Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Oktober 2017, 01:13:28
Erweiterte Suche  
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)

Neuigkeiten:

|16|1|Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Chinesische Weisheit)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 49   nach unten

Autor Thema: Katzenbabys  (Gelesen 23515 mal)

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 618
Re: Katzenbabys
« Antwort #15 am: 15. Februar 2016, 10:11:48 »

Ich erinnere nicht, dass ich damals über Schlaf oder Nicht-Schlaf überhaupt eine einzige Minute nachgedacht habe... das war alles irgendwie selbstverständlich.
Jetzt hatte ich mir plötzlich viel mehr Sorgen gemacht.

Jaja, das ist das Alter *kopfeinzieh*. Wenn man so spät nochmal Mutter wird, macht man sich natürlich viel mehr Sorgen.

Lachende Grüße
Barbara
Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
Re: Katzenbabys
« Antwort #16 am: 15. Februar 2016, 10:49:09 »

Ich erinnere nicht, dass ich damals über Schlaf oder Nicht-Schlaf überhaupt eine einzige Minute nachgedacht habe... das war alles irgendwie selbstverständlich.
Jetzt hatte ich mir plötzlich viel mehr Sorgen gemacht.

Jaja, das ist das Alter *kopfeinzieh*. Wenn man so spät nochmal Mutter wird, macht man sich natürlich viel mehr Sorgen.

Lachende Grüße
Barbara


Liebe Barbara... es ist wohl so ;D, das kann man dann nicht verbergen, liften, verhüllen oder sonstwas :D - solidarischer Dank :D

Den Minis gehts super - heute morgen kamen sie um die Ecke geflitzt mit einem unglaublichen Tempo, so schnell kann man kaum gucken, geschweige denn sie auseinanderhalten in der Optik. Sie fressen super - jetzt gibt es pro Futterzeit 1/2 Tüte Babyfutter von W.... für jeden. Ich glaube, ich füttere viel zu viel (5x täglich) - trotzdem: über Nacht ist alles weg. Zusätzlich fressen sie zu jeder Tageszeit einen Clown ;D ;D ;D
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 618
Re: Katzenbabys
« Antwort #17 am: 15. Februar 2016, 13:25:00 »

TOTO, *g*
Puh, jetzt haste es mir aber gegeben, gell? *lach*

Man wundert sich immer wie so kleine Dingerchen mit so winzigen Füßen so schnell sein können.
Und essen dürfen sie in dem Alter solange bis sie satt sind. Auch als Teenie dürfen sie das noch. Die brauchen ja schließlich was zwischen den Haggele damit sie groß und stark werden können.

Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
Re: Katzenbabys
« Antwort #18 am: 15. Februar 2016, 15:46:57 »

Hilfe - ich wollte nix böses! Kann ich gar nicht!!!

Aber es ist wohl richtig: je älter, je mehr Sorgen macht man sich... von wegen "über den Dingen stehen" - nix...
Sind sehr, sehr süß und halten mich in Trab, die beiden Schnuckis. Das war der Plan meines Sohnes... ob ich allein tatsächlich losgegangen wäre... weiß ich nicht.
Es ist jetzt gut so - die beiden bringen mich zum lachen und sie haben es gut.
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 618
Re: Katzenbabys
« Antwort #19 am: 15. Februar 2016, 16:10:36 »

Weiß ich doch, TOTO. Und ein bissle ansticheln darf man sich ja, gell? *lach*

Genau so ist es richtig, sie bringen Dich zum Lachen und Leben in die Bude bringen sie auch. Sei nnur vorsichtig, dass Du nicht über sie stolperst *g*
Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
Re: Katzenbabys
« Antwort #20 am: 15. Februar 2016, 17:36:35 »

Du, die sind raketenschnell. Wenn ich komme - einer sieht mich durch die Scheibe, kommt auf mich zu - muuutigst!!! - und dann flitzen sie auseinander in jede Richtung, um dann schnell zum Futternapf zu rennen. Treten - keine Chance - blitzschnell.
Dann das Mäusespiel an der Angel.... sehr witzig. Den Kater habe ich heute nochmal reingesetzt - er findet das alles total eklig, er ist angewidert und will nur weg. Außerdem hat sich eine der beiden quer gestellt und wurde - rein optisch - dreimal so groß wie er, fauchend... dann habe ich ihn gerettet  ;D ;D ;D, der arme. Momentan sieht es so aus, als würden sie ihm sofort an den Hals springen... jedenfalls tun sie so ;D ;D... es braucht noch Zeit.

Er kann mit den Minis nichts anfangen... und die Kleinen finden ihn bedrohlich, wohl zu Recht in diesem Alter.
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 618
Re: Katzenbabys
« Antwort #21 am: 16. Februar 2016, 09:56:48 »

Oh Gott, der arme Kater. So sehr muß er sich fürchten.
Kann es sein, dass er zuviel fern guckt und die beiden kleinen Weiber für Raptoren hält?
« Letzte Änderung: 16. Februar 2016, 10:00:50 von Barbarea vulgaris »
Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
Re: Katzenbabys
« Antwort #22 am: 16. Februar 2016, 10:31:47 »

Ja mindestens! In jedem Fall sieht es aus, als hätte er Halluzinationen ;D - die beiden kleinen kommen ja von zwei Seiten. Wenn er eine einigermaßen - nur kurzzeitig - identifiziert hat, kommt von hinten die andere.... Joker ist völlig verstört und muss gerettet werden. Ich glaube, er versteht gerade die Welt nicht mehr.
Es ist einerseits so tragisch 8) ... aber andererseits sowas von zum totlachen ;D... ich kann ihm auch nicht helfen. Ich glaube einfach, es braucht Zeit.

