Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Pur ist schon wieder ein Jahr älter. ;)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. Dezember 2019, 05:25:15
Erweiterte Suche  
News: Pur ist schon wieder ein Jahr älter. ;)

Neuigkeiten:

|29|11|In diesen Thread kann ich nicht reinschauen, ohne den Spontandrang zu unterdrücken, beim hiesigen Baustoffhandel einige Dutzend Kubikmeter Splitt zu ordern. (anonymes Zitat)

Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12   nach unten

Autor Thema: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?  (Gelesen 15155 mal)

Gartenentwickler

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 570
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #150 am: 22. Juli 2018, 20:19:02 »

Harzlöser von Ballistol geht auch gut zum Reinigen.
Gespeichert

Briza

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 172
  • Klimazone 7b Luxemburg
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #151 am: 24. Juli 2018, 06:57:49 »

Hallo,

habt ihr schonmal Gartenscheren bei ebay und co verkauft ? Wird man die gut los ? Preislich ?
Bei Ebay gerade gefunden ein interessantes Kombitool:

FELCO 300 Baumschere With Edelstahl Scheibenwischer

https://www.ebay.de/p/FELCO-300-Baumschere-With-Edelstahl-Scheibenwischer/1004185052?thm=1000

Ansonsten:
ich stehe auf dem FELCO-Drehgriff und wundere mich, dass auf dieses Detail hier so wenig eingegangen wird.

Desgleichen scheint mir der Belgische Brocken zum Schärfen von Klingen im Forum etwas "uterbelichtet" zu werden:
https://www.knivesandtools.de/de/ct/ardennes-cuticule-belgische-schleifsteine.htm
https://de.wikipedia.org/wiki/Belgischer_Brocken

Aber Vorsicht beim Essen:

Ein Schleifstein als Vorbild

„Ist das ein Museum, oder kann man hier etwas kaufen?“, diese Frage muss Latsch häufiger beantworten. Und das können ihre Kolleginnen und sie in Englisch, Französisch und Spanisch. Latsch ist eigentlich Musiklehrerin, verkauft jedoch seit sieben Jahren Krümelkuchen, Roggenspitzweck, Springerle und Belgische Brocken. Die lockeren, weichen, luftigen, dick mit Mehl bestäubten Brötchen, hat Friedel Hensler, der im Sommer verstorben ist, kreiert.

Der Bäckermeister, der auch Künstler war, ließ sich dabei von seiner Bildhauerei inspirieren. Als Vorlage für die beliebten Brötchen diente ihm der Belgische Brocken, ein Schleifstein, der in den Ardennen abgebaut wird. Die essbaren Brocken haben so wenig Eigengeschmack, dass sie mit Marmelade genauso gut wie mit Leberwurst kombiniert werden können. Stilecht genießt man das Gebäck jedoch mit einem schaumigen Schokokuss zwischen den beiden Brötchenhälften.

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/hessen/handwerk-verkaufsraum-wie-eine-filmkulisse-1744374.html


Und hier ein Bericht von einem Schleifkurs bei DICTUM, deren Schleiffibel hier schon verlinkt wurde.
http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/technik/so-schleifen-sie-ihr-messer-richtig-13267159.html


Schleifenlassen einer Gartenschere kostet lt. deren Schleiffibel bei DICTUM 12 €. Bin versucht einen grösseren Schleifauftrag (auch im Hinblick auf einen Ebayverkauf) zu vergeben aber:
Ein neuer Klingensatz kostet in etwa genauso viel. Also warum selbst oder fremd schleifen?
« Letzte Änderung: 27. Juli 2018, 11:11:10 von Briza »
Gespeichert

Gartenentwickler

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 570
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #152 am: 26. Juli 2018, 10:11:30 »

Hey, ich hatte mal eine Schere mit Rollgriff, fand es aber nicht so gut. Habe dann den nnormalen Griff angebaut.
Gespeichert

Briza

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 172
  • Klimazone 7b Luxemburg
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #153 am: 26. Juli 2018, 15:07:44 »

Hey, ich hatte mal eine Schere mit Rollgriff, fand es aber nicht so gut.
Weil ?
Gespeichert

iggi

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 272
  • Mittelfranken, sandig und trocken, 7a, 279 m ü. NN
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #154 am: 26. Juli 2018, 15:49:37 »

Ich hatte eine von Gardena und habe mir dann die Felco mit Rollgriff gekauft. Das ging gar nicht! Also habe ich weiter meine Gardena benutzt, die Felco lag rum. Bis dann die Gummiauflage auf der Gardena klebrig wurde. das war so eklig, dass ich wohl oder übel die Felco mit Rollgriff benutzt habe. Mittlerweile möchte ich mit keiner anderen Schere mehr schneiden. Sie ist toll, und die Blasen in der Hand, die ich immer von der Gardena bekommen habe, sind auch Vergangenheit!
Allerdings ist sie gewöhnungsbedürftig, das ist sie!
Gespeichert
Liebe Grüße

