Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn das Schippchen dann aber erstmal an der falschen Stelle in die Erde gesaust ist, kann man nicht einfach wieder die Karte umdrehen.  :P (Hausgeist)




Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. März 2019, 06:44:45
Erweiterte Suche  
News: Wenn das Schippchen dann aber erstmal an der falschen Stelle in die Erde gesaust ist, kann man nicht einfach wieder die Karte umdrehen.  :P (Hausgeist)




Neuigkeiten:

|29|4|Uaaaahh ... ich fühle ein neues Virus herannahen und ich sitze quasi im Epi-Zentrum  ;D. (chlflowers)

Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11   nach unten

Autor Thema: Neue Bücher  (Gelesen 18550 mal)

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2328
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Neue Bücher
« Antwort #135 am: 01. Februar 2018, 21:34:03 »

Danach habe ich jetzt gerade mal gegoogelt. Ich fürchte, die unermesslichen Freuden der Steinverrückungen werden mir ewig verschlossen bleiben.  ;)
Gespeichert
Mein Häcksler macht mich glücklich!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6030
  • 0711 Neckartal
Re: Neue Bücher
« Antwort #136 am: 02. Februar 2018, 09:40:39 »

Stimmt, den "Hansen/Stahl" habe ich auch, manchmal sogar zurate gezogen.., Überarbeitung wäre wohl allein schon wegen der aufgeführten Pflanzen teils notwendig. Delphinium `Ulrike zur Linden´ + `Schneespeer´ oder Aster x alpellus `Triumph´... waren irgendwie schon vor zwanzig Jahren verschollen.

Hier wurde nur das Vorwort erneuert, das Innere sonst so belassen?
Gespeichert
Man kann ja tief sinken, aber manche graben sich noch einen Keller.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31466
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Neue Bücher
« Antwort #137 am: 02. Februar 2018, 12:23:53 »

neue Sorten stehen in Katalogen. Der Hansen Stahl führt Lebensbereiche aus, die Zuordnung neuer Sorten zu den Lebensbereichen kennt man, oder liest sie in guten neuen Katalogen wie dem von Gaißmayer.
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6030
  • 0711 Neckartal
Re: Neue Bücher
« Antwort #138 am: 02. Februar 2018, 18:03:34 »

Zwischenzeitlich Überholtes und Zeugs von dem eben schon vor Jahrzehnten nur noch der Name existiert hat ist schon nochmal zweierlei. Ob es immer so ideal läuft wie von Dir geschildert... ?

Aber Du hast da recht. Bei manchem Architekten, GaLa-Bauer oder Stadtgärtner hat man den Eindruck, dass "er mal bei Gaißmayer schaut" und dann anderswo bestellt. Oft in utopischer Stückzahl und/oder kruder Zusammenstellung. Zumindest kommt er, wenn man danach googelt immer ganz oben.
Gespeichert
Man kann ja tief sinken, aber manche graben sich noch einen Keller.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11571
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Neue Bücher
« Antwort #139 am: 04. Februar 2018, 23:07:04 »

Hier trafen zum Wochenende Jelitto/Schacht von 1963/66 ein, sowie Martyn Rix, 'Growing Bulbs' - aus letzterem habe ich schon beim Querlesen wieder alles Mögliche gelernt.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31466
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Neue Bücher
« Antwort #140 am: 04. Februar 2018, 23:22:08 »

die Bücher von Phillips & Rix sind alle toll!
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9792
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Neue Bücher
« Antwort #141 am: 05. Februar 2018, 15:43:38 »

Wir schreiben hier ja nicht nur über "wirklich neue" Bücher.

Gerade ist mir wieder einmal der Hortus Lusatiae von Johannes Franke aus dem Jahr 1594 (Reprintausgabe der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Isis, Bautzen 1930) in die Finger gekommen. Der Mann hatte Leidenschaft und Ausdruckskraft. Zwei Sätze, nachdem er das Werk seiner "Edlen Ehrntugentreichen Frauen Brigitten" widmet, gibt er es allen, die die Schönheit der Pflanzen nicht zu würdigen wissen.

