Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juli 2024, 01:19:45
Erweiterte Suche  
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)

Neuigkeiten:

|12|7|wo noch Rasen, da noch Wünsche!  8) (Heldenherz)

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 167   nach unten

Autor Thema: Tulpen  (Gelesen 192581 mal)

Chrisel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 741
  • Besucht mich doch mal im Waldgarten
    • ChriKa's Gartenwelt
Re: Tulpen
« Antwort #45 am: 23. März 2017, 21:25:36 »

Also meine haben schon fast alle Laub.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 754
  • Ich mein das alles ernst.
Re: Tulpen
« Antwort #46 am: 23. März 2017, 22:36:55 »

Klar, im Sommer und Herbst sind sie obenrum voller.
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19821
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Tulpen
« Antwort #47 am: 23. März 2017, 22:52:49 »

Also die 'Frohnleiten', die ich im Garten habe, stehen momentan als 30cm hohes, dicht geschlossenes Blätterdach da - und meine T. turkestanica sind vom Laub her jetzt grad mal 20cm hoch - ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass es mit dem Epimedium klappt.
Von der Kombi mit dem Geranium wär mal ein Foto interessant.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 754
  • Ich mein das alles ernst.
Re: Tulpen
« Antwort #48 am: 24. März 2017, 09:59:59 »

Die ist nicht sonderlich sehenswert, sondern mehr so passiert.   ;)

Aber ich schau mal, ob ich nachher noch dran denke.
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

Guda

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4407
  • WHZ 6b
Re: Tulpen
« Antwort #49 am: 24. März 2017, 11:07:29 »

Wenn ich ganz ehrlich bin, hatte ich vergessen, dass ich die letztes Jahr gesetzt habe  :-[ :-X 8)

Inzwischen habe ich da noch Epimedien 'Frohnleiten' eingepflanzt. Ob sich die Tulpen gegen die Epimedien durchsetzen können? Oder sollte ich die Epimedien doch rausnehmen und den Waldsteinia das Feld samt Tulpen überlassen?

Ich hätte eher um die Epimedien Angst ::) ;) !Die T.turkestanica sind so durchsetzungsfähig, dass Du selbst nach gründlicher Rodung noch nach Jahren Austriebe finden wirst. Und sie werden dichter und höher als asiatische Epimedien.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19821
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Tulpen
« Antwort #50 am: 24. März 2017, 11:24:33 »

Mir fällt grad wieder ein, dass ich turkestanica vor 20 Jahren als Frühlingsbegleitpflanzung vor einen Cotinus in einem trogartigen dreieckigen Beet pflanzte, damals war das ein vollsonniger Bereich.
Nun, der Cotinus wurde größer, breiter, er ist jetzt 5-6m hoch und füllt das dreieckige Beet komplett aus - also stehen die Tulpen jetzt UNTER dem Strauch im Schatten.
Letzte Woche fiel zufällig mein Blick unter den Strauch und so in einem Nebengdanken wunderte ich mich, dass die turkestanica immer noch dort wachsen und nicht verschwunden sind.
Ich glaube allerdings, dass sie nicht mehr blühen.
So oder so, ich revidiere meine Sorge, dass die Tulpen nicht mit den Epimedien bzw. deren Schatten klarkommen  ;D

Ob das allerdings von der Höhenstaffelung so ästhetisch befriedigend aussieht, wär dann meine nächste Frage  ;)
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

nana

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2618
  • Karlsruhe Stadt, 8a
Re: Tulpen
« Antwort #51 am: 24. März 2017, 11:54:04 »

Die größten Bedenken bei der Kombi Tulpen und Epimedium 'Frohnleiten' hätte ich eigentlich wg. des dichten Wurzelfilzes der Epimedien. Ich habe die Tage einen ca. drei Jahre alten "Horst" für meinen Vater ausgegraben und bin am Zerteilen des Wurzelballens gescheitert. GG musste kommen und sich mit seinen 80kg auf den Spaten schwingen  :-[

Gespeichert

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 754
  • Ich mein das alles ernst.
Re: Tulpen
« Antwort #52 am: 24. März 2017, 14:27:27 »

Bitte.

Die Tulpen wurden wohl doch bereits einigermaßen dezimiert.

Das ganze allerdings auch noch unter wildem Flieder und Eiben - ein Hardcore-Standort.
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

nana

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2618
  • Karlsruhe Stadt, 8a
Re: Tulpen
« Antwort #53 am: 28. März 2017, 17:46:31 »

Die erste 'Für Elise'.
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4125
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Tulpen
« Antwort #54 am: 29. März 2017, 12:45:02 »

Wenn wir gerade bei musikalischen Themen sind, kann ich mit Tulipa kaufmanniana 'Giuseppe Verdi' aufwarten  ;)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4125
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Tulpen
« Antwort #55 am: 29. März 2017, 12:46:00 »

Schon im Austrieb eine Schau: 'Fire of Love'.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4125
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Tulpen
« Antwort #56 am: 29. März 2017, 12:47:48 »

Am Sonntag hat die Sonneneinstrahlung dann doch gereicht, daß sich die schon etwas "überständigen" Tulipa humilis 'Violaceae Black Base' etwas geöffnet haben (so daß man auch die schwarze Basis sieht  ;)).
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4125
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Tulpen
« Antwort #57 am: 29. März 2017, 12:49:40 »

Neuzugang des Herbstes 2016: Tulipa sogdiana  :D
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4125
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Tulpen
« Antwort #58 am: 29. März 2017, 12:50:05 »

Und die Black Base noch bissel näher.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22218
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Tulpen
« Antwort #59 am: 29. März 2017, 13:59:56 »

Der Verdi muss bei mir auch noch unbedingt in dieser Form einziehen... ;D

Ich habe hier zwei, von denen ich nicht mehr weiß, um welche Sorten es sich handelt.
Ihr könnt bestimmt helfen. :D

Nr. 1
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 167   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de