Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht. (Eugène Ionesco)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Juni 2020, 09:10:52
Erweiterte Suche  
News: Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht. (Eugène Ionesco)

Neuigkeiten:

|12|2|Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 16   nach unten

Autor Thema: Neugestaltung Schlippe  (Gelesen 16850 mal)

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4232
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #60 am: 19. Juli 2016, 13:16:47 »

Der Buchs steht am Eingang zur Schlippe. Die Aucuba eher schattig. Am Naturstandort wachsen die auch in recht dunklen Wäldern und kommen mit wenig Licht aus. Die vertragen bei uns recht viel Sonne. Allerdings werden die dann oft chlorotisch. Ich habs eher mit den grünen Sorten und die sehen im Schatten am besten aus.  ;)
Gespeichert
plantaholic

mustermann

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 234
  • Hannover 7b
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #61 am: 19. Juli 2016, 13:44:36 »

Nachts ist  überall Schatten. :D

Schön, das du Das nach drei langen Jahren endlich umsetzen könntest.

Und wie staudo schon anfänglich schrieb ' Du hast Plan'.

Ich hätte wohl nur nichts so lange im Topf belassen, weil ich faul bin, und den Platz zum auspflanzen gehabt hätte.

Grundsätzlich kenne ich diesen 'Kamineffekt' aber nicht, und deshalb weiss ich auch nicht warum dieser unerwünscht ist.

Ich, als Laie, würde denken, toll da trocknen meine Rosen (...) doch schön schnell ab.
Geht es da um Heizkosten in der kalten Jahreszeit?
Sind deshalb die immergrünen Windbrecher besonders wichtig?


Gespeichert
Es kommt der Tag, da will die Säge sägen.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13992
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #62 am: 19. Juli 2016, 14:03:54 »

Ein Kamineffekt kann man am besten so beschreiben, dass ein laues Lüftchen in so einem Durchgang auf einen deutlich spürbaren "Wind" verstärkt wird, weil sich die Luftmassen sozusagen da "durchquetschen" müssen.
Ist wie Durchzug im Haus.

Es geht auch nicht um Heizkosten, sondern um weniger Wasserverdunstung in dem Gartenbereich, die bei ständigem Wind höher ist - ja, deine Rosen würden schneller abtrocknen - die aber auch vielen Schattenpflanzen zusetzt, sie zu stark austrocknet - aufm Waldboden ist weniger Luftbewegung und höhere Luftfeuchte als auf der Wiese.  :)
« Letzte Änderung: 19. Juli 2016, 14:09:24 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

mustermann

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 234
  • Hannover 7b
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #63 am: 19. Juli 2016, 14:09:23 »

Ja, das meine ich doch!

Warum nicht Kamineffekt liebende Pflanzen setzen?
Gespeichert
Es kommt der Tag, da will die Säge sägen.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13992
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #64 am: 19. Juli 2016, 14:11:02 »

Pflanzen, die gerne Wind um die Nase haben bzw. Das gut vertragen, brauchen meist volle Sonne  ;D
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15172
    • garten-pur
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #65 am: 19. Juli 2016, 14:53:10 »

Und 3 Jahre Pflanzen im Topf dafür zu pflegen, mir fällt gerade kein richtiges Wort dafür ein.
Das Forum für Menschen, die eine große Leidenschaft verbindet.  ;)

Pumpot, das ist wunderbar geworden.  :D Du könntest aber nochmal Meterchen für Meterchen die Pflanzung fotografieren.  ;)
Gespeichert
Bleibt verdammt nochmal zuhause oder in eurem Garten!

GartenfrauWen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1120
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #66 am: 19. Juli 2016, 15:24:23 »

Ganz klasse!  Und gut,  dass wir so etwas nicht haben.  GG würde Herbstlaub einfangendes Brennholz oder Latten vom Typ "die kann man nochmal gebrauchen"  dort stapeln.  :-X
Dein GG kommt mir bekannt vor  ::) und als Bepflanzung/Bodendecker fehlt dann noch Giersch  :o
Gespeichert
Glück lässt sich nicht erzwingen, aber es mag hartnäckige Menschen....

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4232
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #67 am: 19. Juli 2016, 15:57:56 »

Da gab es vorher eine Mixtur aus Brennnesseln, Disteln, Giersch, Huflattich und ein kaum auszurottender Verwandter des Senf. Der hat ein unglaubliches Wurzelsystem und gegen den hift fast nichts.  :'(
Aber im Vorfeld wurde alles strikt bekämpft. Da dürfte keiner der Wurzelwildkräuter mehr durchtreiben.
Gespeichert
plantaholic

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7027
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #68 am: 19. Juli 2016, 16:15:26 »

Ein Kamineffekt
Hier sollte man eher von Schlippe = Winddüse sprechen, bei der der durchfließende Luftstrom noch durch thermische Effekte von aufgeheizten Teer- oder Pflasterflächen verstärkt werden kann 8)
Beim Kamineffekt steigt die -wie auch immer - aufgeheizte Luft nach oben und zieht/reißt dadurch Luft aus dem Umfeld mit sich. So kann es dann z.B. in einem Raum, der mit einem offenen Kaminfeuer geheizt wird, ganz fürchterlich kalte Zugluft geben.
Entschuldigung  :-[ - Aber als alte Seglerin konnte ich mir das nicht verkneifen :-\

Aber genau diese Herausforderung so anzunehmen find ich einfach toll !
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1636
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #69 am: 19. Juli 2016, 17:37:58 »

Aber genau diese Herausforderung so anzunehmen find ich einfach toll !

Vor allem aud die Idee zu kommen, diesen Raum auch zu nutzen. Ich habe auch die eine oder andere schlippoide Ecke im Garten und mir ist noch nie eingefallen, dass da was anderes als Brennesseln wachsen könnte.
Gespeichert

SusesGarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Unterer Niederrhein, linke Seite, NRW, 8a, 23 m NN
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #70 am: 19. Juli 2016, 18:02:19 »

Mir gefällt die Pflanzung ausnehmend gut!

Ich habe das Wort Schlippe bzw. die aus anderen Gegenden entsprechenden ähnlichen Begriffe noch nie gehört. Pur bildet :).
Gespeichert
Viele Grüße, Susanne

cornishsnow

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16865
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #71 am: 19. Juli 2016, 18:46:34 »

Brennnessel mögen eigentlich nährstoffreiche Böden, also steht jede Brenessel für einen wertvollen Pflanzplatz, bei Giersch gilt das gleiche. ;)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

mustermann

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 234
  • Hannover 7b
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #72 am: 19. Juli 2016, 18:49:58 »

Nur das Brennnessel für Sonne, und Girsch für Schatten steht.
Gespeichert
Es kommt der Tag, da will die Säge sägen.

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9627
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #73 am: 19. Juli 2016, 18:55:27 »

Meine Brennnesseln wissen davon nix, die wachsen prächtig auch in tiefstem Schatten.  :-X
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16865
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Neugestaltung Schlippe
« Antwort #74 am: 19. Juli 2016, 19:04:16 »

Nicht nur bei Dir, Schrati. ;)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 16   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de