Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Dezember 2020, 20:25:53
Erweiterte Suche  
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)

Neuigkeiten:

|28|6|Endlich etwas Regen ! Wenn ich einen Balkon hätte,
würde ich mich darauf stellen und klatschen!  (blubu im Juni 2020) 

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 37   nach unten

Autor Thema: Apfelsorten-Bestimmungsthread: Welcher Apfel ist das?  (Gelesen 32263 mal)

Apfebam

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
Re: Welcher Apfel ist das?
« Antwort #15 am: 27. September 2015, 18:21:43 »

Es ist schon schwer, nur über Bilder Sorten halbwegs zu bestimmen. Aber ohne jeglicher Informationen zu Eigenschaften der Frucht (Duft, Geschmack, Konsistenz Fruchtfleisch, Pflückreife, Genussreife, Lagerfähigkeit) wird es schier unmöglich, rote Äpfel gibt es viele. Es wäre außerdem noch hilfreich, wenn man mehrere Früchte auf einem Haufen nebeneinander liegen sehen würde, wo man auch Stiel, Stielgrube und Kelch erkennt. Das Schnittbild ist schon ganz okay.
Gespeichert

Malus sieversii

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
  • Blick zum schwäbischen Meer
Re: Welcher Apfel ist das?
« Antwort #16 am: 27. September 2015, 20:27:19 »

Das Schnittbild ist schon ganz okay.
Das Schnittbild ist nicht OK
Da kann man ja fast garnichts erkennen außer dass das Fruchtfleisch sehr hell ist.
Und wenn jemand Berner Rosenapfel in Betracht zieht wäre das reine Spekulation!
Gespeichert
Jäger des verlorenen (Apfel)Schatzes

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3086
Re: Welcher Apfel ist das?
« Antwort #17 am: 27. September 2015, 20:43:26 »

Nachdem mein Jonathan Watson von jemand, der sich damit auskennt, für einen Berner Rosen gehalten wurde, würde ich das jetzt nicht dafür halten. Der verwechselte Jonathan hat keine Tüpfchen auf der Schale.
Gespeichert
Make Streuobst great again!

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2652
Re: Welcher Apfel ist das?
« Antwort #18 am: 28. September 2015, 11:57:23 »

  :-X hmpf, ja, o.k., Handybilder sind nicht klar und Geschmacksbeschreibung faellt mir schwer:
süßlich, fein saeuerliche Note,
wenig Aroma...
Farbe ist einheitlich rot auf der Südseite.
In einer Woche würde ich ihn oflücken,
Zur Lagerfaehigkeit kann ich noch nichts sagen. Sternernette, selbst  hatten wir auch auf Jonathan getippt, auch weil im Garten definitiv ein etwa gleichaltriger James Grieve steht, fuer den Jonathan ja  Befruchter ist :)
« Letzte Änderung: 28. September 2015, 12:02:20 von Weidenkatz »
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

obst

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 690
Re: Welcher Apfel ist das?
« Antwort #19 am: 28. September 2015, 12:09:50 »

Ein Jonathan ist nicht in einer Woche reif. Wir haben auch einen. Er gehört mit zu den späten Äpfeln. Er glänzt auch nicht so und ist nicht so einheitlich dunkelrot. Für einen Jonathan halte ich den Apfel nicht.
Gespeichert

Zuccalmaglio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2750
Re: Welcher Apfel ist das?
« Antwort #20 am: 28. September 2015, 12:27:48 »

@weidenkatz,

die Möglichkeit zur Befruchtung durch eine andere, bestimmte Sorte taugt nicht zur Bestimmung der anderen Sorte. Jonathan und J.Grieve können jeweils auch durch unzählige andere Sorten bestäubt werden. 
Gespeichert
Tschöh mit ö

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2652
Re: Welcher Apfel ist das?
« Antwort #21 am: 03. November 2015, 16:30:58 »

Hier nochmal eine Rückmeldung:
Kein Jonathan, wie wir selber dachten...
Die von malus sieversii Spekulation genannte Einschaetzung ist tatsaechlich zutreffend  ;D:
Mit Hilfe vom Apfelbestimmungspaket benannte Frau Dr. Hoffmann unseren Apfel nun als Berner Rosenapfel!
 :D
Und bis auf dass der Apfel in manchen , nicht allen, Darstellungen komisch eckig gezeichnet ist, trifft das prima zu.
Aber in unserer Gegend, Lger Heide, scheint er mir nicht gerade typisch, zumal auch in dem Alter, frueheren Zeiten ohne Onlineversand.
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

landfogt

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1107
Re: Welcher Apfel ist das?
« Antwort #22 am: 03. November 2015, 20:59:55 »

