Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer liebt, der hat den Schlüssel zur letzten Wahrheit gefunden; wer hasst, steht vor dem Nichts (Martin Luther King)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. September 2017, 13:44:24
Erweiterte Suche  
News: Wer liebt, der hat den Schlüssel zur letzten Wahrheit gefunden; wer hasst, steht vor dem Nichts (Martin Luther King)

Neuigkeiten:

|14|4|Für Kellerkinder wäre eine wurzelblühende Rose praktisch.  (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: [1] 2 3 ... 29   nach unten

Autor Thema: Tulpen 2016/2017  (Gelesen 13864 mal)

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1127
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Tulpen 2016/2017
« am: 05. November 2016, 17:39:09 »

Im letzten Jahr hat uns rorobonn bestens unterhalten mit seiner Tulpensuche und -pflanzung. Es hätte mich schon interessiert, wie sein Garten im Frühling ausgesehen hat.
Pflanzt in diesem Jahr niemand von Euch Tulpen? Mit all den Farben und Formen läßt sich so schön spielen.

Meine Topfpflanzung im Dahlienbeet hat mir im Frühling überhaupt nicht gefallen.
Ich hatte die ganze Princess Irene Familie gekauft, doch irgendwie sah das Ganze etwas fade aus. Naja, fade ist nicht der richtige Ausdruck. Wenn alle Blüten offen waren sah es aus, als wenn jemand einen orangeroten Eimer ins Beet gestellt hätte.
Seitlich die Narzissen Pueblo, die hellgelb öffnen und dann weiß werden.
Deshalb wurden alle Zwiebeln verschenkt und neue in braunrot gekauft. Einfache Ronaldo und gefüllte Black Hero. Vor allem habe ich nicht mehr 40 Zwiebeln pro Topf versenkt.



« Letzte Änderung: 05. November 2016, 17:43:38 von laguna »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7377
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #1 am: 05. November 2016, 20:52:15 »

oh ja ich pflanze schon seit wochen
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1587
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #2 am: 05. November 2016, 21:09:10 »

Die Kombination von dunkelroten Tulpen mit weißen späten Narzissen habe ich auch gepflanzt. Mal sehen, ob es so schön wird, wie ich mir das vorstelle.
Gespeichert

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10083
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #3 am: 05. November 2016, 21:14:11 »

Ich kombiniere Tulpen immer mit Stauden, weil Tulpen alleine mir nicht gefallen. Eine der schönsten Vergesellschaftunge - für mich! - ist Lunaria rediviva mit 'Lasting Love'.

Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10083
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #4 am: 05. November 2016, 21:16:58 »

Meine Lieblingstulpe, schon sehr oft gezeigt: 'Jan Reus'.

Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16117
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #5 am: 05. November 2016, 21:18:35 »

 :D Tulpen habe ich diesen Herbst überhaupt nicht auf dem Schirm gehabt - keine einzige habe ich gepflanzt. Ich sehe es schon kommen, dass ich mich im Frühjahr wieder darüber ärgere.  ::)
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10083
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #6 am: 05. November 2016, 21:18:57 »

Und auf sowas möchte ich in Zukunft mehr achten, weiße namenlose Rose zum Austrieb von Rodgersia (nach dem trockenen Sommer 2015 sind viele schon lange nicht mehr blühend gesehene Tulpen wieder aufgetaucht).

Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

SecretGarden

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 557
  • Nordsüdwestfalen
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #7 am: 05. November 2016, 21:20:13 »

das sieht toll aus, Katrin. :D

natürlich habe ich schon tulpen in die staudenbeete gepflanzt. 'jan reus' ist auch dabei und natürlich 'ronaldo'.  :-* :'(
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7377
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #8 am: 05. November 2016, 21:24:56 »

das schöste was ich jemals sah war im vorjahr ein uralter kirschbaum und darunter paar hundert ganz dunkelrote tulpen
der ganze baum schneeweiße blütenpracht der schwarze knorrige stamm und die schwarzroten tulpen sonst nichts anderes
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8876
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #9 am: 05. November 2016, 21:26:12 »

Meine Lieblingstulpe, schon sehr oft gezeigt: 'Jan Reus'.



