Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Juli 2020, 11:58:05
Erweiterte Suche  
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)

Neuigkeiten:

|13|7|Der Kalk ruft! (Stellaria)

Seiten: 1 ... 28 29 [30] 31 32 ... 96   nach unten

Autor Thema: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag und andere Reisen....  (Gelesen 77835 mal)

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2062
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #435 am: 02. April 2017, 09:11:13 »

Trotz des bisschen Regen  war das wieder sehr nett, ansonsten hätten wir  nicht 4 Stunden ausgehalten. Da half dann auch, dass wir einen großen Tisch im zweiten Gewächshaus für Kaffee, Kuchen und Gemüsesuppe reserviert hatten. 10 Kuchen sollen annähernd weggegangen sein, was aber nicht an uns lag, als da wären: Caira (Sammlerin von Pinus pinaster-Zapfen), Knolli, Junebug (standesgemäß mit Andreas Dorau-Beutel), Suse mit Mann und Schwester, ich und Barbara, Gartenplaner und Phoebe.

Die Natur im kleinen Arboretum von Vattern war schon ziemlich weit. Osmanthus duftete weit durch den Garten, Prunus yedoensis gab ein schönes Bild hinter dem Teich ab, eine Traubenkirsche (Prunus padus 'Colorata') in rosa hat uns erstaunt, weiße Blattzipfel von Actinidia kolomikta usw. usf.

Ein paar Eindrücke vom April, bunt gemischt:





















Teil 2 kommt gleich
:)
Michael

Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2062
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #436 am: 02. April 2017, 09:19:05 »

....der Rest:


















:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Caira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1815
  • Ruhrpott
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #437 am: 03. April 2017, 07:59:16 »

die bilder sind wieder mal eeeeecht toll!!!!  :D
und das ambiente ist da irgendwie einzigartig.
Gespeichert
grüße caira

Junebug

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1994
  • NRW | Ruhrpott | 8a
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #438 am: 03. April 2017, 08:58:15 »

Ja, ganz großartig, die Bilder (Barbara, dat is Kunst!) und der Bericht, und schön wars! Wenn der Dorau-Büddel nicht ausgereicht hat, hatte ich ja noch den 2-Meter-Salbei, mit dem ich gut eine Reisegruppe hätte führen können  ;D. Und um einen Clerodendron bin ich auch reicher. Danke für beides!
Gespeichert

SusesGarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Unterer Niederrhein, linke Seite, NRW, 8a, 23 m NN
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #439 am: 03. April 2017, 10:02:39 »

Schön war es. Wie immer :-).

Danke für die Fotos! Da sind teilweise Sachen drauf, die ich noch nie gesehen habe. Ich muss demnächst wirklich mal besser gucken!
Gespeichert
Viele Grüße, Susanne

Knolli

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 873
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #440 am: 03. April 2017, 20:08:49 »

Ja, es war wieder klasse !
Micc - danke nochmals für die Salvien ,das Buch und die tollen Fotos ! Jetzt weiß ich , was ich alles nicht gesehen habe 😁 obwohl ich eine Stunde früher da war.

Ganz liebe Grüße

Knolli



Gespeichert
Alles wird gut!

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2062
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #441 am: 08. April 2017, 10:34:23 »

Barbara sagt danke - sie hat diesmal alle Fotos beigesteuert. Manchmal wissen wir nicht, wer welches Foto gemacht hat, aber diesmal ist's keine Frage. Da schafft die olle Bridge trotz zu kleinem Sensor und verzerrungsanfälligem Zoom manchmal doch noch was Gescheites.

Die Tomaten wachsen prima, Knolli, thx a lot für die Nothilfe! Ab und an dürfen sie auch nach draußen, wenn es sonnt, ansonsten stehen sie noch unterm Brenner.

Am 6. Mai geht es weiter - mit dem Thema Bergenien ("Rosa Zeiten"), naja, für uns immer noch kein Musthave, aber was die Oma schon mochte, wird der Urenkel wieder mögen.  Davor sehen wir uns sicher in Essen auf der Gruga und vielleicht am 1.5. in Bokrijk.

Frau Diamant kam doch an unserem "Stammtisch" und fragte nach einem Experten in Dünge- und Bodenkunde - war das für den 15 Uhr-Vortrag oder für einen anderen Vortrag gedacht??? Ich bin da leider nicht firm und kriege schon bei Begriffen wie "Pufferkapazität" die Krise.

