Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ich nehme es als Fingerzeig des Herrn 8) Die Götter tuen nichts ohne Grund.  :D Mitunter höre ich auf ihre Hinweise (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. November 2018, 13:17:01
Erweiterte Suche  
News: ich nehme es als Fingerzeig des Herrn 8) Die Götter tuen nichts ohne Grund.  :D Mitunter höre ich auf ihre Hinweise (rorobonn)

Neuigkeiten:

|7|2|Der Geist, der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe. (Tschu-Li)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: 4, 5 und 6- blättriger Klee  (Gelesen 5438 mal)

kazi

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 945
    • Pilzfotografie und anderes
4, 5 und 6- blättriger Klee
« am: 18. Mai 2005, 18:54:15 »

Hoffe das Thema gehört hier in die Botanik, falls nicht verschiebt mich einfach. ;)

Ich war am Sonntag in Oberflörsheim bei meiner Schwester.
Wir sind durch den Wingert in der Nähe gelaufen und dachten beim Anblick eines Flecken Klees, man könnte ja mal Glück haben und ein 4-blättriges Kleeblatt finden.

Im ersten Kleefleckchen war nix, aber im nächsten fanden wir zuerst mehrere 4-blättrige, dann sogar einige 5-blättrige und 6-blättrige Kleeblätter.
Ich hab vorher noch nie ein 4-blättriges gefunden.

Irgendwie kann ich mir absolut nicht erklären, wieso da so viele waren.
Wer kann mir das erklären? :)
Gespeichert
Liebe Grüße
Katja
-------------------------------------------------------
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.

Andi H.

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • Blümchen blau...
    • Persönliche Homepage
Re:4, 5 und 6- blättriger Klee
« Antwort #1 am: 19. Mai 2005, 11:22:32 »

Naja, die Vielblättrigkeit beim Kriechenden Klee (Weiß-Klee, Trifolium repens) ist eine genetisch bedingte Mutation. Angeblich sind bis zu 14 Blättchen pro Blatt möglich. Ich selber habe bisher nur Pflanzen mit maximal 6 Teilblättchen gesehen.

Jedenfalls sollte man berücksichtigen, dass T. repens eine kriechende Pflanze ist und entlang des Kriechsprosses viele einzelne Austriebe stehen. Trotzdem gehören all diese "Kleepflänzchen" zu ein und demselben Klon, der viele Meter lang sein kann. Das bedeutet, wenn die Mutation "vier Teilblätter" oder "fünf Teilblätter" im genetischen Material dieser einen Pflanze vorhanden ist, wird sie sich natürlich an allen Seitentreiben mehr oder weniger stark zeigen. Der "Kleeflecken" bestand also höchstwahrscheinlich nur aus einer oder zwei Einzelpflanzen...
Gespeichert

Cogito

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 782
  • Garten heißt Warten
Re:4, 5 und 6- blättriger Klee
« Antwort #2 am: 19. Mai 2005, 11:34:45 »

Wir hatten mal bis zu 9-blättrige Kleeblätter, seltsamerweise nur an einer einzigen Stelle im Garten. Wir haben damals vermutet, daß es am Hasenmist lag, den wir dort ausgebracht haben. Allerdings bezweifle ich das heute eher. Vielleicht war Tschernobyl der Grund dafür. ::)
Der Klee sah aber gar nicht gut aus, die Blätter waren alle unterschiedlich groß und teilweise verkrüppelt. Im nächsten Jahr war an der gleichen Stelle nur noch normaler Klee zu finden.
Gespeichert

kazi

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 945
    • Pilzfotografie und anderes
Re:4, 5 und 6- blättriger Klee
« Antwort #3 am: 19. Mai 2005, 16:25:22 »

Der "Kleeflecken" bestand also höchstwahrscheinlich nur aus einer oder zwei Einzelpflanzen...

Danke Andi, dann ist das durchaus nachvollziehbar für mich. ;)
Gespeichert
Liebe Grüße
Katja
-------------------------------------------------------
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.

Tolmiea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1617
  • Liebe ich dieses Forum???
Re:4, 5 und 6- blättriger Klee
« Antwort #4 am: 16. Juni 2005, 14:35:23 »

Diesen genetische Besonderheit kann man auch sehr schön bei Trifolium repens pentaphyllum beobachten. Meine winzigen Susanne-Ableger, zeigen bisher drei, vier und fünf Blättchen...

liegrü g.g.g.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de