a
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #12 am: 26. August 2015, 15:05:30 »

Was für ein Haus!

Und in Sachen Hecke: Wer, wenn nicht die purler, finden eine wüchsige Lösung! Das hätte dein Haus echt verdient!

Bin gespannt, wie es weiter geht.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16553
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #13 am: 26. August 2015, 15:46:01 »

Damit ich mal weiß, wo ich stehe, habe ich jetzt einfach mal bei mir in der Nähe ein Online-Angebot für einen neuen Zaun aus Schmiedeeisen angefragt. Wahrscheinlich werde ich mich dermaßen erschrecken....

Soweit ich das jetzt überblicke, dürfte es schwer werden, etwas zu finden, wo alter Zaun, altes Tor und alter kleiner Eingang aus einem Guß sind. Hm. Gemauerte Pfosten müssen offenbar auch nciht sein. Die Bilderse mit den Zäunen sind alle ohne Mauerpfosten gewesen. Wirkt auch viel leichter. Gemauert wurde nur neben Tor und Eingang und eben der Sockel. Würde mir auch besser gefallen. Sonst wird das doch ne Barrikade.

Das mit der Hecke rechts wäre sogar relativ unabhängig davon. Es sind aber locker 20 m, um die es da geht. 20 Gäste, jeder kommt mit einem Busch seiner Wahl und darf den dann einbuddeln. Diese Idee gefällt mir schon mal sehr gut ;D

Übrigens das Häuschen ist gut fotografiert  ;)- die Grundfläche ist 7 x 7 m - der Rest sind Anbauten, da war mal ne Kneipe drin. Deshalb auch der Zigarettenautomat draußen. Ich habe zwei Jahre mit Tobacco gekämpft, bis der endlich weg war.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9332
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Neuer Zaun fällig - Ideen gesucht
« Antwort #14 am: 26. August 2015, 16:26:18 »

Neuer Schmiedeeisenzaun hätte Vorteile:
- Du könntest das Muster des Fenstergitters am Haus aufnehmen und so eine größere Einheitlichkeit erreichen. Oder die Fassadenelemente, die klassizistischen Palmetten und Girlanden, oder auch die an griechische Tempel anmutenden Fensterrahmungen
- der neue Zaun wird gleich in einem Rutsch verzinkt und Einbrennlackiert, da brauchst du ewig nicht mehr streichen.
- du könntest genau die Maße der Tore definieren.


Alte Zäune kriegt man (leider) erstaunlich häufig, schau nur mal bei ebay unter Antiquitäten, Unterrubrik "Historische Baustoffe", oftmals auch richtig ordentliche Längen an Zaun.
Aber wie du selber schreibst, dann neben der richtigen Länge des gleichen Zaunmusters auch noch das große und kleine Tor zu bekommen, ist schon eher sehr schwierig.
Wie breit soll das Tor fürs Auto werden?
Alte Tore mit 2 Flügeln sind meist keine 4m breit (ich hatte Mühe, diese Breite in alt für meine Gartenzufahrt, durch die ein Lastwagen passt, zu finden)


Aber wenn du auch alles in alt hättest - würdest du es komplett aufarbeiten lassen?
Also entrosten, verzinken, einbrennlackieren?
Die Kosten kämen nämlich nochmal zu dem Kaufpreis dazu.
Selbermachen ist ne Sysiphusarbeit  :P
« Letzte Änderung: 26. August 2015, 16:40:24 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: [1] 2 3 ... 26   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de