Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. September 2019, 18:41:43
Erweiterte Suche  
News: Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)

Neuigkeiten:

|3|7|Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren?
 (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Sandelholzgewächse  (Gelesen 419 mal)

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5961
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Sandelholzgewächse
« am: 28. Januar 2019, 16:54:57 »

Viscum album, Mistel,
in einer eher unfreiwilligen Wohngemeinschaft.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5961
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Sandelholzgewächse
« Antwort #1 am: 28. Januar 2019, 17:01:55 »

Es macht den Apfelbaum immergrün.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5961
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Sandelholzgewächse
« Antwort #2 am: 28. Januar 2019, 17:20:44 »

Auch hier im Apfelbaum, ob das an den Drosseln liegt, die gern die Äpfel im Winter fressen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5961
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Sandelholzgewächse
« Antwort #3 am: 28. Januar 2019, 17:43:06 »

Wieviel Früchte der Apfelbaum trägt, der Boden ist fruchtbarer Lehmlöß, weiß ich nicht, Mistelsamen sehr viele.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1737
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Sandelholzgewächse
« Antwort #4 am: 28. Januar 2019, 17:54:36 »

Bei uns in der Gegend gibt es auch sehr viele Misteln, nachzulesen hier: https://www.lwl.org/LWL/Kultur/Westfalen_Regional/Naturraum/Misteln
Man findet sie vor Ort hauptsächlich an Pappeln und Apfelbäumen bzw. Linden. Im Garten habe ich, mangels der genannten Bäume, keine.

Im verlinkten Artikel steht, dass neben Amseln und Misteldrossen (vermehrt?) Mönchsgrasmücken zur Verbreitung beitragen, zumindest hierzulande.
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5961
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Sandelholzgewächse
« Antwort #5 am: 28. Januar 2019, 18:00:34 »

Es gab viele Misteldrosseln, die noch genug Äpfel fanden.
Viel vom Apfelbaum sieht man nicht mehr.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1820
Re: Sandelholzgewächse
« Antwort #6 am: 28. Januar 2019, 18:18:46 »

Solche Bilder finde ich traurig, die Misteln geben den alten Bäumen den Rest.
Gespeichert

Bristlecone

  • Gast
Re: Sandelholzgewächse
« Antwort #7 am: 28. Januar 2019, 18:36:53 »

Die auf Laubbäumen vorkommende Mistel Viscum album ist nicht geschützt und in weiten Deutschlands auch nicht selten.

Wir haben bereits mehrere Threads über Misteln, darunter diesen: https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,196.msg2844/topicseen.html#msg2844

Die Riemmistel, Loranthus europaeus, kam im Dresdener Raum vor und galt als bedroht. Allerdings scheint sie sich von Österreich her allmählich wieder auszubreiten und häufiger zu werden, jedenfalls nach Aussage von Prof. Kehr aus Göttingen.
Gespeichert

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9170
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Sandelholzgewächse
« Antwort #8 am: 28. Januar 2019, 18:49:57 »

Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5961
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Sandelholzgewächse
« Antwort #9 am: 28. Januar 2019, 20:00:36 »

Wir haben bereits mehrere Threads über Misteln, darunter diesen: https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,196.msg2844/topicseen.html#msg2844
Die Überschrift ist eine andere, Sandelholzgewächse, umfaßt mehr Arten, der V.a.thread ist 15 Jahre alt, hatte ich mir angesehen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de