Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: für "Vernunft" sind gärtner meist eher nicht so bekannt, kann das sein???  (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. November 2019, 08:33:26
Erweiterte Suche  
News: für "Vernunft" sind gärtner meist eher nicht so bekannt, kann das sein???  (rorobonn)

Neuigkeiten:

|13|2|Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will. (Michel de Montaigne)

Seiten: 1 ... 247 248 [249]   nach unten

Autor Thema: Dürregejammer  (Gelesen 181511 mal)

sunrise

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 759
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Dürregejammer
« Antwort #3720 am: 10. Oktober 2019, 13:55:54 »

Unser Grundwasser ist auch runter gegangen ,wir haben im keller eine Pumpe die immer Grundwasser gepumt hat in die Zisterne wenns zu hoch kam,
aber jetzt ist keins mehr da die Pumpe hat nix mehr zu pumpen,aber die zisterne wird auch noch vom Regenwasser befüllt,aber wenns dann wie jetzt im Sommer nicht regnet dann war das Grund wasser immer noch hilfreich es waren täglich gut 100 liter.
Wir haben auch eine Eßkastanie,die Früchte sind allesamt geschrumpelt :(
Gespeichert
Liebe Grüße
sunrise

solosunny

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 119
Re: Dürregejammer
« Antwort #3721 am: 13. Oktober 2019, 16:52:00 »

wir haben bis jetzt 650 mm. 2018 und 2019 zusammen !! :'(
Gespeichert

Bauerngarten93

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
  • Auch Galabauer mögen Pflanzen!!!!
Re: Dürregejammer
« Antwort #3722 am: 13. Oktober 2019, 17:29:04 »

Wir hatten im Nordwesten bis jetzt DIESES Jahr 620 Liter
Aber im Sommer war dürre. Es gab aber die letzten 30 40 Tage knapp 150 Liter. Der Regen kommt bei uns dieses Jahr falsch verteilt
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5535
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Dürregejammer
« Antwort #3723 am: 13. Oktober 2019, 21:35:56 »

Wann wieviel kommt ist fast egal. Hauptsache ist der Sprenger kann laufen.
Aktuell schwimmt eher alles, Sprenger alle eingeräumt, Fässer und IBC im Garten laufen über, wenn demnächst die regenarme Jahreszeit anfängt, bin ich wieder dankbar für Wasser. Dann ists nur wieder ein Verteilungsproblem. Generator für Pumpe, Pumpe für Sprenger.
1400 Liter Vorrat für über den Winter ist nicht viel. Jetzt kann man wieder das Wasser auch in den Giesskannen sammeln, die Stechmückensaison und Eiablage ist rum.
Die Kunst ist später wieder Wasser zu haben im Februar, wenn die Radieschen keimen wollen. Dann ists wieder trocken.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 ... 247 248 [249]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de