Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2019, 11:42:29
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|26|1|Gedanken sind wie Flöhe: sie springen von einem zum anderen, sie beißen nur nicht jeden. (George Bernhard Shaw)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Baut doch mal was Gutes an! (Pfirsich)  (Gelesen 8648 mal)

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Baut doch mal was Gutes an! (Pfirsich)
« Antwort #15 am: 19. Mai 2005, 18:13:39 »

@ netrag1
was für sorten hast du denn?
ich war neulich bei einer guten obstbaumschule (bei heidelberg), die mir gesagt haben, wie sie ihre pfirsiche gegen kräuselkrankheit spritzen.
1. beim laubfall, wenn 10% der blätter gefallen sind.
2. an einem warmen tag im dezember
3. an einem warmen tag im februar

also nicht mehr, wie früher, unmittelbar vor der blüte(ballonstadium)
sie verwenden abwechselnd kupfermittel und euparen.

gruß
Gespeichert

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5398
Re:Baut doch mal was Gutes an! (Pfirsich)
« Antwort #16 am: 19. Mai 2005, 18:26:39 »

Die Kräuselkrankheit beim Pfirsich wird durch den Pilz Taphrina deformans verursacht. Hier gibt es den Hinweis, dass er nur zum Zeitpunkt der ersten Knospenschwellung erfolgreich bekämpft werden kann. Das ist oft schwierig zu erkennen und kann u. U. schon im Januar der Fall sein, wenn die Witterung es zulässt. Auch wenn es dann nochmal kalt wird oder Frost gibt, hat die Infektion schon stattgefunden. Neben kupferhaltigen Mitteln gibt es auch Stärkungsmittel, die helfen sollen.

Es gibt dort neben anderen guten Hinweisen wie widerstandfähige Sorten auch einen Tipp, wie man die erste Knospenschwellung erkennt: Schon im Dezember einzelne Triebspitzen mit wetterfester Farbe einsprühen und dann ab Januar aufpassen, wann sie abplatzt.

LG Silvia

Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Baut doch mal was Gutes an! (Pfirsich)
« Antwort #17 am: 19. Mai 2005, 18:31:55 »

Zitat
Schon im Dezember einzelne Triebspitzen mit wetterfester Farbe einsprühen

das klingt überzeugend. mach ich!
prima idee!
gruß
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de