Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Dezember 2018, 02:59:58
Erweiterte Suche  
News: Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)

Neuigkeiten:

|27|4|Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Maß zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Seiten: 1 ... 18 19 [20] 21 22 ... 25   nach unten

Autor Thema: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017/2018  (Gelesen 19009 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11193
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #285 am: 22. September 2018, 07:42:59 »

Most:
Auf die warte ich schon seit ein paar Tagen, ein Liebling  ;D

bettinafrauke:
Willkommen  ;)
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8573
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #286 am: 22. September 2018, 10:41:01 »

Bettina, herzlich willkommen... die Kamelienliebenden können 'Nachwuchs' gut gebrauchen... :D... irgendwie haben sich die Reihen hier gelichtet.  :(


Jule, könntest du als Thread-Eröffnerin mal den Titel auf '... ab 2016...' ändern? Einen neuen  brauchen wir wohl momentan kaum für die Sasanquas.
« Letzte Änderung: 22. September 2018, 10:42:52 von tarokaja »
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11193
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017/2018
« Antwort #287 am: 22. September 2018, 14:20:10 »

Jetzt ist die erste Blüte auch hier auf  ;) Ich freu mich so, weil sie im letzten Winter so gelitten hatte, ich dachte schon, ich verliere sie.
Chojiguruma
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8573
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #288 am: 22. September 2018, 17:48:39 »

Hier habe ich eben entdeckt, dass am unteren Hang 'Totenko' mit einer einzelnen Blüte den Reigen der Sasanquas eröffnet.  :)
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1347
  • WHZ 7b/8a, südlicher Oberrhein
    • Reise- und Landschaftsfotografie
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #289 am: 23. September 2018, 14:56:41 »

Ich war heute in dieser Gärtnerei:
https://www.achat-vente-palmiers.com/en/

Dort blühte Camellia changii.

Gespeichert
Nicht schon wieder!

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17058
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #290 am: 23. September 2018, 15:06:00 »

Schön schlicht!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8573
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #291 am: 23. September 2018, 15:44:56 »

Dort blühte Camellia changii.

Ja, das ist eine tolle Wildart!! Und die Pflanze ist schon schön gross.
Sie gilt als sogen. 'immer blühende Kamelie' - was allerdings Blödsinn ist. Aber sie blüht irgendwann, meist zu anderen Zeiten als Japonicas und Sasanquas.
Meine blüht z.B. immer in den ersten Tagen im August.

Als Wildart würde sie an sich in den anderen Thread gehören...  ;)
... aber hier wird sie vermutlich mehr beachtet, was ich sehr schön finde.  :D

Bristle, das war aber vermutlich eine unverkäufliche Ausstellungspflanze, oder? Bei Schwitter nahe Luzern steht im Café (weitgehend unbeachtet) auch so ein herrlich grosses Exemplar.
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1347
  • WHZ 7b/8a, südlicher Oberrhein
    • Reise- und Landschaftsfotografie
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #292 am: 23. September 2018, 17:50:01 »

Da standen mehrere, in großen flachen "Bonsaischalen".
Vermutlich schon verkäuflich, abed nicht versendbar.
Gespeichert
Nicht schon wieder!

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8573
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #293 am: 23. September 2018, 18:02:41 »

 ;D

Ich hab ja eine  :)  8)
Ein liebes Geschenk direkt aus China.  :D

C. changii wird nur höchst selten angeboten zum Verkauf, deshalb meine Frage.
Sie ist eine absolute Rarität!
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

thogoer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2595
  • 1100m ü. NN, Norditalien
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #294 am: 23. September 2018, 20:00:25 »

;D

Ich hab ja eine  :)  8)
Ein liebes Geschenk direkt aus China.  :D

C. changii wird nur höchst selten angeboten zum Verkauf, deshalb meine Frage.
Sie ist eine absolute Rarität!
Hallo tarokaja, wie hart ist diese Art?
Gespeichert
Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11193
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #295 am: 24. September 2018, 15:08:30 »

thogoer:
Wenn ich mich nicht sehr täusche, kann sie kurzfristig mal eine kühlere Nacht überstehen, aber zum Auspflanzen eignet sich das Schätzchen zumindest bei uns nicht. Ich erinnere mich, jeder wollte sie haben (ich nicht, ist ja rot.... 8))

Hier geht es weiter mit Sasanqua variegata, hier eine sehr zuverlässige und durch das panaschierte Blatt besondere Kamelie
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17058
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #296 am: 29. September 2018, 22:05:21 »

Es geht wieder los: Camellia oleifera Sämling mit erster Blütenknospe und Snow Flurry.

'Snow Flurry' hat hier inzwischen auch die erste Blüte geöffnet.
Die anderen brauchen noch ein bisschen.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11193
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #297 am: 30. September 2018, 07:06:36 »

Wie schön!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1347
  • WHZ 7b/8a, südlicher Oberrhein
    • Reise- und Landschaftsfotografie
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #298 am: 30. September 2018, 08:22:01 »

Dort blühte Camellia changii.

Ja, das ist eine tolle Wildart!! Und die Pflanze ist schon schön gross.
Sie gilt als sogen. 'immer blühende Kamelie' - was allerdings Blödsinn ist. Aber sie blüht irgendwann, meist zu anderen Zeiten als Japonicas und Sasanquas.
Meine blüht z.B. immer in den ersten Tagen im August.

Als Wildart würde sie an sich in den anderen Thread gehören...  ;)
... aber hier wird sie vermutlich mehr beachtet, was ich sehr schön finde.  :D

Bristle, das war aber vermutlich eine unverkäufliche Ausstellungspflanze, oder? Bei Schwitter nahe Luzern steht im Café (weitgehend unbeachtet) auch so ein herrlich grosses Exemplar.

Die Gärtnerei bietet diese Art an: https://www.achat-vente-palmiers.com/en/camellia/1911-camellia-changii.html.
Nicht ganz billig, dafür fallen die Versandkosten nach Deutschland mit 19,80 kaum ins Gewicht.
Gespeichert
Nicht schon wieder!

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11193
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien herbst-/winterblühend - Camellia sasanqua & Co. 2016/2017
« Antwort #299 am: 30. September 2018, 08:23:48 »

Echt ein Schnäppchen  ;)
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.
Seiten: 1 ... 18 19 [20] 21 22 ... 25   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de