Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln; erstens durch Nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. (Konfuzius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. Oktober 2020, 05:44:12
Erweiterte Suche  
News: Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln; erstens durch Nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. (Konfuzius)

Neuigkeiten:

|13|12|Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen  (Gelesen 4046 mal)

Artessa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 616
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #45 am: 21. September 2020, 19:30:06 »

Hallo Conni,

hättest Du für mich auch einige Saat-Böhnchen für das nächste Jahr?

Danke und Gruss
artessa
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26848
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #46 am: 21. September 2020, 19:36:24 »

Ich hätte auch gerne ein paar.

Conni, hast Du schon mal Cim gefragt?
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1189
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #47 am: 21. September 2020, 19:44:41 »

Liebe Conni, da würde ich mich gerne anschließen  :)
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6113
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #48 am: 21. September 2020, 21:07:34 »

Schreibt mir bitte per PM Eure Adressen. Ich lass jetzt noch ein paar Bohnen ausreifen und wenn sie soweit sind, schick ich sie Euch.
.
Oile, nein, bei Cim habe ich noch nicht gefragt, das ist eine gute Idee.  :)
.
Ich habe auch noch eine Frage in die Runde. Über Jahre war 'Blauhilde' meine Lieblingsstangenbohne. Fadenlos und zart auch dann noch, wenn die Bohnen schon riesengroß geworden waren, immer ertragreich und lecker. Dann war das Saatgut aufgebraucht, ich habe neues bestellt und die Bohnen hießen zwar 'Blauhilde', aber waren nicht dieselben. Sie hatten Fäden und wenn sie ein bisschen älter wurden, wurden sie strohig. In diesem Jahr hatte ich 'Blauhilde' von Sativa, die Bohnen waren genau so, wie ich sie in Erinnerung hatte - aber das Laub der Pflanzen war von Anfang an krank. Jetzt suche ich die "ursprüngliche" 'Blauhilde' - also eine ertragreiche, zarte, fadenlose und blattgesunde Stangenbohne. Hat die jemand von Euch? Ich hätte sehr gern Samen davon.
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1334
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #49 am: 22. September 2020, 10:11:11 »

Apfelbäuerin, es freut mich sehr, dass Dir die dürreresistenten Stangenbohnen so gut gefallen.  :D

Ja :D - eine echte Entdeckung. Diesmal werde ich auch genügend Samen ausreifen lassen, damit nächstes Jahr das Bohnen-Happening weitergehen kann. Und heute Abend gibt's Bohneneintopf ;).
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 280
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #50 am: 22. September 2020, 21:02:00 »

Zitat
Über Jahre war 'Blauhilde' meine Lieblingsstangenbohne. Fadenlos und zart auch dann noch, wenn die Bohnen schon riesengroß geworden waren, immer ertragreich und lecker. Dann war das Saatgut aufgebraucht, ich habe neues bestellt und die Bohnen hießen zwar 'Blauhilde', aber waren nicht dieselben. Sie hatten Fäden und wenn sie ein bisschen älter wurden, wurden sie strohig. 
Hm, jetzt wo Du das sagst, mir ging es dieses Jahr ein bisschen ähnlich. Ich hatte es auf die Hitze und Trockenheit im August geschoben, dass sie eher Fäden hatten, trotz fleißigem Gießen. Aber es kam mir schon etwas seltsam vor, sonst konnte ich die Blauhilde fast "ewig" hängen lassen. Vielleicht sollte ich mir auch neues Saatgut besorgen, das von diesem Jahr hatte ich im Frühjahr erstmals bei Tom..arten gekauft. Zuvor hatte ich es schon von diversen Anbietern, war immer gut.
« Letzte Änderung: 22. September 2020, 21:04:33 von Asinella »
Gespeichert

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6113
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #51 am: 22. September 2020, 22:12:21 »

Das ist ja interessant, Asinella. Ich hatte auch den Eindruck, dass die "echten" 'Blauhilde' etwas heller sind, ein bisschen mehr ins Rötliche gehen als die anderen. Die fädigen Bohnen waren tiefdunkelblau, etwa wie 'Purple Teepee'. War das bei Deinen Bohnen auch so?
Gespeichert

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 280
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #52 am: 22. September 2020, 23:13:50 »

Farblich ist mir nichts Besonderes aufgefallen.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7633
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #53 am: 22. September 2020, 23:27:48 »

