Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Dezember 2020, 08:40:52
Erweiterte Suche  
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)

Neuigkeiten:

|23|6|Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005  (Gelesen 3117 mal)

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15512
    • garten-pur

Habe gerade wieder diesen Thread entdeckt und mich gefragt, welche Tomatensorte ihr am speziellsten, seltensten, leckersten oder was auch immer empfindet? Oder wird einfach jedes Jahr aufs neue alles mögliche ausprobiert?
Gespeichert

bea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2733
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005
« Antwort #1 am: 19. Mai 2005, 22:33:30 »

Hallo Nina,
gute Idee, dieses Thema wieder hochzuholen. Es geht ja schon los mit der Vorfreude. :D

Ich fände es aber noch besser, wenn man damit einen neuen thread startet, mit dem Zusatz "in diesem Jahr" o.ä. :D

Meine Favoriten sind bisher:
Teardrops, Ochsenherz, Green Zebra, Noire de Crimee, Geant d'Orenbourg, Berner Rose, Ozarowsky und Andenhorn

Diese und noch einige andere, werden jedes Jahr angebaut. In diesem Jahr habe ich über 30 neue Sorten(insgesamt sind es 86 Sorten) von denen sicher wieder einige in die Liste der unentbehrlichen aufgenommen werden.

LG, Bea
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005
« Antwort #2 am: 19. Mai 2005, 22:40:48 »

@bea
bange frage:
wenn du 86 sorten tomaten kultivierst, dann hast du doch wahrscheinlich mindestens 86 stauden- was machst du denn mit der riesenernte?
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15512
    • garten-pur
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005
« Antwort #3 am: 19. Mai 2005, 23:07:23 »

Ich fände es aber noch besser, wenn man damit einen neuen thread startet, mit dem Zusatz "in diesem Jahr" o.ä. :D

Dein Wunsch ist mir Befehl! ;)

Meine Favoriten sind Weißer Pfirsich, Black Seaman Whippersnapper und auch Green Zebra. :D
Gespeichert

pocoloco

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1808
  • Ich liebe alles, was im Garten eßbar ist.
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005
« Antwort #4 am: 20. Mai 2005, 07:24:19 »

@bea,

ebenso bange Frage:

Hast Du ein überdachtes Fußballstadion oder wie kultivierst Du die 86 Sorten?

Grüße

Uwe
Gespeichert
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie gerne behalten.

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1500
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005
« Antwort #5 am: 20. Mai 2005, 07:44:30 »

Überdachtes Fußballstadion, das ist die Lösung meines Platzproblems!

Meine Favoriten: Celsior, weil sie auch dann noch trägt, wenn alles andere von der Braunfäule dahingerafft wurde.

Geschmacklich: Green Grape, Green Zebra, meine Burpee (die aber vermutlich eigentlich keine origninal Burpee ist), Banane und Purple Russian.
Gespeichert

bea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2733
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005
« Antwort #6 am: 20. Mai 2005, 19:12:41 »

Überdachtes Fussballstadion ;D ;D ;D
Das wärs!!!

Nur ca 30 Pflanzen stehen im Folientunnel, der Rest im Freiland.

@sauzahn
Halt dich fest: Ich habe ca 240 Pflanzen. Genau kann ich es erst sagen, wenn alle ausgepflanzt sind.
Die werden nicht von uns alleine verbraucht, wir betreiben Obst- und Gemüsebau im Nebenerwerb.

LG, Bea
Gespeichert

aurora

  • Gast
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005
« Antwort #7 am: 20. Mai 2005, 21:35:10 »

ja die bea hat wirklich nen tollen garten :D

ich habe selbst noch nicht so viele sorten probiert doch mit am meisten freue ich mich auf die black russian und shimmei creg ::)

vom aussehenist es die blue fruit.
Gespeichert

bea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2733
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005
« Antwort #8 am: 20. Mai 2005, 22:15:42 »

Zitat
vom aussehenist es die blue fruit

Die habe ich dieses Jahr auch - allerdings erst am 30.April ausgesät. Jetzt bekommt sie ihr 2. richtiges Blattpaar.

Gibt es von der im web ein Bild? Ich habe sie nur nach der Textbeschreibung gekauft.

LG, Bea
Gespeichert

aurora

  • Gast
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005
« Antwort #9 am: 20. Mai 2005, 22:35:22 »

hallo bea

erschrick jetzt bitte nicht.
http://www.tradewindsfruit.com/vegetables/blue_fruit_tomato.htm

das ist das einzige bild das ich gefunden habe
Gespeichert

skorpion

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1405
  • Ich liebe meinen Garten
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005
« Antwort #10 am: 20. Mai 2005, 23:13:36 »

Ich habe eigentlich erst dieses Jahr entdeckt, wieviele Tomatensorten es gibt. Da hat mich die Tomatenleidenschaft gepackt. Ich kannte nur die ganz normalen Samentüten vom Gartenmarkt. Heuer habe ich dann 40 verschiedene Samen gekauft. Darunter auch Black Zebra, Green Zebra, Reisetomate , Ananastomate, Milchperle...... ich kann gar nicht alle auswendig aufzählen. Ich lass mich einfach überraschen was draus wird. Schwarz, getigert,braun ... bin echt gespannt. Wachsen tun im Moment alle Pflanzen ganz schnell.
Gespeichert
Bäume haben etwas Wesentliches gelernt:Nur wer einen festen Stand hat und trotzdem beweglich ist, überlebt die stärksten Stürme.

Liebe Grüße aus Bayern

leda_1

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
  • Sprechenden Menschen kann geholfen werden...
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten in 2005
« Antwort #11 am: 23. Mai 2005, 20:43:04 »



Nur ca 30 Pflanzen stehen im Folientunnel, der Rest im Freiland.


Ich habe immer noch Angst vor Regen. Wie ist das so ohne Dach? Ich hatte unter Tomatenanbau 2005 schon mal davon berichtet, wie maine Tomaten so stehen werden. Relativ geschützt, aber eben nicht von oben....

Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de