Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: In diesen Thread kann ich nicht reinschauen, ohne den Spontandrang zu unterdrücken, beim hiesigen Baustoffhandel einige Dutzend Kubikmeter Splitt zu ordern. (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. November 2023, 00:55:14
Erweiterte Suche  
News: In diesen Thread kann ich nicht reinschauen, ohne den Spontandrang zu unterdrücken, beim hiesigen Baustoffhandel einige Dutzend Kubikmeter Splitt zu ordern. (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|13|10|Es gibt leicht verrückte Menschen, es gibt ziemlich verrückte Menschen und es gibt Purler.  :o :D ;D (Hausgeist)

Seiten: 1 ... 175 176 [177] 178 179 ... 181   nach unten

Autor Thema: Schattenstauden ab 2016  (Gelesen 261046 mal)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25842
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2640 am: 10. September 2023, 16:26:02 »

Wow!
Meine neue Schattenpflanze: Farfugium 'Wavy Gravy'
Mitbringsel von der Buga Mannheim.
Mal sehen, ob es ihr feucht genug ist bei mir
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

foxy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2499
  • Oberösterreich 6b, 450m üM
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2641 am: 10. September 2023, 20:25:28 »

Wavy Gravy würde sich mit Spotty Dotty gut vertragen.

Hallo Falk, Regenmenge haben wir ca. 900 l/qm im Jahr. Was aber die beinahe konstante Luft und Bodenfeuchtigkeit betrifft, die hängt mehr von der Umgebung ab. Der Schattengarten liegt im Wald unterhalb einer Böschung und der Boden besteht aus Lehm, optimale Bedingungen für die Dauerfeuchtigkeit.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25842
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2642 am: 11. September 2023, 12:23:13 »

Wavy Gravy würde sich mit Spotty Dotty gut vertragen.


Spotty Dotty sitzt einen Meter daneben  ;D
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22123
  • Berlin
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2643 am: 18. September 2023, 13:31:57 »

Blüht dieses Jahr ein bisschen später
Spigelia marilandica.
« Letzte Änderung: 18. September 2023, 17:11:05 von Irm »
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

hobab

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 531
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2644 am: 08. Oktober 2023, 18:44:57 »

Cimicifuga japonica ,Cheju-Do‘, winzig und sehr lahm
Gespeichert

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8744
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2645 am: 11. Oktober 2023, 18:17:10 »

Immer ein Blickfang Boehmeria niponinivea 'Nichirin'
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6216
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2646 am: 11. Oktober 2023, 18:22:21 »

Da ist die Panaschierung sehr schön verteilt! Leider habe ich im Laufe der Jahre alle Boehmerien wegen der zunehmenden Trockenheit und Hitze der letzten Sommer verloren.
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7164
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2647 am: 11. Oktober 2023, 20:33:34 »

Toll Ulrich ... Du hattest mir ja mal Sämlinge mitgebracht, die haben sich bei mir leider nicht gehalten. Sicher auch zu trocken letztes Jahr :P.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8744
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2648 am: 12. Oktober 2023, 10:24:43 »

Davon habe ich leider keine Sämlinge, meinnst Du evtl. Ampelopsis brevipedunculata 'Elegans'?
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7164
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2649 am: 12. Oktober 2023, 10:41:20 »

Die Ampelopsis habe ich selber.

Was war es dann bloß, panaschiert auf jeden Fall ... wenn ich so drüber nachdenke, waren die Blätter ahornartig... Ist aber auch nicht so wichtig, da es hier offenbar nicht gut zurecht kommt.
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2023, 20:27:29 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1206
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2650 am: 13. Oktober 2023, 21:53:31 »

Ich brauche eure Hilfe  :)
Vor kurzem habe ich Begonien sinensis bekommen und jetzt weiß ich nicht, ob ich sie jetzt auspflanzen soll. Oder erst im Frühling?
Wenn im Frühling, dann wie überwintern?
Danke  :)
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18132
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2651 am: 13. Oktober 2023, 21:59:37 »

Ich würde sie erst im Frühling auspflanzen. Wenn sie jetzt im Topf ist, dann am besten darin bald abtrocknen lassen und trocken und frostfrei überwintern.

Wenn sie draußen einmal eingewachsen ist, hält sie eigentlich gut durch und streut auch einiges an Brut.
Gespeichert

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1206
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2652 am: 14. Oktober 2023, 06:35:00 »

Danke Lerchenzorn  :)
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25842
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2653 am: 14. Oktober 2023, 09:45:54 »

Wenn sie noch nicht soviele Wurzeln haben, sehe ich das mit dem Eintrocknen etwas kritisch. Ist das überhaupt eine richtige "Knollenbegonie"?
Ich habe eine junge winterfeste Begonie im Treppenhaus am Fenster einfach durchkultiviert. Sie wurde erstaunlich fett und sitzt als "Sicherungskopie" immer noch im Topf.

B. sinense hab ich schon mehrere Jahre draußen, leider streut sie hier keine Brut. Bleibt treu an Ort und Stelle und könnte nach meiner Meinung etwas besser wachsen.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1206
Re: Schattenstauden ab 2016
« Antwort #2654 am: 14. Oktober 2023, 20:51:50 »

Ich denke, ich werde ihm kühl weiter kultivieren. Wenn ich sehe, dass sie einzieht, dann höre ich auf zu gießen. Ich werde auch in etwas größeren Topf umpflanzen.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 175 176 [177] 178 179 ... 181   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de