Noch 'ne Sache:
In der FAZ erschien kürzlich ein Artikel über die unsägliche Farbe Gelb im Garten, wo auf Seite 2 die Frau Diamant auch etwas zum Thema beitrug:

http://www.faz.net/aktuell/stil/drinnen-draussen/gelbe-blumen-im-garten-aufdringlich-froehlich-14953307.html


Ein Thema am letzten Diamant-Stammtisch war ja das seit kurzem recht zurückgenommene Sortiment des Gartencenters Turkenburg, also weg vom Besonderem und hin zum Standard. Der Grund ist, dass die alten Turkenburgs aufhören und die Gärtnerei einem jungen Gärtner aus Kappes-Hamm überlassen. Hoffentlich schafft er es nach der Übergangsphase, in die Fußstapfen des Vorgängers zu treten. Artikel aus der Reinen Phantasie hierzu:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/25-jaehriger-uebernimmt-gartencenter-turkenburg-aid-1.6645612



Den restlichen Journalismus überlasse ich euch - bis in 4 Wochen!
:)
Michael und Barbara

« Letzte Änderung: 08. April 2017, 14:25:12 von micc »
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2062
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #442 am: 09. April 2017, 19:15:38 »

Kleiner Nachtrag:

Wir sind bei dem herrlichen Wetter natürlich zum Aschlöksgen geradelt, wohin auch suns.

Durch die gelben Rapsfelder, am blühenden Flieder vorbei, mit Insekten inne Kehle. Ging dann allet am Rhing mittem Schlüssel wech. Vorwarnung - wenn wir dat angesprochene Forumstreffen machen: Neu ist, dass nicht nur der Mittwoch, sondern auch der Montag zu ist. Heute waren allerdings 200 Leute auffen Deich......

:)
SonnenbrandMicc
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Knolli

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 873
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #443 am: 11. April 2017, 22:40:19 »

Zeitungsartikel habe ich gerade gelesen ...So ein junger Typ hat Turkenburg übernommen ? Wahnsinn...

Bergenien können echt niedlich sein und ich hoffe, das sie die eine Niedliche , die am Haus wächst, vermehrt hat.Sonst muss ich ein Schäufele mitbringen 😎

Mic - was ist denn in Borkrijk ???

Tomaten technisch seid ihr jetzt gut aufgestellt ? Wenn euch noch etwas fehlt , melde dich 😗
Gespeichert
Alles wird gut!

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7370
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #444 am: 11. April 2017, 22:43:32 »

Mic - was ist denn in Borkrijk ???
Warst Du jemals auf der Equitana? Der Pflanzenmarkt in Bokrijk am 1. Mai ist das Open Air-Gegenstück für Gartenfreaks. Anziehungspunkt der kauflustigen Massen  ;D
« Letzte Änderung: 11. April 2017, 23:19:51 von martina. »
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14153
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #445 am: 11. April 2017, 22:59:05 »

Danke für die Artikel, bei Turkenburg war ich schon eine Weile nicht mehr.....die holländischen Gartencenter find ich inzwischen spannender  ;D
Aber dieses Jahr bin ich eh sparsam mit Pflanzkaufrausch, und zurecht, wie mir das trockene Frühjahr beweist - musste meine Mutter schon auf Fugenpflanzungen in der Trockenmauer vom letzten Herbst ansetzen, dass sie die ab und an giesst, und Töpfe gibts ja auch noch immer zur Genüge....kann das nicht überstrapazieren.

...
Frau Diamant kam doch an unserem "Stammtisch" und fragte nach einem Experten in Dünge- und Bodenkunde - war das für den 15 Uhr-Vortrag oder für einen anderen Vortrag gedacht??? Ich bin da leider nicht firm und kriege schon bei Begriffen wie "Pufferkapazität" die Krise.
...

Ich hatte sie so verstanden, dass sie da jemanden für den gleichen Vortrag nächstes Jahr sucht?
Es waren wahrscheinlich mehr spezifischere Fragen zu eher Bodenkunde/Bodenchemie gestellt worden, als sie das erwartet hatte.
Ich hatte ja auch 4 Semester Bodenkunde, aber das ist schon soooooo lange her und wie man im Forum ja auch immer wieder an den unterschiedlichsten Problemen mit den unterschiedlichsten Böden sieht, ist das ein sehr, sehr großes Feld...um bei der Bodenthematik zu bleiben  ;D
« Letzte Änderung: 13. April 2017, 15:50:59 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14153
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #446 am: 11. April 2017, 23:07:19 »

Apropos Bergenien - letztens im Hornbach hab ich folgendes Foto gemacht - mehrere unterschiedliche Bergeniensorten in Reih und Glied, wird die nächste "Trendpflanze", wie es scheint  ;D
(Leider sämtlichst ohne Sortennamen  :P)
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14887
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #447 am: 13. April 2017, 15:41:44 »

