Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
05. Dezember 2022, 03:10:53
Erweiterte Suche  
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)

Neuigkeiten:

|6|9|Wie das Wetter am Magnustag (6.), so es vier Wochen bleiben mag.

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 40 41 [42] 43   nach unten

Autor Thema: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen  (Gelesen 97085 mal)

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2547
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #615 am: 08. Mai 2021, 12:33:10 »

Ganz ehrlich: Heute habe ich im ersten Beet die Tulpen gerodet und ihr wollt die Zwiebeln? Das ist doch ein heilloses Sortendurcheinander, die Blätter sind weg und die Zwiebeln nicht ausgereift. Da lohnt sich das Versenden und Eingraben nicht.

Vor vielen Jahren habe ich mir geschworen, daß ich Pflanzen, die mir nicht gefallen oder die meiner Ansicht nach fehlerhaft sind, nur an solche Leute weitergebe, die ich nicht leiden kann.
Ihr gehört nicht dazu!
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10399
  • Nordbaden, Weinbergklima 8a
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #616 am: 19. August 2021, 21:44:09 »

 Ich hatte die Eidechsenwurz (Sauromatum venosum) im Topf und dachte, ich könnte ja mal probieren ob sie auch im Garten überlebt. Sie hat und wie!! Sie über- und unterwuchert alles was ihr in die Quere kommt und ich werde sie leider nie wieder los :( >:(. Hätte ich das nur sein lassen ::), habe diese Woche mal wieder eine Menge ausgerissen, aber sind noch viel, viel mehr da.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2879
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #617 am: 20. August 2021, 08:43:39 »

So geht es mir mit Ochsenzunge Anchusa officinalis, ich finde sie super, die Insekten auch.. aber sie ist überall und hängt wie eine Krake in den Beeten rum  :-\ Sie hat einen enormen Vermehrungsdrang und ich fürchte, dass ich im nächsten Jahr noch mehr Sämlinge davon habe.
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

Jörg Rudolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 896
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #618 am: 20. August 2021, 09:33:27 »

Mir geht das so mit dem Federgras S. tenuissima. Ich habe schon von vier auf ein Exemplar reduziert aber ich denke auch das wird noch rausfliegen. Der Aufwand mit den tausenden Sämlingen ist immer schwerer zu bewältigen.
Gespeichert

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2879
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #619 am: 20. August 2021, 10:03:26 »

Ich finde es eher doof, weil es so rumliegt.. ganz schlimm nach Regen und den hatten wir genug  ::)
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

Crawling Chaos

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 435
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #620 am: 20. August 2021, 10:17:23 »

Bei halten sich beim Stipa tenuissima die Neugeburten mit den im Winter Verschiedenen recht gut die Waage. Wenn es nach Regen nur noch auf dem Boden klebt, habe ich angefangen, alles was eben niederliegt, bodennah abzuschneiden, egal wann es ist. Es treiben bisher danach neue frische zartgrüne Halme nach und lockern das Beet wieder schön auf.

Was ich nie wieder pflanzen würde ist: Oenothera speciosa. "wird nie lästig" aus der Beschreibung kann ich nicht bestätigen  :P . Auch wenn die Pflanze sehr hübsch blüht.
Gespeichert

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5802
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #621 am: 20. August 2021, 10:17:45 »

Ja, ich habe mir auch drei davon letztes Jahr gesetzt. Bin Neuling bei den Gräsern und kannte mich nicht aus.

Jetzt habe ich den Salat, es fällt um und begräbt die Hems.
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Auch wenn ich bald 60 werde... Du kannst trotzdem auf meine Schuhe aufpassen, während ich auf der Hüpfburg bin!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11898
  • Mittlerer Neckar
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #622 am: 20. August 2021, 10:50:27 »

Das Klagen übers Stipa liest man immer wieder, trotzdem ist es einer der absoluten Topseller unter den Stauden. So wie Verbena bonariensis. Bei offenen Boden sind beide dasselbe Samenunkraut mit glücklicherweise meist wenig langlebigen Müttern. Man hat also die Chance, dass beides auch irgendwann wieder weg ist.
.
Im Lauf der Zeit habe ich mir immer wieder was in den Garten geholt, was ich hinterher bereut habe. Doch nichts so wie Duchesnea indica, die Trugerdebeere. Alles andere hat sich irgendwie eingependelt oder ist handelbar. Das Zeugs nicht, nie wieder!
Gespeichert
FCK CRN

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5802
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #623 am: 20. August 2021, 10:52:23 »

Noch kämpfe ich mit Brombeeren, die überall ihre langen Peitschen auslegen. Aber der Garten ist ja auch erst zwei Jahre alt...
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Auch wenn ich bald 60 werde... Du kannst trotzdem auf meine Schuhe aufpassen, während ich auf der Hüpfburg bin!

