Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. September 2018, 11:09:47
Erweiterte Suche  
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King

Neuigkeiten:

|24|11|Paßbilder sind die Rache des Fotografen. (Joachim Ringelnatz)

Seiten: 1 ... 16 17 [18]   nach unten

Autor Thema: Treffen im Rhein-Main-Gebiet  (Gelesen 11307 mal)

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1129
  • Il faut cultiver notre jardin!
Re: Treffen im Rhein-Main-Gebiet
« Antwort #255 am: 15. September 2018, 21:52:04 »

Ja ich denke darüber nach, kommt auf meine Termine an. Wenn ich mitkomme können wir natürlich gerne ne größere Fahrgemeinschaft bilden.
Gespeichert

Mrs.Alchemilla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2378
  • nördlicher Westerwald 7b
Re: Treffen im Rhein-Main-Gebiet
« Antwort #256 am: 16. September 2018, 08:21:08 »

Deshalb hatte ich ja das Picknick vorgeschlagen, dann kann das mit dem Essen jeder halten, wie er mag. Und ich denke mal, wenn der eine oder andere Kaffee und Kuchen mitbringt, oder einen Salat, artet das keinesfalls in Arbeit aus. Und wenn Markus Kürbissuppe und -Kuchen machen möchte, steht er nicht ganz alleine da. :)

Das sehe ich auch so. Ich zumindest brauche mittags was zu essen, sonst kippe ich spätestens im Botanischen Garten aus den Latschen...
Heute hatte ich zu Tochters Geburtstag Möhren-Mandel-Muffins gemacht, die reißenden Absatz fanden. Könnte ich auch für uns machen!

 ;D ;D ;D Ariane, geht mir genauso - ich finde, Essen wird völlig unterbewertet  8) :P

Picknick und damit Entlastung für Markus klingt gut. Irgendwas wird meine Hexenküche auch hergeben, da bin ich mir sicher und beteilige mich gern. Kann nur noch nichts vorhersagen, was...
Botanischer Garten bin ich grundsätzlich dabei, gebe aber auch zu Bedenken, dass man sich bei Markus und in seinem Garten auch so schon gut und gern aufhalten kann. Wenn dann noch viele weitere liebe Purler dazukommen...

Auf jeden Fall ist der Termin intern genehmigt  8) und vorgemerkt.
Gespeichert
Lieben Gruß

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben. (H.C. Andersen)

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16332
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Treffen im Rhein-Main-Gebiet
« Antwort #257 am: 16. September 2018, 09:42:54 »

.... gebe aber auch zu Bedenken, dass man sich bei Markus und in seinem Garten auch so schon gut und gern aufhalten kann. Wenn dann noch viele weitere liebe Purler dazukommen...

Stimmt!!!!
Ich schaue mir den botanischen Garten aber auch gerne an, kenne ihn noch nicht.

Hach, ich freue mich schon sooo!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16332
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Treffen im Rhein-Main-Gebiet
« Antwort #258 am: 16. September 2018, 09:56:45 »

Mag jemand Steckis von einem (für mich) ungewöhnlichen Weihrauch haben?
In diesem Frühjahr auf dem Gartenmarkt in Neuwied gekauft, soll eine neue Sorte sein, mehr konnte man mir aber nicht sagen.
Recherche hat ergeben, dass es sich möglicherweise um Plectranthus ciliatus 'Troy's Gold' handelt.
Ein erster Versuch bekommt gerade Würzelchen im Wasserglas.
Ist natürlich nicht winterhart, deshalb werde ich für mich auch demnächst noch Triebe schneiden und im Haus überwintern.
Noch sieht die Pflanze wunderschön aus, aber der erste Frost dürfte dem ein Ende setzen.
Wenn ich also noch mehr ins Wasser stellen soll...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2263
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Treffen im Rhein-Main-Gebiet
« Antwort #259 am: 16. September 2018, 10:53:59 »

Ich habe hier den "gewöhnlichen" grün-weiß panaschierten Weihrauch, von dem ich auch ein paar Stecklinge machen wollte. Wäre sicher ganz interessant, das nächstes Jahr mit so einem gelben zu kombinieren, auf meinem Mäuerchen am Eingang macht sich der nämlich sehr gut. :)

Ansonsten habe ich dieses Jahr dunkelrote Stockrosen (oder was auch immer die Bienen da zusammengemendelt haben), Rudbeckia triloba, Knautia macedonia, Centranthus ruber 'Albus' und Campanula pyramidalis ausgesät, je eine Handvoll Töpfe kann ich da sicher mitbringen, falls Interesse besteht.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16332
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Treffen im Rhein-Main-Gebiet
« Antwort #260 am: 16. September 2018, 10:58:42 »

Rudbeckia triloba hatte ich letztes Jahr, die hat sich leider gar nicht von selber versamt....
Da könntest du ein Töpfchen für mich reservieren.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7315
Re: Treffen im Rhein-Main-Gebiet
« Antwort #261 am: 16. September 2018, 11:15:43 »

Da das ganze unübersichtlich wird, habe ich
hier
einen eigenen Thread aufgemacht.

Liebe Mods,
bitte ab Post #204 wenn möglich hierher verschieben.
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora
Seiten: 1 ... 16 17 [18]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de