Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Oktober 2018, 17:02:00
Erweiterte Suche  
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|27|4|Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Maß zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Cobea pringlei  (Gelesen 3673 mal)

tiarello

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2051
Re: Cobea pringlei
« Antwort #30 am: 25. August 2017, 06:15:31 »

Sie ist schon ganz oben angekommen :D
Gespeichert

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7569
Re: Cobea pringlei
« Antwort #31 am: 25. August 2017, 08:39:38 »

Klasse  :D


Mein letzter Versuch läuft gerade - noch im Topf ist das Ding alles andere als wüchsig.  :-\
Gespeichert

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1208
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Cobea pringlei
« Antwort #32 am: 28. August 2017, 22:21:35 »

Ja, im Topf gedeihen sie gar nicht und sind sehr empfindlich. Ausgepflanzt wachsen sie dann überraschend unkrautartig!
Gespeichert
Gartenekstase!

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1208
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Cobea pringlei
« Antwort #33 am: 02. September 2017, 13:24:46 »

😊
Gespeichert
Gartenekstase!

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1488
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Cobea pringlei
« Antwort #34 am: 11. Oktober 2017, 09:25:28 »

Meine Cobea blüht schon seit einigen Wochen, doch die Triebe werden einfach zu lang am jetzigen Standort.
Im Frühjahr bekommt sie einen neuen Platz an der Eberesche, den sie mit der Rose Sombreuil teilen muß.
Beim Umpflanzen mache ich dann auch Wurzelschnittlinge; vielleicht klappt die Vermehrung.

Die Blüten sind wunderschön und dazu noch die späte Blütezeit, die vom derzeitigen schlechten Wetter vollkommen unbeeindruckt ist.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1208
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Cobea pringlei
« Antwort #35 am: 05. Juni 2018, 22:17:24 »

Mit zaunwindenhafter Energie rankt sich Cobaea pringlei nach oben!  :P
Gespeichert
Gartenekstase!

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1488
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Cobea pringlei
« Antwort #36 am: 19. September 2018, 11:25:07 »

Im Mai habe ich bei Hügin in Freiburg eine Cobea pringlei gekauft und zur bereits vorhandenden an die Eberesche gepflanzt.
Obwohl es so heiß und trocken war und kaum gegossen wurde ist die Pflanze heimlich, still und leise über die Eberesche in die Eibe geklettert und jetzt voller Knospen. Ich hatte sie schon abgeschrieben und staunte sehr, als ich die Triebe weit oben entdeckte.
Das zeigt, daß die Cobea Hitze und Trockenheit gut verträgt.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1208
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Cobea pringlei
« Antwort #37 am: 23. September 2018, 20:30:22 »

Ja, meine ist dieses Jahr ohne allzuviel Wässern auch gut gewachsen, kommt aber viel später zu Blüte als im letzten feuchteren Sommer.

Ich kann übrigens eine getopfte Jungpflanze abgeben, falls jemand Interesse hat. Auspflanzen geht dann aber erst nächstes Frühjahr.
Gespeichert
Gartenekstase!

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3969
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re: Cobea pringlei
« Antwort #38 am: 15. Oktober 2018, 18:37:16 »

Hier blüht es nun endlich auch in luftiger Höhe.  :D
Gespeichert
plantaholic

hjkuus

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • Grüsse aus Dänemark
Re: Cobea pringlei
« Antwort #39 am: 15. Oktober 2018, 19:02:57 »

Wie vermehrt man die Pflanze ?
Gespeichert
Liebhaber von Clematis, Paeonia, Helleborus und seltenen Gehölzen

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1208
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Cobea pringlei
« Antwort #40 am: 15. Oktober 2018, 20:52:45 »

Sie bildet kriechende Wurzeln, aus denen Triebe austreiben. Sieht ähnlich aus wie bei der Zaunwinde. Im Frühjahr trenne ich solche Wurzelstücke ab, wenn sich die allerersten Spitzen des Austriebs zeigen. Die Wurzeln werden getopft und brauchen dann eine Weile, bis sie loswachsen. Im Topf gedeihen sie auch längst nicht so gut wie ausgepflanzt.
Gespeichert
Gartenekstase!

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6723
Re: Cobea pringlei
« Antwort #41 am: 15. Oktober 2018, 21:15:11 »

Sofern du die getopfte Pflanze noch hättest, würde ich mich freuen die nächstes Jahr mal auszupflanzen und probieren ob sie durchkommt bei uns.

Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1208
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Cobea pringlei
« Antwort #42 am: 15. Oktober 2018, 22:28:21 »

Leider schon vergeben,  aber ich ziehe gerne wieder eine. :)
Gespeichert
Gartenekstase!
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de