Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben. (Christian Morgenstern)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Februar 2024, 14:03:37
Erweiterte Suche  
News: Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben. (Christian Morgenstern)

Neuigkeiten:

|8|3|Schwarznuss, Wermut, Nelken lassen uns niemals welken! Lehm und Sandstein bricht nur unser Forum nicht! (martina 2)

Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach unten

Autor Thema: Was gehört (nicht) auf den Kompost?  (Gelesen 35685 mal)

ringelnatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1655
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #120 am: 15. Februar 2024, 13:56:51 »

Wenn sich eine/r sein Leben lang vegetarisch, bio und aus eigenem Anbau ernährt hat, an seine Haut nichts anderes lies als Apfelessig und Allepo-Seife, außerdem keine Medikamente außer Magentropfen, Teufelskralle und B12, dann auch noch nur Goldkronen hat, darf sie/er auch ins Gemüsebeet.

 ;D ;D ;D ;D ;D  ;D made my day!
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16289
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #121 am: 15. Februar 2024, 14:00:56 »

Gerade Coenzym B12 enthält Cobalt. Die Krebserregende Wirkung hat zwar der Stoff, der baut sich beim kompostieren aber ab. Das Cobalt bleibt aber und das geht dann auch wieder ins neue Gemüse.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3691
  • Zone 7a
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #122 am: 15. Februar 2024, 14:08:44 »

Schafschädel ist ein bisschen groß da nimmt der Hügel zu viel Schaden, aber kleinere wie von Rehen kann man in Ameisenhügel etwas eingraben.

In die Nähe legen reicht aus. Die Waldameisen hier fressen alles weg. Allerdings sollte man es vor Wildschweinen schützen, denn die fressen auch alles.
Bei den Hühnern bleibt allerdings auch nur Fell und Knochen vom Marder übrig. Herzinfarkt im Hühnerhaus ist keine gute Idee. Die sind wie Piranhas. Erst fressen sie das Fleisch, danach die Maden.  :-X
Rein theoretisch kann man also nach dem Ableben auch zum Spiegelei werden. Wohl bekomm's!  ;D
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18696
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #123 am: 18. Februar 2024, 11:32:45 »

Sollte es einem gelingen  sein Ende in einem unzugänglichen Waldstück zu finden, kann man auch wieder höher in die Nahrungskette einsteigen.
Die üblichen gefiederten  Beseitiger in Verbindung mit Kleinräubern und vielleicht Wildschwein, könnte sogar dazu führen das man indirekt wieder auf der menschlichen Tafel landet.
Ich habe in meiner Outdoorsaison so ein Waldstück gefunden. In der Regel wird das aber eher nach einer illegalen Beseitigung nach einem Kriminalfall geschehen.
Bei meinem Ort wäre die zufällige Entdeckung eher unwahrscheinlich. Allerdings auch so unzugänglich das man falls man die kühle Hand des Todes auf der Schulter spürt einem moribunden Menschen der letzte Weg schon schwer fallen würde.

Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Aspidistra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1034
  • Oberbayern, 6b, 470m ü. NN
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #124 am: 20. Februar 2024, 21:06:48 »

Hast du in ferner Zukunft im hohen Alter diesbezüglich Pläne?
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16289
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #125 am: 20. Februar 2024, 22:13:41 »

Gelegenheiten würden sich ja durchaus bieten.
Allerdings gebe ich zu Bedenken, dass auch die Forensik ihre Hausaufgaben gemacht hat und 50 Jahre alte Spuren zuordnen kein Problem mehr ist.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1137
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #126 am: 21. Februar 2024, 07:00:33 »

Wie lange wohl lebenslänglich für ein durchschnittliches Huhn ist?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de