Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Juli 2022, 14:29:59
Erweiterte Suche  
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Neuigkeiten:

|25|6|Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Seiten: 1 ... 9 10 [11]   nach unten

Autor Thema: Düngung im Frühjahr  (Gelesen 41677 mal)

Nova Liz †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19176
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #150 am: 29. März 2020, 19:04:08 »

"An der tiefsten Stelle des Gartens habe ich gemischte Stauden-und Rosenbeete."

ICH würde das ändern.
Ich weiß,aber diese Nasslage ergab sich erst nach den letzten Wintern und für grundsätzliche Umänderung ist es zu spät.Das schaffe ich körperlich gar nicht mehr.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11451
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #151 am: 29. März 2020, 23:07:03 »

Was war an den letzten Wintern anders als sonst?

Kann es nicht auch daran liegen dass die letzten beiden Sommer zu warm und zu trocken waren und du deswegen anders gewässert hast, anderst den Boden gehackt hast? Evtl sogar weniger Wirtschaftsdünger wie Kompost und Mist, dafür mehr Pellets aus der Tüte?
Warme und trockene Sommer sind nicht gut für die Bodenstruktur, wenn man da mal kurz was falsch macht kann das feuchte Beete im Winter bedeuten.

Ansonsten muss man summa sumarum nur so viel Kalk ersetzen, wie durch Regenwasser + bodenbürtiges CO2 ausgeschwemmt wird.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3732
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #152 am: 29. Oktober 2020, 20:07:56 »

Der Stickstoffdünger fürs Frühjahr ist schon da! ;)
Gespeichert
Blumen zum Gruß als der Storch Dich gebracht
Blumen und Grün als die Liebe erwacht
Blumen im Leid als Du Abschied nahmst
Blumen zur Freud als Du wiederkamst
Blumen im Haar der holdseligen Braut
Blumen dem Paar das ein Nest sich baut
Blumen & Duft der lenzlichen Zeit
Blumen der Gruft für die Ewigkeit

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15831
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #153 am: 29. Oktober 2020, 20:41:32 »

Jetzt schon die Weihnachtsgans gerupft?
Gespeichert

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3732
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #154 am: 29. Oktober 2020, 20:52:28 »

48 Gänse ;)

Sobald der Gemüsegarten abgeerntet ist werden sie mit der Motorhacke flach eingewurschtelt - dazu kommt den Winter über diverser Kaninchenmist und oberflächliche Dauerbearbeitung durch die Hühner.
Im Frühjahr dann wird tief durchgeackert...
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2020, 21:08:18 von dmks »
Gespeichert
Blumen zum Gruß als der Storch Dich gebracht
Blumen und Grün als die Liebe erwacht
Blumen im Leid als Du Abschied nahmst
Blumen zur Freud als Du wiederkamst
Blumen im Haar der holdseligen Braut
Blumen dem Paar das ein Nest sich baut
Blumen & Duft der lenzlichen Zeit
Blumen der Gruft für die Ewigkeit

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11451
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #155 am: 30. Oktober 2020, 10:54:30 »

Habe dem Sandhafer eine Startdüngung verpasst, im Frühjahr nach dem einarbeiten kann er die Nährstoffe wieder abgeben.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Gartenentwickler

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 916
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #156 am: 23. Dezember 2020, 19:32:14 »

Was war an den letzten Wintern anders als sonst?

Kann es nicht auch daran liegen dass die letzten beiden Sommer zu warm und zu trocken waren und du deswegen anders gewässert hast, anderst den Boden gehackt hast? Evtl sogar weniger Wirtschaftsdünger wie Kompost und Mist, dafür mehr Pellets aus der Tüte?
Warme und trockene Sommer sind nicht gut für die Bodenstruktur, wenn man da mal kurz was falsch macht kann das feuchte Beete im Winter bedeuten.

Ansonsten muss man summa sumarum nur so viel Kalk ersetzen, wie durch Regenwasser + bodenbürtiges CO2 ausgeschwemmt wird.

In wie weit sind warme und trockne Sommer nicht gut für die Bodenstruktur bzw. was macht man da falsch um die Bodenstruktur zu zerstören ? Stehe da etwas auf dem Schlauch...
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11451
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #157 am: 04. April 2021, 20:24:20 »

Sehe die Frage jetzt erst.

Trockene Böden sind mikrobiologisch nicht tätig. Auch Regenwürmer sind da nicht mehr aktiv sondern in Sommerstarre.

Was man nach dem giessen und damit leider oft verschlämmen macht ist die Oberfläche aufhacken. Auch wegen dem keimenden Unkraut. Das häufige hacken und wässern im wechsel führt zu Mikroerosion, es trennen sich die Bodenbestandteile auf und die feinen partiel werden nach unten gespült, um dort Verdichtungshorizonte zu bilden.
Obendrüber wird die Plattenbildung immer mehr gefördert, durch zu schnelles und zu aggresives wässern, die Bewässerungstchnik gibts da leider nicht viele vernünftige Brausen und Regner usw. Man verliert die stabile Krume an der Oberfläche, unten die lockere, divers strukturierte Porenverteilung. In feuchten Sommern mit mehr ausgeglichenen Niederschlägen kann sich die Bodenstruktur einfach anders übers Jahr entwickeln. So wie Pflanzen. Auch hier kann man fehlenden Regen nicht mit dem Gartenschlauch ersetzen, selbst bei der doppelten Menge ists immernoch was anderes.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11451
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #158 am: 10. April 2022, 12:32:34 »

Diese Woche habe ich gut abgelagerten Kaninchenmist für einen Gartengenossen organisiert.
Es war Mist aus einer Jauchegrube, die schon länger nicht mehr befüllt wurde, weil die Kleintierhalter lieber den Mist in einer Mulde sammeln und abfahren lassen.
Eigentlich schade drum. Ich finde Mist aus Jauchegruben ist dem trocken gelagertem Mist vorzuziehen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6423
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯 M/M/B
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #159 am: 10. April 2022, 13:19:31 »

Zu den Schubkarren fehlen nur noch die Kinder aus dem Quartier um die Schubkarreninhalte zu verteilen.  ;)
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11451
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #160 am: 10. April 2022, 22:09:05 »

Die Kinder hier sind mittlerweile ca. Mitte 30 durch und das was deren Frauen gekalbt haben mag die tatsächlich schweren weil Siffgetränkten Mistkarren noch nicht schieben. Ich denke in 2-3 Jahren habe ich sie soweit, dann machen sie der Garten-AG in der Grundschule was vor.  ;)
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11451
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #161 am: 10. April 2022, 22:25:34 »

PS: aber wie ich den tatsächlichen Wert einer Jauchegrube im Vergleich zu Kinderzimmerkaninchenmist mit Mamas feiner Nase erklären soll, da bräuchte ich tatsächlich noch ein paar Quadratmeter für die Vergleichspflanzung.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6423
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯 M/M/B
Re: Düngung im Frühjahr
« Antwort #162 am: 10. April 2022, 22:41:58 »

 ;D
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌
Seiten: 1 ... 9 10 [11]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de