Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.  (Thomas)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. September 2020, 11:15:42
Erweiterte Suche  
News: Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.  (Thomas)

Neuigkeiten:

|14|5|Das wunderbarste Märchen ist das Leben selbst. (Hans Christian Andersen)
 

Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17   nach unten

Autor Thema: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter  (Gelesen 27590 mal)

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4009
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #210 am: 14. Januar 2020, 19:26:36 »

Getreide ist einjährig. Im Sommer geht es von allein ein. Etwas reinzupflanzen wird nicht funktionieren. Irgendwann schiebt das Getreide Ähren.
......Du meinst, ich könnte es nicht so kurz abmähen, das es nicht wieder durchtreibt?
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 33336
    • mein Park
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #211 am: 14. Januar 2020, 19:37:56 »

Naja, eine Weile versucht es schon neue Ähren zu schieben.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4009
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #212 am: 14. Januar 2020, 19:51:40 »

Naja, eine Weile versucht es schon neue Ähren zu schieben.
ok, dann werd ich mit dem Roggen mal ein Versuchsbeet im Frühherbst machen, um im Frühjahr '21 heraus zu finden wie kurz, kurzgemäht sein muss, damit das Ährenschieben nicht mehr stattfindet.
Danke  :)
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7471
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #213 am: 14. Januar 2020, 22:30:54 »

Mit der Walze drüber, Begrünung stören. Gerade wenns angefroren ist auch mit wenig eingreifenden Walzen erfolgsversprechend. Besser als mit zuviel Eingriff durch die Walze wieder Samen anregen, aber auch dann wird wieder was keimen wenns Frühjahr feucht ist. Rasenmäher hackt dir das Stroh mit klein, bringt eventuell das Bodenleben genau zum falschen Zeitpunkt in Gang. Humuskultur ist komplex...

Also kommt man eventuell auch zu Nummer 2: Propyzamid, stark gegen Gräser in Erdbeeren. Unex Streugranulat ist für Hobbygärtner wohl noch zu kaufen. Und ähnlich chemisch wirds der Bauer auch machen mit Ausfallgetreide wenn er den Mähdrescher nicht richtig einstellt. Wenn die Erdbeeren im Sommer gerodet werden sollten, geht noch ein Satz Salat ohne Nachbauprobleme.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Azubi

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
  • Lüneburger Heide
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #214 am: 15. Januar 2020, 08:23:37 »

Wie dicht muss Roggen im Herbst gesät werden, damit er Unkraut unterdrücken kann?
Wann wird er im Frühling untergegraben / gemulcht?
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 33336
    • mein Park
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #215 am: 15. Januar 2020, 08:32:56 »

Roggen kostet im Landhandel fast nichts, beim Bauern noch weniger. Da kann man also großzügig sein. Das Blumenbeet am Schloss bepflanze ich fast jedes Jahr zum ersten Märzwochenende mit Stiefmütterchen. Vorher grabe ich den Roggen um.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Azubi

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
  • Lüneburger Heide
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #216 am: 15. Januar 2020, 08:35:07 »

Danke schön !
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7471
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #217 am: 21. Januar 2020, 20:20:22 »

Ich hab mal eine Frage an die Frühgärtner, die dort gärtnern, wo die Frostempfindlichen Gründüngerpflanzen nicht zuverlässig abfrieren.
Wie geht ihr mit Phacelia, Ölrettich oder Sandhafer um, wenn der Boden wie dieses Jahr schon oberflächlich abtrocknet, die Gründüngerpflanzen das Wasser rausziehen und ihr früh im Jahr wieder was auf der Fläche säen oder pflanzen wollt?

Ich überlege gerade mit der Heckenschere kleinzuschneiden, 1-2 Wochen in der Sonne antrocknen lassen und dann mit dem Sauzahn durchziehen, dass die Wurzeln hochkommen. 3-4 Wochen später könnte ich dann pflanzen wenns Wetter mitspielt.
Gibts bessere Vorschläge?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5047
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #218 am: 21. Januar 2020, 20:43:47 »

Fräsen!
Gespeichert
Gruß Arthur

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7471
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #219 am: 21. Januar 2020, 23:40:22 »

Gute Idee, aber habe vor der Gründüngeraussaat schon Erntereste eingefräst. Soll heißen, mindestens die nächsten 2-3 Jahre will ich da keine Fräse drauf haben. Muss Bodenschonend sein. Die Würmer stehen auch noch oben.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7471
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #220 am: 25. Januar 2020, 20:44:29 »

Habe den Sandhafer jetzt erstmal runtergeschnitten, nun darf er erstmal eine Wohe abtrocknen, danach sehen wir weiter.
Die Heckenschere war schön zugesaut hinterher.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4009
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #221 am: 28. Januar 2020, 19:10:32 »

Moin Conni,

Ich habe heute noch ein bisschen gemähtes Gras mit Laub zusammengeharkt und auf die abgeernteten Gemüsebeete gepackt. Die Schicht ist jetzt ziemlich dick, mal sehn, was davon im Frühjahr noch übrig ist.
ich weiss, es ist noch nicht ganz Frühling, aber könntest Du wohl bitte schon ein o. zwei Fotos vom Rotteverlauf machen? Es würde mich interessieren, wie es bei Dir mit der Mulchschicht weiter gegangen ist.

LG
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7471
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #222 am: 28. Januar 2020, 23:26:16 »

Bin nicht Conni, werfe aber trotzdem mal 2 Fotos in die Runde.
Ende November, kurz danach kam etwas Hühnermistjauchebodensatzrest als Stickstoff- und Kalkquelle mit der Gieskanne und selbstgebautem High-End `Gieskannenschlammpralltellerverteiler´ darüber.
Links am Winterblumenkohl hat man etwas Orientierung mit der Höhe, es waren gut 30cm Laubpackung.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7471
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #223 am: 28. Januar 2020, 23:27:27 »

Foto von Mitte Januar. Die Differenz muss nicht verrottet sein, der Regen hat es auch etwas verkleben und sacken lassen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6096
Re: Gründüngung und Mulchmaterial für den Winter
« Antwort #224 am: 29. Januar 2020, 13:05:52 »

... könntest Du wohl bitte schon ein o. zwei Fotos vom Rotteverlauf machen? Es würde mich interessieren, wie es bei Dir mit der Mulchschicht weiter gegangen ist.

Hab Dir vorhin mal zwei Bilder gemacht. Die Schicht ist dünner geworden, die Regenwürmer arbeiten und ein riesiger Schwarm Krähen zerhackt mir momentan sämtliche Beete, um Nüsse und Eicheln zu verstecken.

Ein Bild zum Überblick:
Gespeichert
Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de