Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Schöne Seelen finden sich Zu Wasser und zu Lande. (Andreas Gryphius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Februar 2024, 23:40:52
Erweiterte Suche  
News: Schöne Seelen finden sich Zu Wasser und zu Lande. (Andreas Gryphius)

Neuigkeiten:

|21|12| Das Jahresendgrün ist nun immerhin schonmal nach drinnen umgezogen. (Hausgeist)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Oregano/Majoran und Minzen  (Gelesen 4830 mal)

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7304
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Oregano/Majoran und Minzen
« Antwort #15 am: 21. März 2016, 22:39:43 »

Guten Abend


 Vor allem der Gemeine Dost (O. vulgare) samt sich gerne an alle möglichen und unmöglichen Stellen aus  :D.

Du sagst es Quendula.
Letztes Jahr blühen und ab Samen lassen.
8 Neue Büschchen gehabt.
4 in den Kompost, 1 frisch gesetzt, 3 auf Abnahmesuche :)
Die Nektar Liebenden Insekten sind fleissige Besucher.

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12972
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Oregano/Majoran und Minzen
« Antwort #16 am: 25. März 2016, 22:52:24 »

Maho,
die Zitronenverbene ist sehr frostempfindlich, sie muß frostfrei überwintert werden.
Da sie sehr schnell wächst, freut sie sich über frische Erde.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

ophelia

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Oregano/Majoran und Minzen
« Antwort #17 am: 29. März 2016, 20:28:51 »

Dem kann ich zustimmen, meine hats nich überlebt sogar als ich sie eingehüllt habe und den Boden mit Vliess bedeckt, hat alles nichts genützt, also immer reinholen zum überwintern!
Gespeichert

June

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2841
  • Ich bin gartensüchtig!
Re: Oregano/Majoran und Minzen
« Antwort #18 am: 05. April 2016, 19:14:31 »

Ich möchte nur mal kurz einwerfen, dass die Zitronenverbene teils sehr spät austreiben kann, also immer durch Rückschnitt klären, ob sie wirklich so tot ist, wie sie aussieht! ;)
Dieses Jahr sind meine sogenannten "Spätzünder" aber viel früher dran. :D
Gespeichert
June

"Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden." Karl Foerster

sempervirens

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 323
Re: Oregano/Majoran und Minzen
« Antwort #19 am: 18. Januar 2024, 12:57:10 »

Origanums sind nicht wintergrün oder ?

bzw hat jede die Sorte 'Compactum' sie war bis vor krzem noch grün jetzt nach -12 Grad schwarz, aber den Kältetod sollte sie deshalb nicht verstorben sein
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13481
  • Mittlerer Neckar
Re: Oregano/Majoran und Minzen
« Antwort #20 am: 18. Januar 2024, 14:37:16 »

Nach Grundtrieben am Ansatz der alten Stiele schauen. Normalerweiße geht `Compactum´ nicht kaputt. Außer es war eine ganz junge, eh schwache Pflanze.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de