Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2019, 13:09:44
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|22|7|Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.  (Stanislaw Jerzy Lec)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 12   nach unten

Autor Thema: Garten in der Altstadt - Umbrien  (Gelesen 11165 mal)

Selene10

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 274
  • Weinbauklima
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #30 am: 05. November 2016, 16:35:48 »

Danke, Moreno. Paolo ist ja nur ein Katzensprung von von hier entfernt, ich kenne seinen Garten nur aus dem Internet und hatte mir schon vorgenommen, einmal hinzugehen. Die Gärtnerei von Eugenia werde ich sicher auch besuchen. Vom Erdbeben habe ich nichts gespürt, die Einwohner schon, die kennen das ...
Die klimatischen Bedingungen hier sind milde Winter: Durchschnittstemperatur im Jänner 2,4 Grad
750 mm Jährlicher Niederschlag, am wenigsten im Sommer, am meisten im Herbst

Passiflora edulis habe ich hier in der Stadt an einer Mauer bei einem Restaurant hochwachsen sehen, sie hat auch schon ein in der Luft schwebendes Kabel erobert. Sie würde also die Winter schadlos überleben. Danke für die Idee!
Fallen euch sonst noch geeignete Klettere ein? Clematis tut sich hier schwer ...
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5993
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #31 am: 05. November 2016, 16:54:48 »

Hast du schon das Geißblatt auf der Liste?
Lonicera caprifolium,
Der Duft ist super und wächst auch wild in Südeuropa, ich liebe es.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12858
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #32 am: 05. November 2016, 17:00:53 »

...
Dekorative Kletterpflanzen, ev. wintergrün (sagt man das so?)
Wisteria, waagrecht geführt, sonst ist sie zuuu wüchsig
...

Zur Obstauswahl kann ich nix sagen, aber da man bei dir auch aus der "Winterempfindlich-Kiste" für unsere Breiten greifen darf - Trachelospermum jasminoides, immergrün, dürfte keine Probleme bei dir haben, ebenso wie natürlich richtiger Jasmin, Jasminum officinale, wobei ich eine gelblaubige Form auch seit einigen Jahren im Garten hab und sie als sehr robust erlebe - nur viel geblüht hat sie noch nicht und sie wächst etwas sparrig....
Akebia quinata könnte bei dir wintergrün sein, außer Passiflora edulis geht auch Passiflora carulea und ihre dekorativen Sorten
Ich dachte grad auch noch verwegen an Bougainvillea glabra, aber für die wirds vielleicht doch zu kalt....
Campsis grandiflora, hier nicht genügend winterfest,  geht auch, die hängenden Blütentrauben sind größer und prachtvoller als bei Campsis radicans und x tagliabuana.
« Letzte Änderung: 05. November 2016, 17:10:42 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5993
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #33 am: 05. November 2016, 17:29:20 »

Ein Bleiwurz, Plumbago auriculata für die Pergola.
Als Sichtschutz oder um den häßlichen Zaun zu verstecken,
eine Palme?
Chaemerops humilis oder die Trachicarpen, sind pflegeleicht, wenn sie eingewachsen sind.



« Letzte Änderung: 05. November 2016, 17:54:49 von Dornroeschen »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Selene10

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 274
  • Weinbauklima
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #34 am: 05. November 2016, 18:19:40 »

Gartenplaner, Trachelospermum hat die Nachbarin hinter dem mit grünem Plastiknetz abgedeckten Zaun und er wächst schon durch, auf meine Seite. Und ein andere Nachbar hat sich damit eine grüne Wand errichtet, er schneidet zweimal im Jahr auf einer sehr hohen Leiter.
Der echte Jasmin? Jaaa, wenn er die Winter überlebt ... Ich könnte es versuchen. Sein Duft ist feiner als der von Trachelospermum, oder?
Über die dekorativen Sorten der Passiflora muss ich mich informieren, die edulis würde ich auf jeden Fall pflanzen.
Bougainvillea würde hier wahrscheinlich zugrunde gehen, außerdem gefallen sie mir nicht so, diese intensiven Farben ... Und das Orange der Campsis auch nicht so ...
Dornröschen: geißblatt mag ich auch sehr gerne. Würdest du die ganz normale Lonicera nehmen? Es gibt auch viele gezüchtete ...
Palmen passen nicht hierher, die würde ich ausschließen.
Ist Plumbago für die Pergola wüchsig genug?
Gespeichert

Dietmar

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4006
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #35 am: 05. November 2016, 18:42:59 »

In Afrika gibt es seit einigen Jahren Versuche mit einer neuen Anbaumethode. Diese soll den Anbau in der Savannenzone verbessern. Das dortige Problem besteht darin, dass die gleißende Sonne Unmengen von Wasser (der Bewässerung) verdunstet, welches in dieser Menge nicht zur Verfügung steht und was auch zur Versalzung des Bodens führt.