oberländer himbeerapfel denke ich.schöner und guter tafelapfel mit weisen Lentizellen,wird ebenfalls wie der rote herbstkalvill sehr dunkelrot.haltbar ohne mehlig zu sein bis ca November.
Gespeichert
es gibt tage da verliert man und es gibt tage da gewinnen die anderen
schwach anfangen und dann ganz stark nachlassen

landfogt

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1107
Re: Welcher Apfel ist das?
« Antwort #23 am: 03. November 2015, 21:01:09 »

an weidenkatze gerichtet ;)
Gespeichert
es gibt tage da verliert man und es gibt tage da gewinnen die anderen
schwach anfangen und dann ganz stark nachlassen

landfogt

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1107
Re: Welcher Apfel ist das?
« Antwort #24 am: 03. November 2015, 21:09:11 »

ach ja,auf frau dr.hoffman würde ich mich nicht verlassen.die hatte letztes jahr auch einen "grünen Kalvill "im Sortiment.sie wollte mir einige sorten anhand von früchten zukommen lassen um sie von mir bestimmen zu lassen.ich fühlte mich zwar geehrt,lehnte aber dankend ab.ich weiss einiges von alten sorten aber nicht alles.zusätzlich war ich schon etwas verwundert wie unsicher die Echtheit ihrer sorten  sorten ist :P
Gespeichert
es gibt tage da verliert man und es gibt tage da gewinnen die anderen
schwach anfangen und dann ganz stark nachlassen

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2652
Re: Welcher Apfel ist das?
« Antwort #25 am: 04. November 2015, 20:44:55 »

  :o Ups, landvogt.... Danke für den Hinweis...
Es ist anscheinend echt nicht leicht mit der Bestimmung, auch für Profis. Hm Deine Idee passt leider auch optisch gut  ::)  ;)  :P.
Aber genussreif ist er laenger schon... Lagerung wird wohl nicht lange mœglich sein.
Verwirrung. Na, dann freu ich mich einfach an dem schœnen Apfel ansich!
« Letzte Änderung: 04. November 2015, 20:49:29 von Weidenkatz »
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4011
Re: Welcher Apfel ist das? evtl ein Weinapfel......
« Antwort #26 am: 05. November 2015, 14:32:06 »

In unserer Nachbarschaft stehen am Straßenrand mehrere Obstbäume, die vor mehreren Jahrzehnten von der dort ansässigen Hoffamilie gepflanzt wurden.
Nun hat die Gemeindeverwaltung einen der alten Apfelbäume gekennzeichnet, da der Baum im Winter gefällt werden soll.

Ich hatte die Markierung entdeckt und habe daraufhin bei unseren Nachbarn vorgesprochen.

Eigentlich möchte die Famile den Baum gerne erhalten, aber in der Tat hat er wohl einige ernste Schäden am Stamm.
Mir wurde berichtet, daß die Schwiegermutter sich erinnern kann, daß der Apfel in der Familie immer "Weinapfel" genannt wurde............"ob das aber der richtige Sortenname ist" konnte mir die Schwiegertochter nicht mit Sicherheit sagen.
Mir wurde noch berichtet, daß der Apfel sehr ergiebig beim Entsaften ist und sich der Apfel gut als Kuchenapfel eignet. "nicht so lecker zum roh essen" hieß es.
Ich habe nun gestern die letzen Äpfel des Baumes gepflückt und aufgehoben.
Gerne würde ich in der 2. Dezemberhälfte von dem Baum noch Edelreiser schneiden und so versuchen, die Sorte zu erhalten. Diesbezüglich wird nun mit der Gemeindeverwaltung gesprochen, damit der Baum nicht schon vorher gefällt wird.

Hier habe ich nun versucht, den Apfel zu fotografieren, in der Hoffnung, daß mir jemand noch einen Hinweis geben kann, um welche Sorte es sich wohl handeln mag. (es folgen gleich noch andere Bilder - ich bitte um Hinweise, wenn die Fotos so nicht brauchbar sind, werde dann versuchen sie zu optimieren)









« Letzte Änderung: 05. November 2015, 20:31:35 von Nemesia Elfensp. »
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4011
Re: Welcher Apfel ist das? evtl ein Weinapfel......
« Antwort #27 am: 05. November 2015, 14:34:24 »

evtl ein Weinapfel......

dieser hier ist einer der wenigen mit einer rötlich überhauchten Seite (wahrscheinlich auf Grund von Wurmbefall)
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4011
Re: Welcher Apfel ist das? evtl ein Weinapfel......
« Antwort #28 am: 05. November 2015, 14:37:23 »

 :)
« Letzte Änderung: 05. November 2015, 14:41:56 von Nemesia Elfensp. »
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4011
Re: Welcher Apfel ist das? evtl ein Weinapfel......
« Antwort #29 am: 05. November 2015, 14:39:00 »

 :)
« Letzte Änderung: 05. November 2015, 14:42:13 von Nemesia Elfensp. »
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 37   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de