@Katrin,

wie dauerhaft ist Jan Reus bei Dir?
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1996
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #10 am: 05. November 2016, 22:33:18 »

Bewusst nachgepflanzt habe ich `Orange Emperor`, die schon vor mir im kleinen Garten war, beständig ist und mir gefällt.
Im grossen Garten mit lehmigen Boden kam diesen Frühling eine Viridifloratulpe ganz verkrüppelt aus dem Boden, dieses Beet ist wohl einfach zu frühlingsnass und schwer für Tulpen. Habe sie nach der Blüte an etwas trockenere Stelle umgepflanzt, mal schaun`. Im lehmigen Boden werde ich`s in den Beeten nicht mehr versuchen mit Tulpen (auch Queen of Night hat nur ein Jahr geblüht), allerdings noch Tulipa tarda nachpflanzen unter die Föhre, die Verhältnisse scheinen dort "tulpengut" zu sein. (Sie könnten die Tulpenzwiebeln jetzt langsam runterschreiben, dann gäb`s ein bisschen mehr...)
Gespeichert
Es lebe der Buchs!

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10083
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #11 am: 05. November 2016, 23:20:18 »

Ziemlich ausdauernd, Jo. Als eine der wenigen Sorten bestocken die Zwiebel und an der fotografierten Stelle hatte ich zwei Jahre lang keine Zwiebel nachgelegt (insgesamt sind sie seit Herbst 2011 in diesem Beet). Manchmal habe ich nachgebessert, aber die gleichzeitig gepflanzte weiße 'Inzell' ist völlig verschwunden.

edit: Hab nachgeschaut. Im ersten Jahr sind wenige wiedergekommen, ab dann habe ich mit dem Düngen begonnen und nun sind sie jedes Jahr mehr geworden (ich lege immer an anderen Stellen welche nach)
« Letzte Änderung: 05. November 2016, 23:24:44 von Katrin »
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

100%

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
  • Nördliches Harzvorland, Klimazone7b
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #12 am: 06. November 2016, 02:20:18 »

Jedes Frühjahr nehme ich mir vor aufzuschreiben, an welche Stellen ich welche Tulpenzwiebeln setzen möchte und jedes Jahr....vergesse ich's wieder  ;D. Dann setze ich jeden Herbst einfach wieder die Tulpenzwiebeln, die mir gefallen, ohne größere Planung. Am Besten, ich lege mir mal einen Block nebst Stift in die Gartenhütte. Heute habe ich im Baumarkt mitgenommen: Negrita, Shirley, Hotpants und Blackbase(botanische).
Gespeichert

Mrs.Alchemilla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2080
  • nördlicher Westerwald 7b
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #13 am: 06. November 2016, 08:03:35 »

Ich hab' mich es dies Jahr tatsächlich geschafft, zu dokumentieren  ;)

In ein neugestaltetes Beet ist 'Ronaldo' erstmal eingezogen - mal sehen, wie er mir da gefällt. Sonst kommt er passend zwischen die Rosen.

An anderer Stelle sind zu den schon vorhandenen 'Queen of Night'; 'Ballade'; 'White Triumphator; 'Spring Green' und 'Orange Emperor' dies Jahr neu 'Slawa' und 'Merlot' eingezogen. Der Rest wurde teils ein wenig aufgestockt.
Gespeichert
Lieben Gruß

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben. (H.C. Andersen)

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1127
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Tulpen 2016/2017
« Antwort #14 am: 06. November 2016, 11:01:09 »

Letzten Herbst hatte ich zwei Beete mit vielen Tulpen bestückt und im Frühjahr, als die Spitzen aus der Erde kamen, mit Blaukorn gezielt gedüngt. Kompost und Hornspäne hatte ich bereits im Herbst verteilt.
Nach der Blüte wurde nochmals Flüssigdünger an die Tulpen ausgebracht.

Vor kurzem war wieder einmal Buddelei in den Beeten angesagt. Die dabei aufgetauchten Tulpenzwiebeln waren schön dick und hatten jeweils mehrere kleine Zwiebeln um sich herum. Deshalb denke ich, daß sich das düngen lohnt.
So sah das Beet im April aus:
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna
Seiten: [1] 2 3 ... 29   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de