Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Einmal lachen ist gut, aber ständig zu lachen ist wie Eselsgeschrei. (Aus Afghanistan)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Dezember 2018, 16:53:09
Erweiterte Suche  
News: Einmal lachen ist gut, aber ständig zu lachen ist wie Eselsgeschrei. (Aus Afghanistan)

Neuigkeiten:

|1|11|Hier wird viel Unsinn geschrieben. (Staudo bei den Gartenmenschen)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   nach unten

Autor Thema: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme  (Gelesen 9440 mal)

Josef4

  • Gast
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #15 am: 05. Mai 2016, 14:06:44 »

Letztes Jahr habe ich zum ersten Mal Gurkenpflanzen gepflanzt, 2 Stück, das reicht für mich alleine. Ich war nicht darauf vorbereitet, daß die klettern wollen, das wußte ich nicht.
Dieses Jahr habe ich für meine beiden Gurkenpflanzen dieses Holzgitter aufgebaut:



Hinter den Gurken stehen noch zwei Zucchini, rechts daneben Kohlrabi.
Gespeichert

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2775
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #16 am: 05. Mai 2016, 14:55:43 »

Schön  :D
Gespeichert
Make Streuobst great again!

kudzu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2538
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #17 am: 02. Juni 2016, 02:35:01 »

nett, aber a bissl arg niedrig, oder?

heute:
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3616
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #18 am: 03. Juni 2016, 01:05:17 »

Ich hab mir jetzt was gebastelt, aus 2 Teilen von einem Schwerlastregal als Bodenanker und dadran mit Dachlatten das Gerüst. Oben Ösen rein und mit Halbmastwurf je 5m Schnur, an dem sich die Gurken nach oben ranken sollen.
Höhe knapp über 3m.



 




8 veschiedene Sorten mit je einer Pflanze sind zum testen gepflanzt. Alles Landgurken, 2 F1-Hybriden, 2 alte deutsche Sorten, eine alte russische, 3 samenfeste Neuzüchtungen.

Vor dem Pflanzen wurde im Winter umgegraben, im Frühjahr mit dem Sauzahn glattgezogen, 4 Hände Kalkstickstoff eingearbeitet und nach 3 Wochen gepflanzt, 2 Tage später gab es etwas Kalkammonsalpeter und etwas Schneckenkorn, da sich gerade die großen roten auf Nahrungssuche machen. Zum Glück sind die Gurken mit Sand paniert, wegen dem Sarkregen kurz nach und am Tag nach der Pflanzung.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Färberwau

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 92
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #19 am: 05. Juni 2016, 04:21:22 »

Für meine Gurken baue ich aus Bambus U-Bögen so etwas wie einen Käfig.
Die Haupttriebe werden hochgeleitet und -oben angekommen- entspitzt. Seitentriebe an den horizontalen Stäben fixiert.
Gespeichert
Lasst uns mehr Natur wagen!

trichopsis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 545
  • Ich liebe meinen Garten
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #20 am: 09. Juni 2016, 11:10:28 »

Guten Morgen  :D

dazu kann ich vielleicht auch noch etwas beitragen.

Schlangen-/Salatgurken habe ich seit einigen Jahren im Gemüsegarten. Dafür baue ich meine "Gurkenharfe" und lasse sie daran hochranken. Das klappt ganz gut.

Einlegegurken habe ich im vergangenen Jahr erstmalig probiert. Zum Klettern habe ich Sonnenblumen und Zuckermais dazu gepflanzt und einige Haselstecken. Im Laufe des Sommers wurde das dann eher so...:

...Irgendwann gerät alles ausser Kontrolle, die Gurken finden sich irgendwo unter den Bohnen oder Zucchini, und ich finde keinen Platz mehr für meine Füsse...

