Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: “Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!” (Voltaire)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Februar 2024, 07:46:52
Erweiterte Suche  
News: “Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!” (Voltaire)

Neuigkeiten:

|11|1|Als ob Kunst nicht auch Natur wäre und Natur Kunst! (Christian Morgenstern)

Seiten: 1 ... 139 140 [141]   nach unten

Autor Thema: Tulpen  (Gelesen 161923 mal)

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1382
Re: Tulpen
« Antwort #2100 am: 29. Oktober 2023, 11:17:45 »

Ich habe meine abgeblühte Tulpen und Narzissen in Erde gesteckt, so konnte ich sehen, wo der Platz frei ist.
Gab noch ein paar Tulpen übrig, die ich aus dem Topf rausgenommen und zusammen mit Laub in Schuppen geschmissen. Im Herbst gab schöne Zwiebeln, die ich ins Beet gesteckt habe.
Ich meine, alle haben nächste Frühling geblüht.
Gespeichert

DreiRosen

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 423
Re: Tulpen
« Antwort #2101 am: 29. Oktober 2023, 19:18:27 »

Danke für die Tipps.
Könnte man also theoretisch eine noch blühende Tulpe aus dem Topf rausholen und ins Beet einpflanzen und damit so Lücken schließen?
Gespeichert

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1382
Re: Tulpen
« Antwort #2102 am: 29. Oktober 2023, 22:51:29 »

Theoretisch schon. Lass sie erst im Kübel blühen und danach erst verpflanzen.
Ich habe meine auch fleißig mit flüssigen Dünger versorgt.
Gespeichert

sempervirens

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 323
Re: Tulpen
« Antwort #2103 am: 11. Januar 2024, 16:48:35 »

Könnte das eine Tulpe sein ? Oder doch muscari latifolia ?

Hatte ich wohl vergessen zu setzen

Da wo es lag hab ich Tulipa Sylvestris und muscari latifolia gepflanzt
Gespeichert

sempervirens

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 323
Re: Tulpen
« Antwort #2104 am: 11. Januar 2024, 16:49:51 »

Weil es der Schnecke so schmeckte dachte ich jetzt zuerst an tulipa, weil abgesehen von muscari comosum, die musicari ja nicht so beliebtes Futter sind
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17271
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Tulpen
« Antwort #2105 am: 11. Januar 2024, 17:59:48 »

Mir scheint das eine Tulpe zu sein.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

sempervirens

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 323
Re: Tulpen
« Antwort #2106 am: 23. Januar 2024, 16:27:15 »

Tulipa Sylvestris scheint auszutreiben
Gespeichert

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2728
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Tulpen
« Antwort #2107 am: 25. Januar 2024, 09:36:03 »

Meine Tulpen treiben schon aus, deshalb gehe ich heute mit meiner Düngermischung durch.
Blaukorn/Patentkali halbe/halbe oder Tomatendünger. Menge: höchstens 1 Eßl. pro m². Die Tulpen stehen sehr dicht bei mir, doch das Düngen lohnt sich. Es zeigt sich eine sehr gute Vermehrung.

2016 habe ich da zwei Zwiebeln "Jan Reus" gepflanzt.
« Letzte Änderung: 25. Januar 2024, 09:38:08 von Hero49 »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21962
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Tulpen
« Antwort #2108 am: 25. Januar 2024, 09:40:07 »

Danke für die Erinnerung! :-*
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13481
  • Mittlerer Neckar
Re: Tulpen
« Antwort #2109 am: 25. Januar 2024, 10:29:45 »

Ja! Weil später muss man aufpassen, dass die blauen Kugeln nicht in die Blattachselng geraten. Das kann sonst nach einer bösen Krankheit aussehen.
.
OT Hero, wie düngst Du Deine Narzissen? Gleich wie die Tulpen, oder nur mit Tomatendünger (wie die Schneeglöckchen)?
Gespeichert

sempervirens

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 323
Re: Tulpen
« Antwort #2110 am: 25. Januar 2024, 12:31:44 »

organisch Düngen bspw mit Vinasse ergibt zu dieser Jahreszeit weniger Sinn oder ?

EInfach weil er noch biologisch abgebaut werden muss und verfügbar zu sein und dafür sind aktuellen Temperaturen nicht optimal oder ?

Desweiteren muss ich jetzt schon den Austrieb düngen, wenn ich beim setzen der Zwiebeln etwas Dünger beigegeben habe?
Gespeichert

Lorraine

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 188
Re: Tulpen
« Antwort #2111 am: 25. Januar 2024, 12:53:50 »

Blick ins Innere einer Papageientulpe - ein kleines Kunstwerk!

Gespeichert
Salü Lorraine

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2728
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Tulpen
« Antwort #2112 am: 27. Januar 2024, 18:13:53 »

Meine Narzissen bekommen dieselbe Mischung wie die Tulpen.
Nur war kein Blaukorn mehr da. Ich habe dann Tomatendünger und Patentkali halbe/halbe gemischt.

@sempervirens: Es kommt darauf an, welchen Dünger du beim Pflanzen der Zwiebeln verteilt hast. Hornspäne halten lange an, mineralischer Dünger ist sicherlich jetzt ausgewaschen.
Ich glaube aber, daß in diesem Jahr keine Düngung mehr notwendig ist.

An zwei Stellen im Garten sind Sämlinge von der Tulpe Lady Jane wie die Haare auf dem Hund erschienen. Die bekamen auch etwas Dünger.
« Letzte Änderung: 27. Januar 2024, 18:18:14 von Hero49 »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49
Seiten: 1 ... 139 140 [141]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de