Dort wird Landwirtschaft innerhalb einer Plantage von lichten Bäumen betrieben, so dass die Nutzpflanzen im Halbschatten stehen, wodurch die Durchschnittstemperaturen und die Wasserverdunstung merklich niedriger sind. Dadurch sind die Erträge deutlich höher als der Anbau nach europäischen Anbaumethoden.

Ich war im Frühjahr zwar mal mit dem Wohnmobil in Umbrien, aber das war nur eine Momentaufnahme des Klimas und ich kann nicht beurteilen, wie trocken und heiß die Sommer dort sind und ob die erwähnte afrikanische Methode dort in abgewandelter Form Sinn macht.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12858
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #36 am: 05. November 2016, 19:06:20 »

...
Der echte Jasmin? Jaaa, wenn er die Winter überlebt ... Ich könnte es versuchen. Sein Duft ist feiner als der von Trachelospermum, oder?
Über die dekorativen Sorten der Passiflora muss ich mich informieren, die edulis würde ich auf jeden Fall pflanzen.
...

Der echte Jasmin geht ganz bestimmt - laut flora toskana ist er sogar in Südeuropa eingebürgert.
Zum Duft kann ich nix sagen, Trachelospermum hab ich mich nie getraut, bei mir zu pflanzen und mein ausgepflanzter Jasminum officinale 'Aureum' hatte bisher nur ganz wenige Blüten.
Über die Passionsblumen gibts 2 Threads hier im Forum:
Passionsblumen - Passiflora und kürzer und jünger
Passiflora caerulea / Passionsblume

In beiden gibts Blütenfotos der Sorten von P. caerulea - und beim überfliegen hab ich aufgeschnappt, dass Passiflora incarnata eigentlich winterhärter als P. caerulea ist, also gibts aus der Gattung vielleicht sogar noch die eine oder andere Art, die bei dir geht.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1392
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #37 am: 05. November 2016, 19:42:21 »

Mein Jasminum wächst nun schon einige Jahre draußen und blüht (und duftet) auch eifrig. Allerdings hatten wir hier seither keine wirklich harten Winter mehr.
Gespeichert

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 762
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #38 am: 05. November 2016, 19:46:08 »

es gibt auch einen bekannten italienischen Passiflorazüchter Maurizio Vecchia, da gibt es bestimmt was passendes
www.passiflora.it
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

Selene10

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 274
  • Weinbauklima
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #39 am: 05. November 2016, 19:49:39 »

@Waldmeisterin, kannst du etwas zum Duft sagen, vielleicht im Vergleich zu Trachelospermum, den kenne ich.

@michaelbasso, danke für den Tipp. Passionsblumen, die ich hier im Forum nach und nach entdecke, sind sehr schön, eine schöner als die andere. Ich hoffe, sie verkahlen unten nicht zu sehr.
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1392
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #40 am: 05. November 2016, 19:53:43 »

hm, Düfte zu beschreiben ist natürlich immer schwierig. Ich finde Trachelospermum zu aufdringlich und zu schwer. Jasminum ist irgendwie zarter und frischer.
Gespeichert

Selene10

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 274
  • Weinbauklima
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #41 am: 05. November 2016, 20:00:40 »

... Jasminum ist irgendwie zarter und frischer.
Das ist toll. könntest du auch etwas zum Habitus sagen?
Gespeichert

moreno

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1043
  • klimazone 8a 500m slm
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #42 am: 05. November 2016, 20:18:35 »

Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1392
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #43 am: 05. November 2016, 20:20:20 »

Nun ja, so lange steht der bei mir noch nicht. So ein Prachtbusch, wie es die Internet-Bildersuche ausspuckt, ist er bei jedenfalls noch lange nicht. Allerdings habe ich dieses Jahr zum ersten Mal bemerkt, dass der Jasmin eine sehr hübsche Herbstfärbung hat. Falls es morgen nicht wieder junge Hunde regnet, mach ich mal ein Foto.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12328
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Garten in der Altstadt - Umbrien
« Antwort #44 am: 05. November 2016, 21:00:37 »

Waldmeisterin, hast Du da so einen ganz normalen Jasminum officinale ausgepflanzt, wie es sie manchmal im Blumenladen gibt oder doch eine besonders harte Auslese?
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 12   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de