Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen. (Konfuzius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Februar 2019, 08:55:48
Erweiterte Suche  
News: Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen. (Konfuzius)

Neuigkeiten:

|30|9|Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Blutblume - Scadoxus und Haemanthus  (Gelesen 36287 mal)

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5272
Re:Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #30 am: 18. August 2013, 21:40:40 »

Tom,
kann noch einen König Albert mitbringen.
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5884
Re:Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #31 am: 18. August 2013, 21:41:24 »

Gern :D
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Sempervivum

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
    • Meine Homepage: Orchideen, Kakteen, Reisen
Re:Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #32 am: 18. August 2013, 21:43:08 »

Hallo Tom, danke für diese Einschätzung. Mal sehen, wie dann die Blätter aussehen.
Gespeichert

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5272
Re:Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #33 am: 18. August 2013, 21:55:22 »

Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4111
  • Alles im gruenen Bereich!
Re:Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #34 am: 18. August 2013, 22:05:49 »

König Albert ist richtig, ich hab den King aus der englischen Literatur im Kopf.
Fritz Encke schrieb:
Von den rotblütigen, dünnblättrigen Arten ist die verbreitetste die in Natal und Transvaal auf steinigen Hügeln wachsende H. katharinae und der Bastard zwischen ihr und dern südafrikanischen H. puniceus, von Nicolai Coswig, gezüchtet und 1900 unter dem Namen 'König Albert' verbreitet.

Dr. J. Peters vom Inst. für Zierpflanzenbau der TU Berlin
hat mal Untersuchungen zur Blütenbildung vorgenommen.


Gespeichert
Gruß Arthur

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2594
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Sempervivum

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
    • Meine Homepage: Orchideen, Kakteen, Reisen
Re:Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #36 am: 08. September 2013, 10:44:08 »

Jetzt hat meine auch die Blätter ausgebildet:

Sie haben einen kleinen Stamm. Demnach ist es nun, trotz des späten Austriebs, doch ein Scadoxus.
Gespeichert

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5884
Re:Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #37 am: 23. November 2013, 20:18:03 »

Die Überwinterung ist denkbar einfach. Ende Oktober werden die Blattschöpfe gekappt und der Kübel wandert bis April in den Keller und sieht bis dahin keinen Tropfen Wasser.

Ich traue mich nicht so ganz. :-\
Die Pflanze steht seit gut 2 Wochen drin und die Blattschöpfe sind noch knackig grün. Soll ich wirklich einfach kappen?
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

haweha

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 732
  • Herr, schmeiß' Hirn vom Himmel!
Re: Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #38 am: 05. Juni 2018, 09:33:13 »

Kappen ist nicht erforderlich.
Die Blätter saugen die überschüssige Feuchtigkeit aus dem Substrat und sterben dann relativ schnell ab.
Das ist vor allem dann wertvoll, wenn die Container tief sind.
Wichtig ist die richtige Überwinterungstemperatur: Im Bereich von 13°C.
"König Albert" hat sehr schön gewellte Blätter.
Ich habe jetzt zum ersten Mal ganz wunderbaren Knospen-Ansatz, allerdings im Kalthaus.
Ich vermute, dass "König Albert" eine perfekte Pflanze für den Wintergarten ist.
Gespeichert
QUI TACET CONSENTIRE VIDETUR

haweha

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 732
  • Herr, schmeiß' Hirn vom Himmel!
Re: Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #39 am: 07. Juni 2018, 12:15:23 »

Die Vorfreude ist doch am schönsten.
Die Blütenstiele sind geradezu erstaunlich stämmig. schon das hat was!
Gespeichert
QUI TACET CONSENTIRE VIDETUR

MisterG

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #40 am: 06. September 2018, 12:24:51 »

Hallo Gartenfreund(in)en,

Ich bin schon eine Weile auf der Suche nach Scadocus 'King Albert'. Damals hieß sie noch Haemanthus albiflos 'King Albert' und ich habe sie von meinem English Lehrer als Sähling bekommen. Die Samen sind sehr fleischig und müssen relativ schnell wieder ausgesäht werden nachdem die Samenkapsel orange/rot verfärbt sind, ähnlich wie bei der Klivie.
Diese Pflanze und Ihrer Wuchs hat meine Interesse für Pflanzen sehr stark beeinflusst und deswegen würde ich mich freuen sie wieder selber züchten zu können und blühend zu kriegen. Damals hat die Pflanze nach mehrere Jahren Wachstum sehr schön geblüht. Aber leider sind dann die Würzeln von Tierchen befallen und ist sie eingegangen.  :-[
Seitdem suche ich diese Pflanze, aber alle bisher gefundene Pflanzen sahen dann im Endeffekt doch anders aus. Auch wenn die als Scadocus Multiflorus 'King Albert' angerpriesen wurden...
So deswegen möchte ich noch mal ein Versuch starten; an Alle hier im Forum die diese Pflanze züchten möchte ich fragen ob man vielleicht (bald) einige Samen ab zu geben hat.
Ich wäre sehr dankbar dafür.  :)

Mfg,
Gert aus Köln
Gespeichert

haweha

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 732
  • Herr, schmeiß' Hirn vom Himmel!
Re: Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #41 am: 07. September 2018, 11:31:16 »

Leider hat bei mir jede der 6 Dolden nur 18 bis 25 Früchte (jede Frucht enthält genau einen Samen) angesetzt, und die sind noch knallgrün und hart.
Wenn alles klappt, könnte ich im nächsten Frühjahr bis Sommer einige Sämlinge abgeben.
Du kannst aber nicht erwarten, genaue Kopien von "König Albert" zu erhalten - das ist halt die F2 nach Selbstbestäubung.
Gespeichert
QUI TACET CONSENTIRE VIDETUR

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2594
Re: Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #42 am: 19. September 2018, 22:12:39 »

Scadoxus cinnabarinus :
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2594
Re: Blutblume - Scadoxus und Haemanthus
« Antwort #43 am: 02. Januar 2019, 16:33:17 »

Bei dem einen belassenen Blütenstand meines ´König Albert´sind nun die Früchte reif. Einige waren bereits abgefallen.
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de