Iggi

Gartenentwickler

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 570
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #155 am: 27. Juli 2018, 09:08:49 »

Weil ungewohnt, lag nicht gut in der Hand .
Gespeichert

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5695
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #156 am: 27. Juli 2018, 09:14:31 »

Ich arbeite nur noch mit der Rollgriff-Felco. Die kleine Ausführung für meine kleine Hand. Mit der großen ging's nicht so gut.
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Gartenentwickler

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 570
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #157 am: 27. Juli 2018, 11:30:37 »

Ich habe selbst als "Vielschneider" im GaLaBau nie Probleme gehabt, auch ohne Rollgriff.
Gespeichert

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5695
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #158 am: 27. Juli 2018, 11:39:25 »

Klar, muss nicht sein, aber ist eine Erleichterung. Ein Freund, der im GaLaBau war, schwörte darauf. Dem glaubte ich. Selbst GG, der eigentlich die große Version braucht, "klaut" mir immer öfter meine Roll-Felco!  ;D
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5647
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #159 am: 27. Juli 2018, 12:33:41 »

Hab auch den Rollgriff an der 7er und bin zufrieden. Wichtiger als der ist mir allerdings der ergonomischere Schnittwinkel. Den haben ja auch nicht alle Felcos. Die 6 gibts glaube ich nicht in gerader Form wie die 2.
Blasen an den Händen, gibts schon mal mit der 8 wenn ich 200 Schnitte in anderthalb Stunden mache. Mit Handschuhen hab ichs nicht so.

Kenne trotzdem einige die mit dem Rollgriff garnicht klarkommen.
Genauso wie ich nicht mit den Ratschen-klick-Dingern klarkomme und andere schwören drauf.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Gartenentwickler

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 570
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #160 am: 29. September 2019, 15:34:26 »

Hallo,

hier heute mal eine Übersicht meiner Scheren.

 Von links: Felco 14, Felco 6, Felco 2, Löwe 5.127,Löwe 14.104, Löwe 1 (aus den 1960 ), Löwe 10.107, Löwe 8.107.

Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4245
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #161 am: 29. September 2019, 15:37:12 »

🎯 Schön gepflegt. 👍
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5001
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #162 am: 29. September 2019, 15:41:46 »

Eine tolle Parade, aber nutzt Du die je nach Anwendungszweck tatsächlich alle? Mir reicht eigentlich meine Felco 6, ab und zu brauche ich eine große Astschere und eine Säge, aber sonst?!
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Gartenentwickler

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 570
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #163 am: 29. September 2019, 15:49:12 »

Naja, brauchen tut man die nicht... .

Ich nutze die schon mal abwechselnd bzw. die Löwe 10 und 8 sind echt was im Winter für starken Rückschnitt an Eiben und co, wo es dick und hart wird. Die Löwe 5 ist echt super für Auslichten bei dünnen Trieben , kommt man überall hin. Die Feclo 2 nutze ich nicht mehr so viel, die Felco 6 und 14 sind gut für Rosen. Die Löwe 14 ist eigtl universal, schneidet finde ich leichter als die Felcos und man muss sie nicht so oft nachstellen wie bei Felco bzw. es geht einfacher.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13225
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Wie viele und welche Gartenscheren besitzt ihr ?
« Antwort #164 am: 03. Dezember 2019, 14:49:39 »

Ich hab mich endlich dazu durchgerungen, eine neue Gartenschere zu kaufen.
Ich hab bis jetzt noch meist das Modell von Fiskars benutzt, das ich schon hier beschrieb:
Ein älteres Modell von Fiskars benutze ich am meisten, sieht so aus wie dieses, auch wenn das anscheinend ein neues Modell ist, meins hat fast gänzlich orangene Griffe.
Die hab ich bestimmt seit über 10 Jahren, noch nie wirklich sauber gemacht, noch nie geölt, auch mal zu dicke Äste durchgemurkelt, funktioniert noch fast einwandfrei, nur weicheres Schnittgut wird manchmal zerfasert und nicht mehr sauber geschnitten.
Das weitete sich langsam auch auf härteres Schnittgut aus und unsaubere Schnittflächen an Gehölzen, die man nun nicht unbedingt Pilz- und anderen Infekten ausliefern will, sind doof.
Ich hatte dann noch eine Gardena-Schere aus dem Fundus gezogen, die fast ungebraucht und entsprechend scharf war - allerdings arretiert die sich bei jedem zweiten Schnitt, wenn man den Zweig durchgeschnitten und die Schere ganz zusammen ist, selber    :P
Irgendwie ist dieser Schliessmechanismus schlecht entworfen.
...
Dann eine "PowerStep"-Schere, die einen 3-Stufen-Mechanismus zur besseren Kraftübertragung hat, auch damit komm ich nicht zurecht.
...
Die hätt ich übrigens noch zum vertauschen/schenken.

Jetzt hab ich mir die Fiskars P90 geholt, als Ersatz für die gute alte Fiskars und schlechte Übergangslösungen:
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de