Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Meine Gartenklamotten sind Sachen, die ursprünglich meist "gut" waren, bis ich mal kurz damit im Garten war... (Euphrasia)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Oktober 2017, 03:53:07
Erweiterte Suche  
News: Meine Gartenklamotten sind Sachen, die ursprünglich meist "gut" waren, bis ich mal kurz damit im Garten war... (Euphrasia)

Neuigkeiten:

|23|8|Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.  Konfuzius

Amazon-Link für Helleborus 1485-1905
Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson  (Gelesen 2978 mal)

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1159
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« am: 12. Oktober 2016, 22:45:02 »

Seit letzter Woche besitze ich dieses Buch und kann es kaum mehr aus der Hand legen.
Nachdem im letzten Buch dieses Autors hauptsächlich Niwaki, die japanische Art Bäume zu formen beschrieben wurde,
werden in dieser Ausgabe auch ganz alte europäische Schnittmethoden, wie "auf den Stock setzen" und Kopfbäume behandelt.
Vor allem finde ich besonders interessant, wie er die Umgestaltung von älteren Sträuchern und Bäumen in Wort und Bild erklärt.
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2016, 13:17:26 von laguna »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16480
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2016, 18:47:33 »

Klingt sehr interessant - das mit den Kopfbäumen oder "auf den Stock setzen" wäre sicher für meine blöde Ulmenreihe mal wichtig. In diesem Sommer habe ich einfach die Kettensäge angesetzt und die ca. 15 Jahre alten Köpfe komplett abgesägt, weil die Bäume immer höher wurden und der Neutrieb immer stärker.
Gespeichert

SouthernBelle

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2655
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2016, 20:08:22 »

laguna, haettest Du Lust, ein bischen mehr zu diesem Buch zu schreiben, wenn Du es ganz durchgelesen hast?
Gespeichert
Gruesse

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1159
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2016, 22:28:02 »

Kann ich machen!
Es dauert noch etwas, weil ich z.Zt. Power Point Präsentationen über Rosen vorbereite.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

SouthernBelle

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2655
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #4 am: 31. Oktober 2016, 18:04:46 »

Prima, laguna!
Ich fuege noch den pur link zu dem Buch bei amazon ein:

https://www.amazon.de/dp/3800178249/?tag=gartenpur03-21

und das englischsprachige Original- dies muesste es sein:
https://www.amazon.de/dp/160469114X/?tag=gartenpur03-21


Gespeichert
Gruesse

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2071
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #5 am: 08. November 2016, 09:17:08 »

*wartet auf lagunas Rezension*
*hat sich wegen des Buches eine (teure) Schere geleistet* (ist ja bald Weihnachten)
*dankt für den Buchtipp*, ein guter Tipp, wenn man ein bisschen schnittaffin ist und es noch mehr werden möchte.
Gespeichert
Es lebe der Buchs!

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1159
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2016, 17:27:23 »

Schnittkunst im Garten - Gehölze fantasievoll formen von Jake Hobson

Jake Hobson lebte und arbeitete einige Jahre in Japan, wo er die japanische Baumschnittkunst Niwaki erlernte.
Bereits sein erstes Buch - Niwaki - hat mich begeistert.

Im neuen Buch "Schnittkunst im Garten" steckt der Formschnitt-Experte mit seiner Leidenschaft, Pflanzen zu formen, die Leser an.
Es geht ihm weniger um gerade geschnittene Hecken oder Kugeln, vielmehr will Jake Hobson die Kreativität der Gartenbesitzer herausfordern, den Formschnitt neu zu interpretieren und einzelne Gehölze oder ganze Gruppen in wahre Kunstwerke zu verwandeln.
Seine ermutigenden Ratschläge werden unterstützt von einer Fülle an Informationen, welche Pflanzen verwendet werden können, wie der gewünschte Effekt zu erreichen ist und wann geschnitten werden muß.
In diesem Buch sind Anregungen für ausgefallene Formen, von japanischen Niwakis über kunstvoll geschwungene Hecken bis hin zu fantasievoll gestalteten Solitärgehölzen zu finden.
Mit vorher-nachher Zeichnungen sind Möglichkeiten aufgezeigt, wie formlose, ältere Gehölzpflanzungen mit wenigen Eingriffen zu auffallenden und schönen Gruppen umgestaltet werden.
Dieses Buch sollte meiner Ansicht nach zur Grundausstattung von Gärtnern, Landschaftsgärtnern und Gartenpflegern gehören.

Ein guter und erheiternder Ratschlag bei der Anleitung zur Umgestaltung eines ausufernd wachsenden Busches in einen hochbeinigen, unterpflanzbaren Strauch:
Überstürzen sie nichts - treten sie alle paar Minuten einige Schritte zurück, oder ziehen sie einen Beobachter hinzu
(möglichst jemanden, auf den sie dann auch hören).

Wer dieses Buch gelesen hat, wird in Zukunft die Gehölze in seinem Garten mit anderen Augen ansehen und vor allem mit wenigen Schnittmaßnahmen positive Veränderungen erzielen.

« Letzte Änderung: 08. Dezember 2016, 08:42:07 von laguna »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

SouthernBelle

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2655
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2016, 17:49:25 »

Klingt ja sehr verlockend.
Danke, laguna!!
Gespeichert
Gruesse

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28694
    • mein Park
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #8 am: 07. Dezember 2016, 18:36:57 »

Hausgeist sollte sich das Buch zulegen.
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16673
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #9 am: 07. Dezember 2016, 18:58:27 »

Soll'n dit heißen, hä?  >:(

Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2071
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2016, 14:20:01 »

hä?  >:(
;D
Bevor du das nächste Mal fällst könntest du eventuell Rock`n Roll mit der Schere in Erwägung ziehen. (Der Buchautor nennt das so, seine Liebe zur Heckenschere, ist also kein Begriff von mir. ;))
Gespeichert
Es lebe der Buchs!

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1159
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #11 am: 09. Dezember 2016, 15:39:46 »

Das Titelbild ist leider irreführend!
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2071
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #12 am: 10. Dezember 2016, 09:20:21 »

Hier ist ein schönes Video mit dabei. Darf man schon einstellen, nehm`ich an? (Auf meinem alten Laptop, kurz vor dem Exitus, kann ich`s nicht sehen, auf moderneren Maschinen geht`s.)
http://www.niwaki.com/consultation/
Gespeichert
Es lebe der Buchs!

Lukassino

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #13 am: 16. Dezember 2016, 11:27:41 »

Ach, die se Schnittkunst ist einfach Hammer. Der Garten sieht dann einfach super toll aus. 
Gespeichert
Viele Grüsse,
Lukassino

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2071
Re: Schnittkunst im Garten von Jake Hobson
« Antwort #14 am: 16. Dezember 2016, 14:26:04 »

Gespeichert
Es lebe der Buchs!
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de