Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Idealismus eines Menschen wächst mit der Entfernung zum Problem. (John Galsworthy, 1867-1933)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Mai 2020, 11:03:48
Erweiterte Suche  
News: Der Idealismus eines Menschen wächst mit der Entfernung zum Problem. (John Galsworthy, 1867-1933)

Neuigkeiten:

|16|2|Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 94   nach unten

Autor Thema: Stauden Diamant (Duisburg) Thementage am Samstag und andere Reisen....  (Gelesen 73514 mal)

micc

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1993
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #45 am: 29. März 2016, 18:49:06 »

Bei manchen Passisamen machen 2 Jahre mehr oder weniger nicht so viel aus - empfehle dann einen leichten Säurereiz wie in O-Saft einweichen, schön Wärme von unten (25 Grad Bodentemperatur) und Geduld.

Heh, der Wettergott scheint uns zu mögen. Wir können am Samstag draußen sitzen!

:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Caira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1789
  • Ruhrpott
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #46 am: 29. März 2016, 18:53:31 »

naja, ich hatte schon welchen aus eigener ernte, da kam nach 2 jahren nix mehr  :(
ich hatte bei keimunwilligen samen auch schon mal nach 4 wochen warme füße, 1 woche kühlschrank, wieder warme füße, erfolg.
mit o-saft hab ichs noch nicht probiert.

schönes wetter wär doch mal was  :D
Gespeichert
grüße caira

Junebug

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1986
  • NRW | Ruhrpott | 8a
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #47 am: 29. März 2016, 19:02:53 »

Jo, das wär's. Wobei's im Gewächshaus auch immer gemütlich ist.  :) Danke übrigens für die ganzen tollen Angebote, aber ich bleibe standhaft.  ;D Bzw. habe ein, zwei ganz bestimmte Sachen auf dem Zettel, von denen es Samstag hoffentlich was geben wird. Ansonsten kommt ja auch noch die Gruga ...
Gespeichert

Caira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1789
  • Ruhrpott
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #48 am: 29. März 2016, 19:04:56 »

... und rose de resht  :P  ;D
Gespeichert
grüße caira

Junebug

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1986
  • NRW | Ruhrpott | 8a
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #49 am: 29. März 2016, 19:05:48 »

Die war noch im Köppchen!  ;D
Gespeichert

Junebug

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1986
  • NRW | Ruhrpott | 8a
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #50 am: 31. März 2016, 13:23:23 »

So, erste Sichtungen haben ergeben: Kalimeris yomena 'Shogun', ein Ausläufer von Rosa rugosa 'Rotes Phänomen', Kletterrose 'Rosarium Uetersen', Ramblerrose 'Veilchenblau' (aus Gründen der Idiotie hab ich zwei  ::)), Hemerocallis lilioasphodelus, namenlose lila Wucheraster. Will einer?
Gespeichert

SusesGarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Unterer Niederrhein, linke Seite, NRW, 8a, 23 m NN
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #51 am: 31. März 2016, 20:24:47 »

Veilchenbau würde ich wollen, aber ich bin nicht da. Wenn Du sie nicht loswerden solltest und einen Monat warten kannst, würde ich mich über sie freuen.

Viel Spaß Euch allen am Samstag!
Gespeichert
Viele Grüße, Susanne

micc

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1993
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #52 am: 01. April 2016, 15:10:07 »

Ich habe noch etwas entdeckt: Allium cyaneum hat den Winter im Töpfchen gut überstanden. Auch könnte ich Kniphofia-Sämlinge pikieren, evtl. Merwilla auch.

:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Knolli

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 872
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #53 am: 01. April 2016, 21:36:40 »

Hallo ,

und das Wetter soll auch so klasse werden ! Suse,wir werden berichten und dir gutes Gelingen bei dem Bau der neuen Schildie Behausungen  :-*

Denn mal bis morgen  :D

Liebe Grüße

Knolli

Gespeichert
Alles wird gut!

SusesGarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Unterer Niederrhein, linke Seite, NRW, 8a, 23 m NN
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #54 am: 02. April 2016, 09:10:53 »

Ich wünsche Euch viel Spass!

Die Schildbehausungen sind bitter notwendig! Gestern saß ein total dreckiger Schildiman im Garten und sonnte sich. Ich konnte nicht feststellen, wie er aus seinem Frühbeet raus gekommen ist. Ein Zweiter randalierte in seinem Frühbeet und wollte auch raus. Eine Dritte saß auf dem Stroh. Auch die wollte raus. Allen muss ich mit Brettern einen Bereich zur Verfügung stellen, dass sie sich wenigstens sonnen können. Die anderen werden jetzt ratzfatz hinterher kommen. Morgen fehlt mir schon wieder der halbe Tag. Besuch bei den Schwiegereltern. Das kann ich gerade eigentlich nicht gebrauchen, aber lässt sich nicht ändern.
Gespeichert
Viele Grüße, Susanne

micc

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1993
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #55 am: 02. April 2016, 09:42:49 »

Die knappen Wochenenden kenne ich, Suse :P.

Gestern extra früher von der Arbeit gefahren, damit die Terrasse mit dem Kärcher gesäubert werden und die Bank eingeölt und und und....

Ich bin schon unterwegs, weil ich bei Raiffeisen noch nach PK-Dünger schauen wollte. Ich nehme dann nur den Salbei und die beiden Bücher mit und mal schauen....

Bis gleich - zaubert uns den Hochnebel fort!

:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

micc

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1993
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #56 am: 03. April 2016, 09:23:17 »

Naja, linksrheinisch hielt sich der bedeckte Himmel doch recht lang, aber man konnte gut draußen sitzen und war nicht auf die Gewächshäuser angewiesen.

Schön wars wie immer und sehr nett, euch wieder zu sehen. Und danke auch an Caira für die Rasensaat, die Pfingstrose und de Resht!

Zwar waren die Verkaufsbeete z.T. noch nicht befüllt und Vieles noch nicht ausgetrieben, aber es kamen ein paar hübsche Dinger ins Körbchen. Ich habe zwar schon einen Sämling, aber an einer Paeonia delavayi var. ludlowii fürn schlappen Heiermann (aka 5 Euro) kam ich nicht vorbei. Dann noch eine kleine Stinkesche (Tetradium) für die Majas, ein Pachyphragma (Junebug - welche Art ist das nomma?) und aus den Häusern, wenn auch noch nicht fest eingewurzelt, den Nesselkönig (Lamium orvala) in Weiß.

Umgekehrt bringt man der werten Gärtnerin auch ab und zu was mit, diesmal eine gebrannte DVD mit Fotos aus der Gärtnerei der letzten 5 Jahre. Die Atmosphäre ist ja sehr familiär, also darf der Kunde das ;D.

Getz noch ein paar Bilderkens (ich sage auch wegen meinem Nick schon mal "Comiccs" dazu) vonne gestrigen Angelegenheit:

Wie schon gesagt, das gemütliche Gewächshaus war diesmal nicht nötig:


Im Bauerngarten der alten Frau Diamant plöppte schon der Rhabarber auf:


Am Rand des Senkgartens trieb schon fleißig eine Strauchpaeonie:


Nahebei dieser schöne Farn:


Primelpfad:


Lekker Kuchen aus dem Gartencafe, das bei jedem Thementag mit schönen Sachen aufwartet. Jeder Kunde darf sich nach Anmeldung bereiterklären, an so einem Samstag die Küche und den Stand zu machen. Diesmal warens "Neue", mit einer köstlichen Süßspeise aus der Gegend von Bordeaux und einer himmlischen Kräutersuppe mit Bärlauch:


Lass man den Blick schweifen, woll:


Magnolienblüte:


Frau Diamant beim Vortragen:



Der alte Herr Diamant, welcher das Arboretum mit auf Weltreisen gesammelten Spezimen aufgebaut hat, leuchtet richtig in all seinem Prachtpelz!