Ich wusste gar nicht mehr, dass Katzenbabys derartig frech sein können (ist ja 18 Jahre her...)... heute morgen hingen sie an meinen Hosen - vor Hunger!!!
Sie wiegen jetzt etwa 750 gr. "per Stk." :D
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3236
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Katzenbabys
« Antwort #23 am: 16. Februar 2016, 11:31:02 »

Toto, ich habe nicht sooo sonderlich viele Katzenerfahrungen (meine erste und bisher einzige Katze lebt hier seit 13Jahren), aaaber - wäre es nicht vielleicht besser, wenn du den armen Joker in SEINEM Revier mal mit einem der Winzlinge konfrontierst. Dort ist er der Hausherr, kennt sich aus und für die Kleinen ist das noch Neuland. Ist doch vielleicht  besser, als wenn der bisherige Platzhirsch  ;) in eine für ihn unangenehme Umgebung gebracht und mit diesen gefährlichen Eindringlingen  ;) konfrontiert wird ???
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
Re: Katzenbabys
« Antwort #24 am: 16. Februar 2016, 12:28:17 »

Eigentlich hast Du Recht. Andererseits - ist es das Zimmer, in dem Joker groß geworden ist und von dort aus die Welt eroberte. Ich hatte gedacht, er könne sich daran erinnern - ist aber wohl nicht so. Die Kleinen sind noch zu klein fürs ganze Haus - die finde ich nie wieder, zumal die Hunde ja auch hier drin sind. Sie sind schnell und passen in noch so winzige Ecken und kommen nie wieder raus ;)
Ich muss einfach abwarten. Gestern habe ich den Kleinen unter der Jacke  (immer noch namenlos...) die Hunde gezeigt. Die Hunde sind interessiert, aber zu tollpatschig. Für einen Schnauzenkuss hat es aber gereicht - war gut. Die Kleinen haben sich nicht mehr gewehrt, fanden es zwar nicht sonderlich gemütlich, so ne Riesenzunge (so groß wie die Kleinen...) - flaatsch - ins Gesicht zu bekommen ;D ;D ;D... aber immerhin. Geruchsübertragung.

Die Zeit wird es richten. Joker ist jetzt wieder oben - er ist schon interessiert... aber wohl überfordert. Die Zimmerwand ist Glas in Fachwerk - er könnte sie sehen, wenn er wollte.
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 618
Re: Katzenbabys
« Antwort #25 am: 16. Februar 2016, 12:42:33 »

Ach Gottele, der arme Joker. Ich kann es so richtig nachfühlen. Kaum hat er eines entdeckt, aus der ferne besichtigt und dreht sich um und da steht doch dieses unheimliche Ding hinter ihm. Wie soll das ein gestandener Kater auch verstehen können.

Und Du, Toto-Mama, stehst auch noch daneben und lachst Dich kringelig.  8)
Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
Re: Katzenbabys
« Antwort #26 am: 16. Februar 2016, 12:59:30 »

Genau so!!! ...schon beim lesen muss ich lachen ;D ;D ;D... aber er tut mir auch leid.
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 618
Re: Katzenbabys
« Antwort #27 am: 16. Februar 2016, 17:03:58 »

Sag das bitte dem armen Jokerchen. Nimm ihn von mir in die Arme und sag ihm, dass er so ein armer Kater ist, so gequält wird und er soll doch sein Köfferchen packen und zu mir fahren. Ich hole ihn auch ganz bestimmt am ICE ab, versprochen.
Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 618
Re: Katzenbabys
« Antwort #28 am: 16. Februar 2016, 19:43:29 »

Wann kann ich Jokerchen abholen? In Würzburg natürlich.
Möchte er gerne im Kennel fahren (auf dem Sitz festgeschnallt) oder sitzt er lieber mit Geschirrchen auf dem Sitz im Sicherheitsgurt?
Gespeichert
Lebe den Tag, denn heute ist morgen schon gestern...

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
Re: Katzenbabys
« Antwort #29 am: 16. Februar 2016, 20:14:26 »

Neiiiiin! Er sitzt überhaupt nicht!!! Niemals geht er hier weg!!! NIE!!!

1. Unfall: Ich wische mit Eimer, Feudel usw. ... da macht es blubb - flutsch... und ein komplett nasser Raptor sitzt vor mir.
Da ist doch wohl eines dieser durchgeknallten Katzenkinder in den Eimer gesprungen UND wieder raus??? Der Eimer ist wenigstens 50 cm hoch, das Katzenkind nur 15 cm hoch.... Wer kommt denn bitte darauf, dass Katzen freiwillig in einen Eimer springen  ??? ??? ??? Sagrotan, sehr warmes Wasser, schaumig.... Giftnotruf.
Ok, das ist nicht gut. Nach dem ersten Abtrocknen - Handtuch geht nicht, weil viel zu dick für die Minifüßchen - nochmals abwaschen... dann mit weichem Clopapier trocken tupfen. Dann auf Heizkörper... das ist jetzt 3 Stunden her. Raptor trocken und frißt.
Neuer Name: Rappi ?

In Würzburg natürlich.
Bin demnächst in Nürnberg... ABER: ich bringe ihn  NICHT MIT! Auf gar keinen Fall!!!![/sub]
« Letzte Änderung: 16. Februar 2016, 20:16:37 von toto »
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 49   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de