Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. August 2022, 15:10:50
Erweiterte Suche  
News: Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)

Neuigkeiten:

|30|8|Zur allgemeinen Erheiterung erinnere ich an eine Wortschöpfung aus einem Fachthread: steingartenpolsterpuppenstubenblüher (von zwerggarten)

Anzeige Spürck
Seiten: [1] 2 3 ... 13   nach unten

Autor Thema: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen  (Gelesen 25329 mal)

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6545

Die Idee für einen derartigen Thread hatte ich schon länger (vielleicht gibts sowas ja auch schon in den Tiefen des Forums?), weil mir in Gartenmärkten, Blumenläden und Supermärkten immer wieder pflanzliches Grauen begegnet. Kakteen mit aufgeklebten Gesichtern, grellbunt gefärbte Orchideen, glitzernd lackierte Weihnachtssterne, bunt besprühte Sukkulenten und mit Kunstschnee völlig verkleisterte Rhipsalis - hier ist der Platz zum Gruseln.  8)


Für den Anfang eine zweifarbig aufgepimpte Orchidee, real war das türkisblau noch intensiver.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6545
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #1 am: 04. März 2016, 22:14:56 »

Die lackierten Echeverien habe ich schon vor geraumer Zeit in einem Discounter fotografiert. Ähnlich die derzeit in Gartenmärkten stehenden Sanseveria, deren Spitzen in Lack und eine Art Velour getunkt wurden.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17160
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #2 am: 04. März 2016, 22:40:15 »

In meiner Kindheit gabs kleine Kakteen, in die der treusorgende Gärtner/Florist hübsch kranzförmig an der Spitze oder auch mal verteilt Trockenblümchen mit langer Nadel unten dran reingepiekst hatte  ;D
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24882
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #3 am: 04. März 2016, 22:53:22 »

die gibts noch immer
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

KaVa

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1145
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #4 am: 04. März 2016, 23:06:46 »

Ja, und ganz Findige freuen sich über die tollen Blüten der kleinen Kakteen.
Die überlackierten Echeverien habe ich auch schon bewundert, die einen kunstvoll das Auge beleidigen. Beim zweiten Vorbeigehen bekommt man dann schon fast ein Helfersyndrom und möchte die ganze Palette aufkaufen und zu Hause mit einer entsprechenden Menge Lösemittel den Lack entfernen.
Gespeichert

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4325
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #5 am: 04. März 2016, 23:10:57 »

[...] und möchte die ganze Palette aufkaufen und zu Hause mit einer entsprechenden Menge Lösemittel den Lack entfernen.
... was ihnen vermutlich gänzlich den Garaus bereiten würde ;D.

Solche durchgefärbten Orchideen habe ich auch schon gesehen. Mich wundert nur, dass es dafür einen Markt zu geben scheint.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

KaVa

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1145
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #6 am: 04. März 2016, 23:18:27 »

Die Lösemittel dienen vor allem zur Bekämpfung der auftretenden mentalen Probleme. :-X ;D
Gespeichert

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4325
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #7 am: 04. März 2016, 23:24:28 »

Tragen also sozusagen zur Lösung des Problems bei ;D.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2493
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #8 am: 04. März 2016, 23:46:15 »

Das Erschreckende daran ist, daß diese Gräuslichkeiten gut verkauft werden.
Hoffentlich bekomme ich sowas nie geschenkt.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49

KaVa

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1145
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #9 am: 04. März 2016, 23:56:59 »

GG hat so einen gesprenkelten Weihnachtsstern zum Geburtstag bekommen. Die Sprenkeln verteilten sich auch recht schnell in der Wohnung, deshalb kann man davon ausgehen, dass sie sich nicht dauerhaft auf der Pflanze befinden würden. Allerdings bin ich auch einsame Spitze im Weihnachtssterneingehenlassen. Der hatte keine Chance mehr die Sprenkeln loszuwerden. :-[
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 34681
    • mein Park
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #10 am: 05. März 2016, 07:46:35 »

Mich wundert nur, dass es dafür einen Markt zu geben scheint.


Wir hier bei Pur sind eben anders.  ;D
Gespeichert
Rasen macht Männer glücklich. Die einen brauchen dazu einen Porsche, den anderen reicht ein Mäher.

SusesGarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1182
  • Unterer Niederrhein, linke Seite, NRW, 8a, 23 m NN
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #11 am: 05. März 2016, 09:40:37 »

Ähnlich die derzeit in Gartenmärkten stehenden Sanseveria, deren Spitzen in Lack und eine Art Velour getunkt wurden.
Die habe ich auch gesehen. Abartig! Es gibt auch Erica, die irgendwie gefärbt sind. Ich kann ehrlich nicht verstehen, dass sowas gekauft wird.
Gespeichert
Viele Grüße, Susanne

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20687
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #12 am: 05. März 2016, 09:44:31 »

Bei den Weihnachtssternen mit Glitter kann ich das irgendwie noch nachvollziehen, habe mir vor Jahren selber mal so einen gekauft. In dem Bewusstsein, dass die bei mir ohnehin nie alt werden.
Aber alles andere: Brrrrrrr.....
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4174
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #13 am: 05. März 2016, 10:06:47 »

Klasse Idee, Zwiebeltom!  :D

Ein neuer "Schäng-Pfui", nicht raumbezogen betrachtet, sondern auf die einzelne verhunzte Pflanze.

Ich kenne noch aus meiner Kindheit Blumensträuße mit ursprünglich weißen Ornithogalum-Blüten, die in pastelligen Rosa- Gelb- und Blautönen verkauft wurden. Fand ich damals gaaanz toll,  ;D ich hielt sie allerdings als Kind für echt.

Wie enttäuscht war ich dann im Nachhinein, als wir damals die erste weiße Tulpe in der Schule mit Lebensmittelfarbe blau färbten.

Die tollen Ornithogalum waren Pfusch.  :'(
Gespeichert
Wann zum Kuckuck ist denn dieses Irgendwann? Am besten: Jetzt!!

KaVa

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1145
Re: Pflanzliches Grauen - Verunstaltungen mit und an lebenden Pflanzen
« Antwort #14 am: 05. März 2016, 10:22:21 »

Ich nehme an, dass bei Zwiebeltoms ersten Bild, viele Leute glauben auch Erwachsene ,dass diese Orchidee eine neue farbliche Züchtung ist. ::)
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 13   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de