Das sieht nach richtigem Frühling aus:


Im Arboretum:


Kleines übersehenes Detail:




So, das wars, jetzt seid ihr dran....

Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Caira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1789
  • Ruhrpott
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #57 am: 03. April 2016, 12:39:40 »

jaaaa, schöööön wars und das wetter hat echt gepasst.
diese kleinen dingelchen am futterstand sahen nicht nur süß aus, die waren echt lecker!
ich finde, gerade das schöne ambiente, was so gar nicht an eine klassische gärtnerei erinnert, macht das flair bei diamant aus.
die primelchen haben mich so angelacht, deshalb bin ich nun um 3 reicher.

danke an micc für den salbei. der steht frisch gewässert seit gestern im fenster und wartet auf passendes wetter.
knolli, gabriel steht schon bei seinesgleichen  :) die samen kommen demnächst in die erde.
junebug, die pfingstrose sitzt im topf. da muss sie erst mal ausharren.

einmal, nur einmal möchte ich mal mit weniger nach hause, als ich kam.  ::)
das ist wohl aussichtslos...
Gespeichert
grüße caira

Junebug

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1986
  • NRW | Ruhrpott | 8a
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #58 am: 03. April 2016, 20:52:28 »

So, ganzen Tach gebuddelt, natürlich immer noch nicht fertig (nur fix und ...), egal. Ich schließe mich an, klasse war das wieder mit Euch!  :D

Tolle Fotos, micc, ich finde, der ganz besondere Charakter dieser Gärtnerei kommt darauf richtig gut rüber. Und der "erleuchtete" Herr Diamant ist ganz großartig.  :D (Ich hatte mir bei Ihm ja noch ein Zusatzhäppchen Baumweisheit abgeholt.  ;D) Mit kamen Boehmeria tricuspis und platanifolia, Pachyphragma macrophylla (die wars, micc) und Deschampsia cespitosa 'Pixie Fountain', eine kleiner bleibende Variante. Einiges aus dem Gewächshaus hab ich mir auch schon ausgeguckt und nehme es beim nächsten Mal mit.

Caira, vielen Dank für die Rose und Suse, hoffentlich haben die Schildis jetzt wieder ein standesgemäßes Dach über dem Kopf! Klar bring ich Dir die 'Veilchenblau' nächstes Mal mit.  :)
Gespeichert

SusesGarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Unterer Niederrhein, linke Seite, NRW, 8a, 23 m NN
Re: 02.04.16 - Stauden Diamant (Duisburg) mit erstem Thementag
« Antwort #59 am: 03. April 2016, 21:13:32 »

Danke für die Fotos und den Bericht!

Über was für Stauden war denn jetzt der Vortrag? Und was hatte es mit den Bäumen zu tun?

Die Schildisachen sind noch lange nicht fertig. Aber das Gehege der Schildimänner hat jetzt einen stabilen Rand, so dass die wenigstens nicht mehr ausbrechen können. Mir tun vom Sand schaufeln, mit der Schubkarre fahren und Dachpfannen schleppen alle Knochen einzeln weh. Heute habe ich "nur" eine Buchshecke entlang des Randes gepflanzt, ein altes Frühbeet als Wohnung für den Russen aufgestellt, meinem Mann mit dem Folientunnel für das Gemüse geholfen und andere Kleinigkeiten erledigt.

Übernächste Woche mache ich Urlaub, weil bis dahin die ganze Schildibande wieder da sein wird und ich das auch endlich fertig haben will. Bis jetzt sind 9 oder 10 Schildis aufgetaucht. So dreckig, wie man eben aussieht, wenn man ein halbes Jahr im Boden vergraben war.

Achja, nochwas: In 12 Tage schlüpfen die Küken  ;D.
Gespeichert
Viele Grüße, Susanne
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 94   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de