Hat jemand die Blauhilde von Bingenheimer probiert, evtl sogar im Vergleich und kann dazu berichten?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26848
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #54 am: 22. September 2020, 23:32:06 »

Ich hatte schon immer, von verschiedenen Anbietern tiefdunkelblaue, flache Hülsen. Ich hatte auch immer gegen Ende der Saison und vor allem nach Hitzeperioden, fädige Hülsen. Allerdings ernte ich möglichst junge Bohnen. Zur Zeit habe ich Saatgut von Treppens.
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

Nox

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 894
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #55 am: 22. September 2020, 23:33:12 »

Vielleicht gibt's bei Bohnen auch viele Verwechslungen.
Hier bin ich über eine "verbesserte Blauhilde" gestolpert, evt. sind unterschiedliche Klone im Umlauf.
https://www.bingenheimersaatgut.de/de/bio-saatgut/gemuese/bohnen/stangenbohne/brunhilde-blauhilde-g139a
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7633
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #56 am: 22. September 2020, 23:40:44 »

Es sind bei solchen Sorten meistens unterschiedliche Klone im Umlauf und die zB Ertragserwartungen schwanken auch mal über 20% je nach Herkunft.
Auffällig hier in der Gartenanlage sind auch die Unterschiede in der Pilzwiderstandsfähigkeit.
Ich kann daher die Frage nach der ursprünglichen Sorte sehr gut nachvollziehen und bezweifle angebliche Verbesserungen die meist an Hobbygärtnerwünschen vorbei gehen.

Interessant fände ich daher den Vergleich von Blauhilde aus Hobbygärtnervermehrung und diversen Herkünften die sie kommerziell vertreiben. Die üblichen Quellen für Versuche geben zu dieser Sorte nicht viel her.
« Letzte Änderung: 22. September 2020, 23:42:20 von thuja thujon »
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Calvin

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #57 am: 25. September 2020, 18:06:27 »

Mir geht es genauso, bei der Blauen Hilde, aber ich hab auch etwas komisches im Garten entdeckt, ich nehme immer eigenes Saatgut seit 2017(nachdem ich auch die erste Blaue Hilde irgendwie anderes in Erinnerung hatte 2015 und mit der 2016 überhaupt nicht konnte, und die von 2017 zwar nicht die gleiche war wie 2015 aber nahe dran), und ich hab immer einige Pflanzen dann dabei, bei 8-12 pro Stange, kann ich leider nicht aussortieren(oder einfach zu faul ;) ), die früh Fäden produzieren, andere wiederum auf der gleichen Stange, sind schon fast Trockenbohnen und noch Fadenlos. Für Statistiker, dieses Jahr sinds 2 Pflanzen die Fäden machen bei 18 Stangen und im Mittel 10 Pflanzen pro Stange.

Oh und Danke an Thuja für den Bohnenlink weiter oben, ich hab dieses Jahr verzweifelt Purple Teepee gesucht, war bis vorriges Jahr überall im Supermarkt, Diskonter, Baumarkt, Gartenzenter erhältlich, dieses Jahr hab ich mit Müh und Not von Dreschflegel eine Hand voll Samen noch bestellt bekommen, die leider alle Schoten für die Vermehrung, die ich dran ließ, vor vollreife an Käfern verloren hat. Somit wirds nächstes Jahr dann von morgan die Blauhilde zum Genetikaufbessern, falls es was bringt wenn ich halb/halb ansetzte pro Stange und von allen über 2 Meter dann Saatgut nehme für nächstes Jahr, mit ein bisschen Kreuzungsrisiko hab ich ja irgendwann rechnerisch dann den Genpool erweitert, und deren Purple Teepee.
« Letzte Änderung: 25. September 2020, 18:09:39 von Calvin »
Gespeichert

Nox

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 894
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Bohnen Geschmacksfavoriten Buschbohnen Stangenbohnen
« Antwort #58 am: 02. Oktober 2020, 00:19:22 »

So sieht die Goldnektar aus.

und so die Meraviglia di Venezia


sie sind erst hellgrün, dann weissgrün und gut besonnt auch hellgelb.
Sehen oiles Bohnen doch recht ähnlich. Wie sind die Blüten und Kerne bei Dir, oile ?

« Letzte Änderung: 02. Oktober 2020, 00:22:03 von Nox »
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de