Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Meine Gartenklamotten sind Sachen, die ursprünglich meist "gut" waren, bis ich mal kurz damit im Garten war... (Euphrasia)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Oktober 2017, 09:14:21
Erweiterte Suche  
News: Meine Gartenklamotten sind Sachen, die ursprünglich meist "gut" waren, bis ich mal kurz damit im Garten war... (Euphrasia)

Neuigkeiten:

|9|6|Sei friedlich. Sich nicht rächen kann auch eine Rache sein. (Danny Kaye)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Kot für die Welt  (Gelesen 2246 mal)

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1734
  • Klimazone 7a
Kot für die Welt
« am: 15. April 2016, 17:45:43 »

das ist die Überschrift von einem ausgesprochen lesenswerten Artikel in der Berliner Zeitung von heute. Leider kann man zu dem Artikel nicht verlinken.

Kleinvieh macht zu wenig Mist geht auf die gleiche Quelle zurück, eine Studie über die Bedeutung großer Tiere für die globalen Nährstoffkreisläufe. Die Studie "Global nutrient transport in a world of giants" gibt es hier.

Ein Zitat aus dem Abstract: "We propose that in the past, marine mammals, seabirds, anadromous fish, and terrestrial animals likely formed an interlinked system recycling nutrients from the ocean depths to the continental interiors, with marine mammals moving nutrients from the deep
sea to surface waters, seabirds and anadromous fish moving nutrients from the ocean to land, and large animals moving nutrients away from hotspots into the continental interior."

Es geht dabei um 150 Mio t P pro Jahr, die früher auf diese Weise aus den Ozeanen an Land transportiert wurden.

Zum Vergleich: es werden jährlich 160 Mio t Phosphat als Dünger abgebaut.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

toma

  • Gast
Re: Kot für die Welt
« Antwort #1 am: 22. April 2016, 09:40:30 »

Danke, sehr interessant. Wenn das nun alles im Meer bleibt, wird das ja Folgen für dieses haben.
Gespeichert

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9051
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: Kot für die Welt
« Antwort #2 am: 22. April 2016, 09:46:34 »

Das wird in Form von Fischfang in die menschliche (und als Fischmehl - Viehfutter) Nahrungskette gebracht. Problem ist eher, dass menschliche Ausscheidungen selten gezielt zur Düngergewinnung verwertet werden,  sondern oft als Abwasser über die Flüsse wieder im Meer landen.
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

toma

  • Gast
Re: Kot für die Welt
« Antwort #3 am: 22. April 2016, 09:50:43 »

Klärschlamm wird ja zumindest bei uns teilweise in der Landwirtschaft verwendet, nur enthält der nicht nur menschliche Ausscheidungen.
Gespeichert

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1652
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Kot für die Welt
« Antwort #4 am: 22. April 2016, 09:59:16 »

Das wird in Form von Fischfang in die menschliche (und als Fischmehl - Viehfutter) Nahrungskette gebracht. Problem ist eher, dass menschliche Ausscheidungen selten gezielt zur Düngergewinnung verwertet werden,  sondern oft als Abwasser über die Flüsse wieder im Meer landen.

Wenn ich an die in menschlichen Ausscheidungen enthaltenen Medikamenten- ua. Reste denke, würde ich die lieber als Sondermüll denn als Dünger behandelt wissen. Auch bei tierischen Ausscheidungen habe ich da Zweifel  :-\
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28697
    • mein Park
Re: Kot für die Welt
« Antwort #5 am: 22. April 2016, 10:03:01 »

Irgendwie läuft die Genehmigung zur Ausbringung von Klärschlamm auf Äckern aus. Deshalb wurden viele Kläranlagen zum letzten Jahr noch einmal gründlich ausgemistet. Künftig muss Klärschlamm verbrannt werden.
Gespeichert

toma

  • Gast
Re: Kot für die Welt
« Antwort #6 am: 22. April 2016, 10:09:01 »

Das gibt dann wieder Filterstaub.
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2160
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Kot für die Welt / Klärschlamm zum heizen / Asche z. Teil im Bau
« Antwort #7 am: 22. April 2016, 13:37:30 »

Bei den beiden Kläranlagen Führungen, welche ich 2014 & 2015 besucht habe, wird der Klärschlamm entwässert. Die Flüssigkeit kommt als Impfung in den Faulturm.
Der übrig bleibende Masse wird verbrannt in der Zementindustrie oder in der Anlage selber für die Prozesswärme oder Dampfherstellung.
Der Dampf auf einen Dampfturbinegenerator für Strom und/oder zum Heizen in der Zentralwäscherei.

