Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich stelle fest: es gibt nicht nur Helikoptereltern, sondern auch Helikoptergärtner/-innen.  8) (HundertSchneebeeren)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Juli 2024, 18:46:27
Erweiterte Suche  
News: Ich stelle fest: es gibt nicht nur Helikoptereltern, sondern auch Helikoptergärtner/-innen.  8) (HundertSchneebeeren)

Neuigkeiten:

|22|8|Graswege knistern - Staubteufel tanzen - Im Regenmesser eine tote Fliege.  (Haiku von Conni im August 2018)

Seiten: 1 ... 145 146 [147] 148 149 ... 167   nach unten

Autor Thema: Tulpen  (Gelesen 192927 mal)

LissArd

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1836
  • Süd-Eifel (Mosel) | Zone 7b | 177m ü.NN
Re: Tulpen
« Antwort #2190 am: 20. März 2024, 11:04:38 »

Auf Kalkschotter gefällt mir die tulipa Sylvestris besser als im Garten Boden

Das Laub erscheint mir viel später flach zu liegen und sie sieht ingesamt graziler aus was sehr zu dem Charme der Blüte passt
Ich hatte sie ursprünglich ebenfalls ins Schotterbeet gesetzt, sie wandert aber immer wieder in sämtliche umliegenden Beete (Lehmboden). Ich muss da mal gezielt darauf achten, ob sie sich da anders „verhält“. Im Schotterbeet blüht sie jedenfalls früher als im Lehm, das habe ich schon festgestellt.
Gespeichert
»Im übrigen bin ich, nicht ungern, der Sklave meines Gartens. Es macht mich sehr müd und ist etwas zuviel, aber in alledem, was die Menschen heut tun, fühlen, denken und schwatzen, ist es das Klügste und Wohltuendste, was man tun kann.« – H. Hesse

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1484
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Tulpen
« Antwort #2191 am: 20. März 2024, 11:10:40 »

könnte Mir vorstellen durch das mineralische Substrat erwärmt sich der Boden recht schnell und sie blüht deshalb etwas früher, im Gartenboden liegen die Blätter schon seit Wochen platt bevor überhaupt eine Blütenknospe in Sicht war, vermutlich eine Mischung aus zu feucht und nährstoffreich

An der geschützten Hauswand ist meine Tulipa Sylvestris ja noch ein Stück weiter
Gespeichert

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3922
  • Vürjebirg bei d'r Bundesstadt Bonn
Re: Tulpen
« Antwort #2192 am: 20. März 2024, 13:23:02 »

Im Kübel mit meinem Apfelbäumchen blühen Mini-mini Tülpchen: hum. Alba Coerulata Oculata.
Gespeichert
Ohne Signatur schreibt's hier besser!!

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3922
  • Vürjebirg bei d'r Bundesstadt Bonn
Re: Tulpen
« Antwort #2193 am: 20. März 2024, 13:23:34 »

En detail. Richtiges blau.
Gespeichert
Ohne Signatur schreibt's hier besser!!

LissArd

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1836
  • Süd-Eifel (Mosel) | Zone 7b | 177m ü.NN
Re: Tulpen
« Antwort #2194 am: 20. März 2024, 13:24:52 »

En detail. Richtiges blau.
Vielleicht sollte ich den nächsten Versuch auch im Kübel statt  im Beet versuchen…  die sind einfach zu hübsch!😍
Gespeichert
»Im übrigen bin ich, nicht ungern, der Sklave meines Gartens. Es macht mich sehr müd und ist etwas zuviel, aber in alledem, was die Menschen heut tun, fühlen, denken und schwatzen, ist es das Klügste und Wohltuendste, was man tun kann.« – H. Hesse

Hans-Herbert

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1588
  • Bayern Whz 6b
Re: Tulpen
« Antwort #2195 am: 20. März 2024, 16:22:33 »

Die schöne Turkestanica : ich werde sie hegen und pflegen.
Gespeichert

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3922
  • Vürjebirg bei d'r Bundesstadt Bonn
Re: Tulpen
« Antwort #2196 am: 21. März 2024, 11:14:20 »

Tulipa Concerto. Ein Dauerblüher!
Gespeichert
Ohne Signatur schreibt's hier besser!!

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3922
  • Vürjebirg bei d'r Bundesstadt Bonn
Re: Tulpen
« Antwort #2197 am: 21. März 2024, 11:14:51 »

In der Sonne ist sie offen.
Gespeichert
Ohne Signatur schreibt's hier besser!!

tinygarden

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
Re: Tulpen
« Antwort #2198 am: 21. März 2024, 11:24:46 »

Weiss jemand um was für eine Wildtulpe es sich hierbei handelt? Sie blüht sehr früh, meist bereits Ende Februar (Foto wurde vor 2 Wochen gemacht, jetzt ist sie bereits mehrheitlich verblüht) und ist sehr vermehrungsfreudig. Hatte sie vor Jahren mal in einem Discounter gekauft, aber war nur als Wildtulpe bezeichnet.
Gespeichert

Gardengirl

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
  • NRW, Klimazone 7b
Re: Tulpen
« Antwort #2199 am: 21. März 2024, 11:26:20 »

Mensch, wie schön, eure Tulpen fangen schon an zu blühen!! :D

Hier ist noch keine auf.....
Gespeichert
Viele Grüße, Gardengirl

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4125
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Tulpen
« Antwort #2200 am: 21. März 2024, 12:29:56 »

Weiss jemand um was für eine Wildtulpe es sich hierbei handelt? Sie blüht sehr früh, meist bereits Ende Februar (Foto wurde vor 2 Wochen gemacht, jetzt ist sie bereits mehrheitlich verblüht) und ist sehr vermehrungsfreudig. Hatte sie vor Jahren mal in einem Discounter gekauft, aber war nur als Wildtulpe bezeichnet.

Könnte eine Sorte von Tulipa kaufmanniana sein.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18606
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Tulpen
« Antwort #2201 am: 21. März 2024, 13:27:14 »

Ganz sicher eine kaufmanniana. Es könnte 'Scarlet Baby' sein.
Gespeichert

LissArd

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1836
  • Süd-Eifel (Mosel) | Zone 7b | 177m ü.NN
Re: Tulpen
« Antwort #2202 am: 21. März 2024, 13:55:57 »

In der Sonne ist sie offen.
Die sieht ja der ‘Purissima’ auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich… doch das Innere scheint deutlich anders durch diesen Schwarzanteil. Ich frage mich gerade, ob dann meine Purissima nicht auch teilweise Concerto sind, denn es wunderte mich, dass manche diesen schwarzen Fleck an der Basis haben, andere nicht. Obwohl er nicht so ausgeprägt ist. Gibt es eine dritte sehr ähnliche Fosteriana-Tulpe?
Gespeichert
»Im übrigen bin ich, nicht ungern, der Sklave meines Gartens. Es macht mich sehr müd und ist etwas zuviel, aber in alledem, was die Menschen heut tun, fühlen, denken und schwatzen, ist es das Klügste und Wohltuendste, was man tun kann.« – H. Hesse

cat1

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 216
Re: Tulpen
« Antwort #2203 am: 21. März 2024, 17:02:41 »

Hier blühen die ersten Fosterianas auf. Exotic Emperor. Vermehren sich auch super!
Gespeichert
A garden is a thing of beauty and a job forever, meint R. Briers. Job übersehe ich ;-)

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2042
Re: Tulpen
« Antwort #2204 am: 21. März 2024, 17:05:29 »

Habe heute entdeckt
Gespeichert
Seiten: 1 ... 145 146 [147] 148 149 ... 167   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de