Irgendwann sind dann bei einem heftigen Gewitter auch noch die Sonnenblumen umgestürzt, die gut gedüngt im Gurkenbeet viel zu groß geworden waren. Bis dahin hat es allerdings ziemlich gut ausgesehen  ;D :P

In diesem Jahr habe ich etwas robustere Stecken aber auch wieder Sonnenblumen genommen. Vielleicht sollte ich für die Einlegegurken doch noch eine Gurkenharfe bauen.

Bei den Salatgurken habe ich mit der Sorte Chinesische Schlangen gute Erfahrungen gemacht.
Einlegegurken im letzten Jahr waren Vorgebirgstraube in diesem Jahr versuche ich Vyaznikovsky.

Fotos habe ich im Moment nur aus dem vergangenen Jahr und vor dem sommerlichen "Garten aus Rand und Band"...

   

Liebe Grüße
trichopsis
Gespeichert
Manchmal kommt das Glück auf leisen Sohlen, springt unverhofft auf deinen Schoß und schnurrt unsagbar schön. (Jochen Mariss)

kaliz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 881
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #21 am: 26. Juni 2016, 21:59:09 »

Hier mal ein paar Fotos von meinem diesjährigen Rankgerüst.





Gespeichert

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2775
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #22 am: 26. Juni 2016, 22:03:23 »

Ist das dieses Jahr? Wirklich? Hier ist alles noch nicht so weit.
Gespeichert
Make Streuobst great again!

kaliz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 881
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #23 am: 26. Juni 2016, 22:29:00 »

Ja, die Bilder habe ich heute Nachmittag gemacht. Wir haben auch schon einige Gurken geerntet.


Gespeichert

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2775
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #24 am: 26. Juni 2016, 22:42:19 »

Meine Gurkenpflanzen fangen grad zu wachsen an, ebenso die Zucchinis. Von solchen Grössenordnungen wie bei Dir sind wir mindestens 4 Wochen entfernt.
Gespeichert
Make Streuobst great again!

kaliz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 881
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #25 am: 26. Juni 2016, 23:20:27 »

Zucchini brauchen bei mir auch noch, die sind beim ersten Durchlauf alle nicht gekeimt und die zweite Aussaat steckt noch in den Kinderschuhen. Die Gurken sind aber wirklich schön gekommen und wachsen momentan mit einer Geschwindigkeit, dass man fast zusehen kann. Der Platz scheint ihnen echt gut zu gefallen. Auf den Bildern sieht man es nur schlecht aber die Pflanzen sind mit dutzenden Gurken in verschiedenen Reifestadien behangen und es kommen ständig neue nach. Wie es aussieht werde ich die nächsten Wochen reichlich Gurken zu ernten haben. :)
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22963
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #26 am: 27. Juni 2016, 10:10:07 »

Hier mal ein paar Fotos von meinem diesjährigen Rankgerüst.

Ist das ein käufliches Set?
Gespeichert
Manch einer sollte seinen Senf besser ganz hinten im Regal belassen und das letzte Wort am besten auch.

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3233
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #27 am: 27. Juni 2016, 10:37:03 »

Hier mal ein paar Fotos von meinem diesjährigen Rankgerüst.

Ist das ein käufliches Set?
sind das nicht Estrichmatten...........? (1m X 2m; Stück 3,50€ - das wär ja für so ein Gurkenrankgerüst bestechend günstig)
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

kaliz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 881
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #28 am: 27. Juni 2016, 11:57:42 »

Ja, es sind Estrichmatten und Rankstäbe aus dem Baumarkt. Ziemlich günstig und schnell aufgebaut. Das Gerüst hält erstaunlich stabil und den Gurken gefällt es offensichtlich auch.
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7131
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Landgurken: Schnitt und Ranksysteme
« Antwort #29 am: 27. Juni 2016, 12:38:53 »

Ich habe meines dieses Jahr so ähnlich gebaut. Statt Rankstäbe nahm ich Armierungseisen  ;).
Bestechend günstig und praktisch wieder wegräumbar.
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de