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2994
  • Bayern, Winterhärtezone 6b
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #624 am: 20. August 2021, 11:09:35 »

Mir geht es so mit Carex pendula, das am Teichrand wächst. Versamt sich wie blöd und ist super schwer aus dem Lehm rauszukriegen - nie wieder!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Luckymom

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
  • Land Brandenburg
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #625 am: 20. August 2021, 11:22:05 »

Parthenocissus quinquefolia... wenn man den aus dem Griff verliert ist das eine Katastrophe, so bei uns geschehen, wir konnten mehrere Jahre krankheitsbedingt nur wenig im Garten tun. Seitdem überwallt er alles, wächst unter der Grasnarbe in die entlegensten Ecken. Aber wenigstens bin ich nicht schuld, den haben die Vorbesitzer gepflanzt, zusammen mit Fallopia japonica... der kommt gleich an zweiter Stelle, wobei, eigentlich sind sie gleichauf besch....
Gespeichert
Get a cat, they said.
Its funny, they said.. Indeed...

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16566
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #626 am: 20. August 2021, 11:26:11 »

Mir geht es so mit Carex pendula, das am Teichrand wächst. Versamt sich wie blöd und ist super schwer aus dem Lehm rauszukriegen - nie wieder!

Nicht mehr fruchten lassen und die alten Horste totschneiden. Falls Du rankommst.

... Im Lauf der Zeit habe ich mir immer wieder was in den Garten geholt, was ich hinterher bereut habe. Doch nichts so wie Duchesnea indica, die Trugerdebeere. Alles andere hat sich irgendwie eingependelt oder ist handelbar. Das Zeugs nicht, nie wieder!

Da heule ich mit. Inzwischen habe ich fast alles augenfällige erwischt. Es sind aber immer wieder Unmengen winziger Rosetten im Rasen zu finden.
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2994
  • Bayern, Winterhärtezone 6b
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #627 am: 20. August 2021, 12:02:22 »

Mir geht es so mit Carex pendula, das am Teichrand wächst. Versamt sich wie blöd und ist super schwer aus dem Lehm rauszukriegen - nie wieder!

Nicht mehr fruchten lassen und die alten Horste totschneiden. Falls Du rankommst.


Das tue ich, der Erfolg ist bisher aber überschaubar.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2879
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #628 am: 20. August 2021, 12:06:26 »

Mir geht es so mit Carex pendula, das am Teichrand wächst. Versamt sich wie blöd und ist super schwer aus dem Lehm rauszukriegen - nie wieder!

Nicht mehr fruchten lassen und die alten Horste totschneiden. Falls Du rankommst.

... Im Lauf der Zeit habe ich mir immer wieder was in den Garten geholt, was ich hinterher bereut habe. Doch nichts so wie Duchesnea indica, die Trugerdebeere. Alles andere hat sich irgendwie eingependelt oder ist handelbar. Das Zeugs nicht, nie wieder!

Da heule ich mit. Inzwischen habe ich fast alles augenfällige erwischt. Es sind aber immer wieder Unmengen winziger Rosetten im Rasen zu finden.

Und *schwupps* gucken irgendwo ein paar Blättchen wieder hervor.

Hier taucht überall Verbena Rigida auf. Ich hatte den Horst rausgeholt, aber offenbar treibt der meterlange Wurzeln und irgendwie.. ja irgendwie tauchten sie auch in entfernteren Beeten auf  ???
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9315
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #629 am: 20. August 2021, 12:20:51 »

...
Was ich nie wieder pflanzen würde ist: Oenothera speciosa. "wird nie lästig" aus der Beschreibung kann ich nicht bestätigen  :P . Auch wenn die Pflanze sehr hübsch blüht.
Es gibt noch andere Gründe, diese Pflanze nicht zu pflanzen!!
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho
Seiten: 1 ... 40 41 [42] 43   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de