Meine Güte, man kommt mit dem Bilderschauen gar nicht mehr nach...
micc:
Tolle Eindrücke, Danke schön  :D So weiß ich jetzt, was ich alles verpasst habe  :(

Thema Turkenburg:
Ich bin da seit Jahren immer hingefahren (ist ja nicht weit von mir entfernt) , weil ich den Chef kannte und er eine Zeitlang eine verhältnismäßig gute Auswahl an Kamelien hatte. Mit den Jahren wurde es aber immer schlimmer und ich fand es in den letzten Jahren zum Teil unverschämt, was er da in den Verkaufsraum gestellt hat...Läusebefall und was weiß ich...schon damals schien er nicht mehr die Lust zu haben, und die Pflanzen wurden zum vollem Preis verkauft.
Dann wurde ich auf den Artikel aufmerksam gemacht und letzte Woche bin ich kurz vorbeigefahren...ne...ich war auch drinnen  ;D Das Angebot hat sich tatsächlich verändert, sehr viel gefälliger... die Preise sind anders, aber den Chef hab ich trotzdem noch gesehen. Ich behalte das im Auge, damals konnte man schon mal ein Schätzchen ergattern (aber selten zum Schnäppchenpreis), mal sehen, was der junge Mann so drauf hat.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2062
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #448 am: 14. April 2017, 12:15:48 »

Bevor ich wieder in den Garten verschwinde....

@Knolli
Ich hatte ja die Tomatensamen, die du mit einer netten Karte vor einiger Zeit an uns geschickt hattest, ausgesät. Die keimten gut, aber beim Pikieren war ein kräftiger Wind aufgekommen, der viele Sämlinge abknickte. Am Ende haben die Katzen die Hälfte der Pflanzen zusätzlich auf dem Gewissen, und die anderen sehen nicht so fit aus. Mit den Sämlingen von letztens hast du uns also eine Grundversorgung gesichert :D. Mehr brauchen wir wegen des Platzmangels auch nicht, danke. Die Filzkugeln sind übrigens in kürzester Zeit von den Katzis zerfetzt worden :(.

In den letzten Jahren bin ich fast regelmäßig ins belgische Bokrijk auf die Pflanzentage gefahren, aber dieses Jahr wäre mir das zu anstrengend. Man sollte aber möglichst früh losfahren. Von 8 bis spätestens um 11 kommt man mit der Sackkarre noch einigermaßen durch, aber dann wird es unerträglich. Die m,eisten der ca. 120 Stände bieten Standard, aber hier und da findet man richtige Kostbarkeiten, und die Preise sind insgesamt auch O.K.
Man trifft auch viele Leute aus diversen Vereinen und Foren. Garten-pur ist dort auch mit einem Stammtisch vertreten. Das hatte mir Crambe, die zufällig beim Geldverlieren neben mir stand, erzählt. Aber ich bin irgendwie nicht vorangekommen und habe den Treffpunkt dann auch  nicht gefunden. Falls du dorthin fährst, kannst du auf dem Rückweg bei Bastin und Marnis reinschauen, ich glaube, die haben beide an dem 1.5. geöffnet. Der Parkplatz kostet was, also die 8 Euro (???) oder so bereithalten, der übrige Eintritt ist frei. Das gilt auch für das wunderschöne Arboretum auf demselben Grundstück!

Uuuuuuund - falls jemand eine Albizzia julibrissin 'Tropical Dream' findet, bis 30 Euro und schön gewachsen, bitte, bitte....Ich habe eine große Pflanze blühend letztes Jahr im Kalmthout gesehen - tatsächlich ein Traum!

@Jule69
Ich kaufe auch schon seit über 30 Jahren bei Turkenburg ein. Der Laden hieß aber früher anders, "Schering" oder so???? Ich war noch Schüler und war mit dem Rad von Garath aus hochgeradelt und kam mit einem Rosmarin zurück.

@Gartenplaner
Ja, jetzt erinnere ich mich auch wieder, was die Diamant gesagt hatte.


Schöne Feiertage!
:)
Michael


Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14887
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag
« Antwort #449 am: 14. April 2017, 12:22:20 »

Oh mein Gott  :o
Mit dem Fahrrad von Garath zur Turkenburg...diesen elendigen Berg hoch??? Respekt! Ich hatte schon Atemnot, wenn ich mit dem Hund da langgelaufen bin  :-[
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.
Seiten: 1 ... 28 29 [30] 31 32 ... 96   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de