" ... wol viel leute sindt / welche nicht anderß gedenken / als das GOtt die kreuter nur zur erhaltung des viehes lasse wachsen / haben auch weder lust noch freude an solchen herrlichen geschöpffen Gottes / und gehen darüber hin wie das viehe / ohne alles nachdencken / sind auch deren wegen mehr dem viehe als vernünfftigen menschen zuvorgleichen ..."  :-X
Gespeichert

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2328
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Neue Bücher
« Antwort #142 am: 05. Februar 2018, 16:14:57 »

@Lerchenzorn:  ;D
Gespeichert
Mein Häcksler macht mich glücklich!

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11632
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Neue Bücher
« Antwort #143 am: 05. Februar 2018, 16:19:02 »

***Prust***
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3269
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Neue Bücher
« Antwort #144 am: 05. Februar 2018, 16:37:14 »

Tja, wie es scheint, hat sich die Menschheit in den letzten 400 Jahren nicht besonders weiterentwickelt... :P
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31441
    • mein Park
Re: Neue Bücher
« Antwort #145 am: 10. Februar 2018, 18:01:45 »

Und ein Mammutwerk, vielleicht ein digitales, dadurch eventuell flexibleres? Man könnte vielleicht nur das rausziehen (und bezahlen ;)), was man wirklich will...

Der Ulmer-Verlag arbeitet seit Jahren an einer digitalen Lösung auf der Grundlage der Stauden-CD. Die erste Version soll demnächst online gehen. Allerdings sollte sie das schon mehrfach. Wer bereit ist, viel Arbeit ohne Honorar zu leisten und obendrein bereit ist, Kompromisse einzugehen (bei so einem Werk wird es immer verschiedene Meinungen geben), kann sich bei mir melden. Na Inken?
Gespeichert
Andere lesen die Landlust. Wir leben sie.

Inken

  • Gast
Re: Neue Bücher
« Antwort #146 am: 10. Februar 2018, 18:18:04 »

Aber nur für Phlox. ;)
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31441
    • mein Park
Re: Neue Bücher
« Antwort #147 am: 10. Februar 2018, 18:21:24 »

Genau so war mein Einwurf gedacht.  ;)
Gespeichert
Andere lesen die Landlust. Wir leben sie.

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1181
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Neue Bücher
« Antwort #148 am: 26. März 2018, 17:01:04 »

Druckfrisch: Das Gartenbuch "Myśli różne o sposobie zakładania ogrodów" der polnischen Fürstin Izabela Czartoryska (1746-1835) erstmals in deutscher Übersetzung:

"Mancherlei Gedanken über die Art und Weise, Gärten anzulegen".

Herausgegeben von der Pückler-Gesellschaft Berlin, mit einleitenden Beiträgen polnischer und deutscher Experten. Das Original erschien im Jahr 1808. Die jetzt publizierte deutsche Ausgabe enthält die dreißig Kupfertafeln der handkolorierten Ausgabe der Großherzogin Maria Pawlowna aus der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar. Izabela Czartoryska sorgte mit ihrem Buch in Polen für die Verbreitung der Idee vom Landschaftsgarten. Sie gibt darin viele praktische Hinweise, die sich heute wie vor 200 Jahren befolgen lassen. Ein schönes und bemerkenswertes Buch.

Mancherlei Gedanken über die Art und Weise, Gärten anzulegen über amazon

Ich habe den Link ergänzt. Über den Amazon-Partnerlink kostet es euch nicht mehr, aber ihr helft mit ein paar Cent das Forum zu unterstützen.  LG Nina
« Letzte Änderung: 11. April 2018, 12:19:06 von Nina »
Gespeichert

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1181
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Neue Bücher
« Antwort #149 am: 14. April 2018, 10:34:27 »

Ich möchte Euch das Veilchenbuch von Brigitte Wachsmuth ans Herz legen.

Brigitte Wachsmuth: Duftveilchen: Geschichte - Verwendung - Sorten. Weimar: vdg, 2018

"Auf keinen Fall möchte sich dieses Buch einreihen in die unüberschaubare Anzahl von Werken, die ein Bild des Veilchens vermitteln, das von abgegriffener Metaphorik und von Klischees bestimmt ist und die unter dem Begriff "Veilchensentimentalität" zusammengefasst werden können." (B. Wachsmuth)


edit: Link geändert
« Letzte Änderung: 17. April 2018, 06:03:10 von Inken »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de