Die Schlackenhaltige Asche kommt als Beischlag in gewisse Betonmischungen oder in den Strassenbelag.
Ist abhängig von den darin enthaltenen Stoffen.
Sind die dafür gesetzten Grenzwerte überschritten geht es in die Deponie.

ara Bern

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
*Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler*
Hat es Bildchen in Titelzeilen, kann manches Auge nicht in Ruhe verweilen. ;-)
47.129771, 7.534369

Morgaskiv

  • Gast
Re: Kot für die Welt
« Antwort #8 am: 01. August 2016, 12:21:52 »

Spannende Beiträge!
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21175
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Kot für die Welt
« Antwort #9 am: 01. August 2016, 12:26:58 »

Und wann kommt von Dir ein spannender Beitrag?
Gespeichert
Garten pur!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10825
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Kot für die Welt
« Antwort #10 am: 01. August 2016, 12:27:23 »

;D 8)
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9662
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Kot für die Welt
« Antwort #11 am: 01. August 2016, 12:29:34 »

Vermutlich taucht bald eine "spannende" Keilschrifttafel auf... ;D
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7170
  • Carpe diem!
Re: Kot für die Welt
« Antwort #12 am: 23. August 2016, 22:29:22 »

Teilweise ist es wohl nur ein immenses Verteilungsproblem - wenn der Rinderdung aus den amerikanischen Feedlots genutzt werden würde, statt die Umgebung zu verpesten.

Schade, dass der Artikel nicht im Netz gelesen werden kann.

Ein gutes Buch, in dem das Thema auch zur Sprache kommt ist: Die Kuh ist kein Klima-Killer von Anita Idel. 
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

kpc

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 681
  • NRW, 190m, 7b
Re: Kot für die Welt
« Antwort #13 am: 08. September 2016, 13:42:28 »

Ein gutes Buch, in dem das Thema auch zur Sprache kommt ist: Die Kuh ist kein Klima-Killer von Anita Idel.
Da folge ich deinem link und gleich der 2. Satz ist dieser Unsinn: "Dennoch sind Rinder unverzichtbar für die Welternährung".
Nichts gegen Rindfleisch, aber wer würde denn ohne Rinder verhungern ?
« Letzte Änderung: 08. September 2016, 13:45:22 von kpc »
Gespeichert
The proof of the pudding is in the eating.

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2160
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Kot für die Welt
« Antwort #14 am: 08. September 2016, 13:58:34 »

Salü kpc

Muss man das nicht im ganzen Kontext sehen?

Nichts gegen Rindfleisch, aber wer würde denn ohne Rinder verhungern ?

Ich bin als Kind zwar in der Stadt gross geworden, aber so viel ich mitbekommen habe, hat das mit den Rindern irgendwie so Zusammenhänge zBsp.:
- Grasland = Kuh und Rinderhaltung / Ist für solche Gegenden passend oder sogar Ideal
- Es gibt Milch und Fleisch
- Ergibt Dünger
Also bisher war das für mich irgendwie Schlüssig.

Deshalb erscheint mir die Frage: "Wer würde denn ohne Rinder verhungern?" am Thema, zu selektiv, vorbei gesprochen.
Aber vielleicht verstehe ich definitv viel zu wenig bei diesem Thema.
Da haben andere mehr Ahnung und wissen über solche Zusammenhänge Bescheid.

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
*Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler*
Hat es Bildchen in Titelzeilen, kann manches Auge nicht in Ruhe verweilen. ;-)
47.129771, 7.534369
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de