Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Dezember 2019, 04:46:44
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

|22|4|Wer von einem zweijährigen Aprikosensämling überholt wird, ist für eine Schnecke keine Konkurrenz! (bristlecone)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: 1 ... 13 14 [15]   nach unten

Autor Thema: Makro-Bilder 2016  (Gelesen 23548 mal)

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10378
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Makro-Bilder 2016
« Antwort #210 am: 02. Dezember 2019, 17:04:05 »

Super Nahaufnahmen und Makros!  :D

Die Technik mit dem Helicon Remote würde mich interssieren, ich muss mich schlau machen.  Steuert man die Kamera damit? 

Ich habe Helicon Remote bei einem Bekannten im Einsatz gesehen. Er nutzt es nicht im Automatik-Modus, da er für extremere Makros bis 5 zu 1 ein Canon Lupenobjektiv benutzt, das sich nicht automatisch fokussieren lässt. Er stellt das Lupenobjektiv manuell auf den gewünschten Vergrößerungsmaßstab ein und verschiebt dann das Objekt, das er fotografieren will, mit einer Einstellschiene. Helicon Remote zeigt dabei den Schärfebereich durch Blaufärbung an. So kann er das Objekt schrittweise abfahren und einen Foto-Stack erzeugen.

Makroobjektive von Canon und Nikon mit automatischer Fokussierung kann Helicon Remote steuern. Nur reichen diese Objektive nicht in den extremen Makrobereich.

Und leider gibt es Helicon Remote nicht für mein Olympus-System.

Im Portal habe ich über mein Vortasten in den extremeren Makrobereich geschrieben. Es macht schon Spaß, ist aber ziemlich aufwändig.

Liebe Grüße
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6064
Re: Makro-Bilder 2016
« Antwort #211 am: 02. Dezember 2019, 18:31:57 »

Leider ist die Helicon Software nicht gerade ein Schnäppchen. Im Moment natürlich zum  'Black Friday' Preis.
Da langt mir meine Kombi (nur Jpeg), ich will ja keine Preise gewinnen.
Da habe ich doch tatsächlich auf der Firma nach 'ner toten Fliege als Modell gesucht  ;D
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18431
Re: Makro-Bilder 2016
« Antwort #212 am: 03. Dezember 2019, 08:01:32 »

Von dieser Technik habe ich auch keine Ahnung  ;) ;D
Ich auch nicht! Aber es geht auch einfacher:Lumix-Kompaktkamera, Freihand, Automatik-Einstellung, ohne Insekten-störendes Klickgeräusch:

Es ist klar, dass man Focusstacking - wie immer man das macht - nur bei unbewegten Motiven verwenden kann. Unmöglich für lebende Insekten.


@Ulrich, die tote Fliege sieht toll aus.

Ich habe ein bisschen in der Beschreibung der Helicon Software gelesen, seltsamerwise habe ich gestern anderes gefunden als heute. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man diese Software mit Autofocus an den Objektiven gebrauchen kann, die Einstellung der Schärfeebene geschieht doch in winzigen Schritten. Dem Text entnehme ich auch, dass die Software den Einstellschlitten bewegen kann, ich frage mich aber, warum man den Einstellschlitten bewegt und nicht den Focusring des Objektivs. Oder ist die Antwort ganz einfach, weil man den mit der Software nicht ansteuern kann?

@Thomas, Dein Bekannter hat den Einstellschlitten selber bewegt?

@Ulrich, wie hast Du es gemacht?

Ich glaube diese Technik ist zu kompliziert und aufwendig für mich, für meine einfachen Focusstacking-Probleme genügt Handbetrieb.  ;D
Gespeichert

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6064
Re: Makro-Bilder 2016
« Antwort #213 am: 03. Dezember 2019, 20:09:57 »

So ein Hexenwerk ist es im Moment noch nicht.
Die Software steuert über den Autofocus die einzelnen Aufnahmen (Schärfeebenen) und übernimmt auch das Auslösen.
Durch die Festlegung des Schärfebereiches (A bis B) errechnet dann die Software anhand der Objektivdaten (DOF) wie viele Aufnahmen gemacht werden müssen.
Es fängt an, Spass zu machen.
Ich denke, die oben gezeigte Fliege ist für ein normales Makro schon die Grenze.
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10378
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Makro-Bilder 2016
« Antwort #214 am: 03. Dezember 2019, 23:06:41 »

@Thomas, Dein Bekannter hat den Einstellschlitten selber bewegt?

Genau.
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6064
Re: Makro-Bilder 2016
« Antwort #215 am: 05. Dezember 2019, 18:23:18 »

.
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6064
Re: Makro-Bilder 2016
« Antwort #216 am: 05. Dezember 2019, 18:23:46 »

Heute habe ich mir eine Protea gegönnt. 3°C, das ist kein Wettter für den Garten. Mal sehen wie sie sich entwickelt.
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2019, 18:34:52 von Ulrich »
Gespeichert
mal Hund, mal Baum
Seiten: 1 ... 13 14 [15]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de